Kaufhilfe: D/A (DAC) für CDP zum Verbessern der Klangausgabe an KHV

+A -A
Autor
Beitrag
Andeas
Stammgast
#1 erstellt: 22. Jun 2006, 19:10
Hallo,

ich brauche ein Paar Tipps wie ich meine Klangkette
CDP(DENON 755AR) - KHV(HeadFive) - KH(HD-650) verbessern kann.

Momentan wird Signal über analoge Ausgänge des CDPlayers zum KHV weitergeleitet.
Vermutlich ist diese Signalverarbeitung die Schwachstelle, weil ich kaum Klangunterschied zw. KH-Ausgang von CDP und KHV wahrnehmen kann.

Mein CDP hat einen optischen Digital-Ausgang.
D.h., dass ich durch Anschluss von D/A(DAC) zum Digital-Ausgang von CDP und Eingang von KHV Klangqualität etwas verbessern könnte.
Vorausgesetzt, dass analoger Ausgang von D/A gute Qualität besitzt.

Ist das korrekt?

Wenn ja, brauche ich Hilfe von euch, weil ich mich mit D/A nicht auskenne.
Preisgrenze:
1. DE bis etwa 550.- EUR. (damit ich mein Rückgaberecht evtl. in Anspruch nehmen kann)
2. oder Weltweit bis 200.- EUR

Es könnte meinetwegen auch ein gebrauchter sein.
Taugt z.B. Audio Alchemy Digital 1.0?
Viele Ein- und Ausgänge brauche ich nicht: mir würde ein digitaler Eingang und ein analoger Ausgang genügen.

Kennt jemand TC-7500 von MF-Elektronic?

Falls es notwendig für Kaufempfehlung sein sollte:
in meinem Denon werkelt ein Burr Brown PCM1702.

Danke!


[Beitrag von Andeas am 23. Jun 2006, 11:54 bearbeitet]
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 23. Jun 2006, 09:55

Andeas schrieb:
Hallo,

ich brauche ein Paar Tipps wie ich meine Klangkette
CDP(DENON 755AR) - KHV(HeadFive) - KH(HD-650) verbessern kann.

Momentan wird Signal über analoge Ausgänge des CDPlayers zum KHV weitergeleitet.
Vermutlich ist diese Signalverarbeitung die Schwachstelle, weil ich kaum Klangunterschied zw. KH-Ausgang von CDP und KHV wahrnehmen kann.

Mein CDP hat einen optischen Digital-Ausgang.
D.h., dass ich durch Anschluss von D/A(DAC) zum Digital-Ausgang von CDP und Eingang von KHV Klangqualität etwas verbessern könnte.
Vorausgesetzt, dass analoger Ausgang von D/A gute Qualität besitzt.

Ist das korrekt?

Wenn ja, brauche ich Hilfe von euch, weil ich mich mit D/A nicht auskenne.
Preisgrenze: bis etwa 550.- EUR.
Es könnte meinetwegen auch ein gebrauchter sein.
Taugt z.B. Audio Alchemy Digital 1.0?
Viele Ein- und Ausgänge brauche ich nicht: mir würde ein digitaler Eingang und ein analoger Ausgang genügen.

Bestellbar sollte es in DE sein, damit ich mein Rückgaberecht evtl. in Anspruch nehmen kann.

Kennt jemand TC-7500 von MF-Elektronic?

Falls es notwendig für Kaufempfehlung sein sollte:
in meinem Denon werkelt ein Burr Brown PCM1702.

Danke!


Hi!
RME Adi-2 oder Aquox sollte Verbesserung bringen. Beide in D erhältlich. Adi-2 passt perfekt in dein Budget.

Viele Grüße
Marko
Andeas
Stammgast
#3 erstellt: 23. Jun 2006, 12:01

Apalone schrieb:

Hi!
RME Adi-2 oder Aquox sollte Verbesserung bringen. Beide in D erhältlich. Adi-2 passt perfekt in dein Budget.

Viele Grüße
Marko


Danke,

ich werde es mir merken.
Vielleicht meldet sich noch jemand, der noch günstigere Geräte kennt.

Ich habe meine Preisvorstellungen etwa modifiziert.
Für DE bis 550.-
Weltweit bis 200.- Vielleicht gibt es woanders etwas einfacheres.

Denn Adi-2 passt zwar preislich, hat aber für mich zu viele Anschlussmöglichkeiten, was wahrscheinlich ihn so teuer macht.

Gruß
Andreas
Wolf352
Stammgast
#4 erstellt: 23. Jun 2006, 16:23
Hi,

da gibt es doch einen von Lake People so um die 200Euro. Einfach mal googlen.

CU
Wolf
incitatus
Inventar
#5 erstellt: 23. Jun 2006, 17:41

Andeas schrieb:
...ich brauche ein Paar Tipps wie ich meine Klangkette
CDP(DENON 755AR) - KHV(HeadFive) - KH(HD-650) verbessern kann.


Hallo Andreas,

habe ich Dich richtig verstanden und Du willst den Denon bei einer UVP von 290 EUR mit einem DAC für 550 EUR aufwerten?

Ist vielleicht wie mit den Kanonen und Spatzen...

Mein Tip: BEHRINGER Ultramatch Pro SRC2496 für 125 EUR http://musik-schmidt...db7cc53a1b07e531a004
Andeas
Stammgast
#6 erstellt: 23. Jun 2006, 19:01

incitatus schrieb:

Andeas schrieb:
...ich brauche ein Paar Tipps wie ich meine Klangkette
CDP(DENON 755AR) - KHV(HeadFive) - KH(HD-650) verbessern kann.


Hallo Andreas,
habe ich Dich richtig verstanden und Du willst den Denon bei einer UVP von 290 EUR mit einem DAC für 550 EUR aufwerten?
Ist vielleicht wie mit den Kanonen und Spatzen...
Mein Tip: BEHRINGER Ultramatch Pro SRC2496 für 125 EUR http://musik-schmidt...db7cc53a1b07e531a004


Hallo,
warum mit Kanonen auf Spatzen?
mir geht es primär darum den Ausgangssignal zu dem Kopfhörerverstärker wie möglich verlustfrei zu übertragen.
Ich habe zwei Möglichkeiten:
1) xxxx Euro für CDP ausgeben.
2) oder xxx Euro für DAC
und ich favorisiere die 2. Lösung
Denn CDP kann ich später immer noch ersetzen.

550 EUR ist die max. Grenze. Ich kenne mich preislich nicht aus.
Über BEHRINGERs SRC2496 werde mal hier in Forum nach suchen...


Wolf352 schrieb:
Hi,
da gibt es doch einen von Lake People so um die 200Euro. Einfach mal googlen.
CU
Wolf


ich finde das nicht von Lake. Mein CDP hat nur einen optischen digitalen Ausgang.

Gruß
Andreas


[Beitrag von Andeas am 23. Jun 2006, 19:43 bearbeitet]
Wolf352
Stammgast
#7 erstellt: 24. Jun 2006, 00:09
LINK

war gleich der erste google Treffer

Hat leider nur Coax und XLR eingang. Aber Wandler dafür gibts ja auch.
Andeas
Stammgast
#8 erstellt: 24. Jun 2006, 00:41

Wolf352 schrieb:
LINK

war gleich der erste google Treffer

Hat leider nur Coax und XLR eingang. Aber Wandler dafür gibts ja auch.


Hallo,
diese Seite habe ich schon gefunden.
Zwar ohne Preise...
Aber, ich habe ja geschrieben, dass ich nur optischen Ausgang bei CDP habe... also kann ich das Gerät nicht einsetzen...

Gruß

Nachtrag.
Jetzt, hab ich es verstanden
so ein' Wandler anschliessen
Aber wie kommst Du auf ca. 200 EUR für D/A?.
DAC F466 S kostet ca. 900.- EUR
DAC C460 kostet ca. 650.- EUR


[Beitrag von Andeas am 24. Jun 2006, 15:25 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche CDP oder DAC
supra111 am 04.04.2013  –  Letzte Antwort am 05.04.2013  –  19 Beiträge
Externer DAC mit KHV für Aktivlautsprecher gesucht
turbosnake am 18.03.2012  –  Letzte Antwort am 21.03.2012  –  5 Beiträge
Anschaffung: Neuer DAC + KHV
XM66FX am 06.08.2014  –  Letzte Antwort am 09.08.2014  –  12 Beiträge
D/A Wandler an Sony CDP-CX450
carverknut am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2012  –  6 Beiträge
D/A (DAC) Wandler für max 200EUR gesucht.
ksy am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2013  –  43 Beiträge
Problemlösung und Kaufhilfe für Verstärker
DimisG am 28.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  14 Beiträge
günstigen DAC für KHV
esse am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2009  –  4 Beiträge
portabler KHV oder DAC-KHV für Pioneer XDP-100R gesucht!
neo171170 am 10.07.2016  –  Letzte Antwort am 13.07.2016  –  3 Beiträge
Kaufhilfe für einen Einsteiger!
scipio80 am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  11 Beiträge
DAC/KHV für BEYER T90
lilatiger1 am 13.12.2013  –  Letzte Antwort am 13.12.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedTosieMann
  • Gesamtzahl an Themen1.380.066
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.287.126

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen