Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Anlagen zusammenstellung

+A -A
Autor
Beitrag
preuss
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Aug 2006, 20:26
Hallo!

Ich bin schon einige Zeit im Car hifi bereich tätig und versuche da meine Anlage so gut wie möglich aufzubauen..
doch langsam stoße ich einfach an die grenzen des Autos... die LS kann man nicht gescheit ausrichten und die Bühne ist immer nur ein Kompromiss....

Und zudem muss ich immer mit dem Auto durch die Gegen fahren um Musik ordentlich zu genießen...

Also will ich mich jetzt damit beschäftigen eine Heim-Stereo Anlage aufzubauen... (5.1 Anlage habe ich schon)

Der Raum dafür ist ein 4x4m großer Raum ohne Dachschräge oder ähnliches... Darin wird sich die Anlage an der einen Wand und eine Couch an der gegenüberliegenden wand befinden. außerdem noch ein Schrank und einige Regale usw.

Also die Boxen wollte ich auf jeden fall selber bauen, ist durch die Erfahrung im Carhifi bereich kein Problem.

Ich habe mir jetzt zuerst überlegt ein Horn zu bauen für einen Fostex FE103e, nach der Vorgabe von Fostex. Ich kenne einen Ähnlichen LS und mag dessen Klang wirklich sehr!

Ist die Idee mit dem Horn in so einem Raum sinnvoll oder eher nicht?

Wie viel Geld sollte ich mindestens für einen Stereo Verstärker ausgeben, damit er dazu passt? Gerne auch was Gebrauchtes. Einfach mal ein paar empfehlen

Und dann noch der CD-Player?? Wie viel sollte man da ausgeben? Was gibt es da für welche?? auch hier gerne gebraucht!

Worauf sollte ich noch achten??

schon mal danke im Voraus,

Gruß Alex
preuss
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Aug 2006, 14:37
Hi!

Kann mir keiner ein paar tipps geben??

grüße Alex
kempi
Inventar
#3 erstellt: 09. Aug 2006, 14:44
Hornlautsprecher zu bauen, ist das schwierigste überhaupt.
Ich empfehle Dir einfach das Musik hören mit Deiner schon bestehenden 5.1-Anlage.
Wenn Du unbedingt eine Stereoanlage in dem beschriebenen Raum brauchst, solltest Du dir im einschlägigen Handel eine Anlage kaufen, die Deinen Klangvorstellungen entspricht.
Viel Erfolg
preuss
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Aug 2006, 15:00
Hi!

Also der Bau der Hornlautsprecher selbst sehe ich als das kleinste Problem.. Zumahl diese Boxen ja nun wirklich sehr einfach zu bauen sind..

mir gehts mehr um die Ausrichtung und ob die LS in dem Raum überhaupt sinn machen..

Und auch um den rest der Anlage, da ich von Komponenten wirklich keine Ahnung habe..

grüße Alex
djorgie
Stammgast
#5 erstellt: 22. Aug 2006, 17:18
Hey!
Also ich bin hier nur zufällig, weil ich was für eine Freundin suche. Aber kenne mich in großen PA Anlagen aus.
Daher kann ich dir sagen, vergiss das mit den Hörnern ganz schnell wieder: Hörner entfalten ihren vollen Klang erst nach ein paar Metern. Das heißt bei dem Raum von dir wird das unausweichlich zu einem Chaos von Tonüberlagerungen führen und Suround ist dann nur noch ein wirres Tonspektrum. Daher immer in so "kleinen" Räumen beim Selberbau direktabstrahlende LS bauen. Wenn du ein absoluter Profi wärst, könntest du die Hörner so richten, dass die Töne über die Wände reflektiert werden, aber das ist unnötig und zu aufwändig.
electri159
Stammgast
#6 erstellt: 25. Aug 2006, 22:53
Hi!

Ich glaube djorgie meinte ein richtiges Horn. Aber es gibt ja auch "Hörnchen" und andere Horn-abkömmlinge, und laut meiner Kurz-Recherche geht das Fostexhorn ja nach hinten durchs Gehäuse los. Das ist schon wieder was ganz anderes.

Leider kenne ich mich mit selbstbaulautsprechern überhaupt nicht aus (kann die Qualität überhaupt nicht einschätzen, insbesondere da ich mal absoluten Müll mit sehr hochwertigen Treibern gehört habe) , so dass ich keine Verstärker oder sonstige Empfehlung geben kann.

Grüße
electri
preuss
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Aug 2006, 12:48
Hi! Die sache hat sich schon längst erledigt, hab mir von DENON einen Stereo Verstärker gekauft und dazu ein paar Standboxen, aber die Fostex Hörner werde ich trotzdem aus spass mal bauen und testen!

grüße Alex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Anlage mit Plattenspieler
ludeli am 25.05.2011  –  Letzte Antwort am 12.07.2011  –  21 Beiträge
(gebrauchte) Stereo-Anlage um die 500 Euro
lordnilsen am 05.03.2014  –  Letzte Antwort am 09.03.2014  –  11 Beiträge
5.1 und Stereo
DoomBringer am 06.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  3 Beiträge
Stereo-Anlage für meine Freundin
M4A1 am 29.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  6 Beiträge
Neue Stereo Anlage
dirkschl am 15.04.2004  –  Letzte Antwort am 16.04.2004  –  5 Beiträge
Feine Stereo HiFi Anlage im kleinen Raum
analog_80er am 01.01.2015  –  Letzte Antwort am 18.05.2016  –  18 Beiträge
Stereo-Anlage max. 650?
swatch_watch am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  2 Beiträge
Neue HIFI Anlage - Zusammenstellung sinnvoll?
Schmips am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  9 Beiträge
Neue Stereo-Anlage oder nur Verstärker
Molly-Hatchet am 19.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.12.2009  –  38 Beiträge
HiFi Anlage die 2te.
Schmips am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 07.11.2007  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 138 )
  • Neuestes Mitgliedrosalieana12345
  • Gesamtzahl an Themen1.345.190
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.697