Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


audience 72 oder 82 in relativ kleinem raum (4x4,5m)?

+A -A
Autor
Beitrag
dewy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jul 2006, 20:35
Hallo,

ich möchte mir eine Audience 82 zulegen, befürchte aber, dass diese für meinen Raum zu "groß" ist. Hat jemand Erfahrung in dieser Sache? Hab mal die Focus 220 in diesem Zimmer ausprobiert und war vom Bass sehr angetan (ungeheuer präzise); allerdings ist diese deutlich kleiner bestückt, eher wie die Audience 72.

Danke und Grüße

Christian.
Haichen
Inventar
#2 erstellt: 12. Jul 2006, 05:35
Moins..

Das Zusammenspiel der vorhandenen Raumakkustik und der verwendeten Schallwandler hat höchste Priorität.

Die Dynaudio Audiende 82 und die Dynaudio Focus 220 würde ich in größeren Räumen verwenden.

Für Deinen Hörraum gibt es ganz sicher passendere Alternativen, die Du im Fachhandel angeboten bekommst.

Auch gute kompakte LS, freistehend auf Stands, sind für Deinen Hörraum eine Alternative.

Haichen


[Beitrag von Haichen am 12. Jul 2006, 05:37 bearbeitet]
Allgäuer
Stammgast
#3 erstellt: 12. Jul 2006, 08:27
Servus Smoothbeat.

Bei mir spielen die 82´er seit zwei Jahren. Mein Raum hat eine Grundfäche von ca 34qm, und eine Deckenhöhe von 2,4m bis 4,9m - kurz eine verschachtelte Maisonettewohnung. Zwar bin ich von der 82´er nach wie vor begeistert, aber dennoch treten Probleme beim Bass auf. Wenn´s mal sehr tief geht, kippt das Ganze ins Dröhnen.
Die 220´er könnte der Sache schon näher kommen. Aber vielleicht solltest Du wie Haichen das schon gesagt hat über kompakte nachdenken. Die 52SE, die 140´er oder die Contour S1.4 solltest Du auf jeden Fall probehören, ob sie Deinen Ansprüchen nicht eher gerecht werden.
d-fens
Inventar
#4 erstellt: 12. Jul 2006, 10:18
@smoothbeat

Die Focus 140 macht einen sehr tiefen und druckvollen Bass und hat meinen 23 qm Raum sehr gut ausgefüllt.
Die S1.4 dagegen ist sehr schlank abgestimmt.
Ich finde dass die Focus 140 den Raum mehr negativ anregt als ein kleiner Standlautsprecher.Das liegt an dem Frequenzbuckel im Kickbass.
Ich würde bei ca. 18 qm zu einem kleinen Standlautsprecher greifen.Also Audience 72SE,Focus 220 oder Contour 1.8 MKII.

Viele Grüße
BubiScholz
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Jul 2006, 15:29
Ist Geschmacksache, aber mich haben die Dali IKON 6 oder 7 in dieser Preisklasse deutlich mehr überzeugt. Ist auf jeden Fall mal ne Hörprobe wert. Die neue CM 7 von B&W soll auch spitze klingen, die habe ich selber noch nicht gehört.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschiede Focus 220 / Audience 72 / 82
dewy am 14.07.2006  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  12 Beiträge
Was kostet Dynaudio Audience 82
Gummiente am 14.08.2004  –  Letzte Antwort am 15.08.2004  –  3 Beiträge
Dynaudio Audience 72 + Verstärker ?
DieKlage am 27.04.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  35 Beiträge
electrocompaniet + audience 82
keiner am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  4 Beiträge
Hintergrundbeschallung in kleinem Ladenlokal
Dennis_aus_Essen am 10.04.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  3 Beiträge
Verstärker für Dynaudio Audience 82
d_r0ck am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  6 Beiträge
Verstärker für Dynaudio Audience 82
Analog-Fetischist am 18.01.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2015  –  52 Beiträge
Dynaudio Stand oder Kompakt Ls - 72 oder "72 se"
Steven_gr am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  14 Beiträge
Guter Einstiegsverstärker bei relativ kleinem Budget.
Allaton am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  19 Beiträge
Dynaudio Audience 62/72 vs. Nubert nuBox681
Fert am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2008  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Dali
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.026