Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vector 77 oder ergo 91dc

+A -A
Autor
Beitrag
Andi1987
Inventar
#1 erstellt: 10. Nov 2003, 15:34
trotz dass viele in diesem forum magnat sehr schlecht beurteilen hat mich der klang der vector 77 an meinem yamaha ax 596 überzeugt(im geschäft) jetzt steh ich vor der frage vector 77 (sehr gut verarbeitet,besser im test bei allen zeitschriften) oder canton ergo 91dc(in allen tests schlechter)???
Fuxster
Inventar
#2 erstellt: 10. Nov 2003, 15:42
Wer hat die Ergo 91 schlechter getestet als die Vector 77?

Kann hier jemand mal nen Frequenzgang von der Vector 77, Höreindrücke kann man ja nicht so gut vergleichen.

Ich hab übrigens die Ergo 91, würde die auch auf jeden Fall der Vector 77 vorziehen, ist meiner Meinung nach mindestens 2 Klassen höher anzusiedeln als die Vector 77.
Andi1987
Inventar
#3 erstellt: 10. Nov 2003, 17:26
@fuxter
hat die ergo bi-wiring?
wieviel watt hatten dein amp?
in stereo und audio hat die vector besser abgeschnitten
SchePi
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Nov 2003, 17:39
In welchen Ausgaben? In den akutellen stehen die Vector nicht mehr drin, die alte Ergo-Reihe ebenfalls nicht. Davon abgesehen: Wozu braucht man schon ein Bi-Wiring-Terminal? Zudem gerade in dieser Preisklasse...???

Wenns denn schon Magnat, dann die Vintage...

Greets
SchePi
Andi1987
Inventar
#5 erstellt: 10. Nov 2003, 17:54
ich hab die vintage ja ach ma probegehört aber die find ich schrecklich
wobei ich magnat allgemein ach scheisse find siehe motion serie aber besonders die vector77 bzw 55 sollen der grosse wurf von magnat sei
nhs
Stammgast
#7 erstellt: 11. Nov 2003, 11:19

...2 Klassen höher anzusiedeln als die Vector 77.

Das stimmt nicht, mindestens 4 Klassen hoeher soll man schon einstufen!
Ein Freund von mir hat Vector 77 und nach meiner Meinung es kommt nicht was vernuenftiges raus aus dem vector 77. Obwohl man gibt an "Frequenzbereich: 20 - 35000Hz".
synaesthesia
Stammgast
#8 erstellt: 11. Nov 2003, 11:57
mich würde es mal interessieren was euch wirklich an diesen lautsprechern stört ohne immer zu hören: einfach schlecht, magnat schrott usw...
mal ganz ehrlich gibt es für den preis von 280 € ein besseres paar standboxen?
zur oft genannten alternative le 107 und 109 kann ich sagen das sie mich nicht wirklich beeindruckt haben. nicht schlecht aber ich konnte beim hören keinen klanglichen vorteil gegenüber den vector lautsprechern feststellen und das bei einem höheren preis. ich glaube das vielen diese firma einfach unsympathisch ist von der aufmachung. mir persönlich gefällt dieser magnat köter auch nicht, aber ich denke das es ne menge unbegründeter vorurteile gegenüber dieser firma gibt.
das_n
Inventar
#9 erstellt: 11. Nov 2003, 12:43
also ich finde, die vector-serie spielt klanglich unterhelb der canton le´s, welche wiederum unterhalb der ergos angesiedelt sind.....also 1,5-2klassen unterschied.......zumindest für mein empfinden, denn die canton le 107 spielt sehr viel besser als die vector 55.......
Andi1987
Inventar
#10 erstellt: 11. Nov 2003, 15:09
hat jemand von euch ne alte zeitschrift .in der ein test der 91dc is?oder ne page? denn auf der canton page existiert die nimmer
Fuxster
Inventar
#11 erstellt: 11. Nov 2003, 17:33

hat jemand von euch ne alte zeitschrift .in der ein test der 91dc is?oder ne page? denn auf der canton page existiert die nimmer


Mail an Canton...nach 2 Tagen hatte ich nen kopierten Testbericht sowie Informationen zum gesamten Lautsprecherprogramm von Canton auffem Tisch liegen...
Andi1987
Inventar
#12 erstellt: 11. Nov 2003, 19:29
ok danke
synaesthesia
Stammgast
#13 erstellt: 11. Nov 2003, 21:16
keine frage dass die ergos (die ich bis jetzt nur als kompaktbox gehört habe) klanglich ne nummer besser sind. aber ich fände es gut wenn mir mal jemand den unterschied (vorteile) zur le serie von canton erläutert. ich muß zugeben ich habe diese auch nur im saturn gehört aber dort gefiehl mir die vector im direkten vergleich etwas besser. wobei dieser laden mit stressenden verkäufern und ohne räumliche trennung (bis zu einer bestimmten preissklasse, denn ab ca. 1000 € stehen die LS im "high-end" raum) zum übrigem verkaufsraum zum LS testen ungeeignet ist.

p.s wo geht es eigendlich mit high-end LS los? also was sind die guenstigsten stand LS die ihr als high-end bezeichnen würdet? ich kenne "high-end" nämlich nur vom sehen aus geschäften und weiß dann auch noch nicht sicher ob es nur als verkaufstrick high-end heißt oder wirklich high-end ist...
stadtbusjack
Inventar
#14 erstellt: 11. Nov 2003, 21:23
Moin,

High End ist IMHO ein nicht allgemein zu definierender Begriff. Für mich ist High End das für mich am besten klingende, das ich mir leisten kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Last Minute - Canton Ergo 80 DC oder Magnat Vector 77
crazymoose am 04.08.2013  –  Letzte Antwort am 06.08.2013  –  8 Beiträge
Magant Vector 77 oder Vector needle Tower?
holydream am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  3 Beiträge
Vector 77 oder NuBox 310?!?
Voodoo am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  5 Beiträge
Vector 77 oder Vintage 420
Rosi1989 am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  6 Beiträge
Standlautsprecher - Vector 77 oder Needle?
Pepsen am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  21 Beiträge
(gebrauchter?) Stereo Verstärker zu Canton Ergo 91DC
riod am 24.10.2010  –  Letzte Antwort am 30.10.2010  –  16 Beiträge
Alternativen zu Magnat Vector 77...
onkelolly am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  3 Beiträge
Canton Fonum 601 oder Magnat Vector 77
RAttlesnAKe85 am 22.12.2003  –  Letzte Antwort am 23.12.2003  –  2 Beiträge
Canton LE 107 oder Magnat Vector 77
LaMagra am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  16 Beiträge
Canton LE 190 oder Magnat Vector 77
Agroberliner am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Canton
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 119 )
  • Neuestes Mitgliedn1tn4t
  • Gesamtzahl an Themen1.345.648
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.219