Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Warum ich den Fachhandel hasse.

+A -A
Autor
Beitrag
donteufel
Stammgast
#1 erstellt: 15. Aug 2006, 16:21
Hallo!
Heute Mittag war ich auf Boxensuche.Weil ich mir verschiedene Hersteller schon im Internet angeschaut habe,wollte ich in einem Fachhandel eine gute Beratung!

Ich ging in einen Elektrofachhandel Namens Berlet da unsere kleineren Händler vom Dorf doch eher Ahnung von Kartoffeln haben.

Da stand ich nun,alles gute Marken!Heco-Canton-Magnat-B&W!

Was kaufen?Ich brauche 2 Standlautsprecher oder 4 und einen Center oder 4 Regallautsprecher und ein Center!Sub habe ich von Teufel!

Nach einer viertel Stunde warten bin ich einem Verkäufer hinterher gelaufen und habe ihn gebeten mir zu helfen!(zehnmaliger Augenkontakt hat nicht gereicht)

Bitte....ich will Beratung....

Da war er nun!!!
Kann ich Ihnen helfen? Dumme Frage!

Also sagte ich meinen Spruch auf!Ich hätte gerne LS!

Wofür?fragte er!

Musik-Dolby Digital-Fernsehen-Porno DVD`s!

Dafür brauchen sie ein Suround-System!sagte er.

Wie sind den die Heco Vitas ?Oder die Canton LE 130?Oder die Magnat die da stehen?

Seine Antwort: Die Canton und die Magnat gehen schon mal garnicht!

Warum,fragte ich!

Das sind Regallautsprecher und sind für den Suround-Betrieb nicht zu gebrauchen!Und ausserdem,die Magnat haben 8Ohm!

??????????????????

Was ist mit den Standlautsprechern?Die Heco da,war meine Frage!

Nein,wie ich Ihnen schon sagte,für den Suround-Betrieb brauchen Sie ein Suround-System und schaute nach einem Eltax-System!

Da wurde es mir zu bunt,ich wurde lauter und habe ihm geraten den Beruf zu wechseln!Ich bestell mir jetzt lieber LS im Netz!Das ist kein Einzellfall!

Bitte macht einen Bogen um jeden Berlet!

Er kam sah und hätte sich zum Schluss bald eine Gefangen!

Erst war ich stinken sauer aber jetzt muss ich langsam darüber lachen.

Wenn ich da Chef wäre,würde ich alle rausschmeissen!
maduk
Stammgast
#2 erstellt: 15. Aug 2006, 19:12
sorry, aber da komme ich jetzt nicht ganz mit.... was ist denn nun dein Problem???
Crazy-Horse
Inventar
#3 erstellt: 15. Aug 2006, 19:21
Kicke doch mal hier, dann klapt es auch mit dem Pornoabend

P.S.:
Wobei ein Händler ja wohl wenig repräsentativ für die gesamte Branche ist!
Überall gibt es schwarze Schafe!
donteufel
Stammgast
#4 erstellt: 15. Aug 2006, 19:47
Mein Problem ist,das ich mir neue LS kaufen wollte und behandelt wurde als ob ich einen an der Birne hätte!


Und das mit dem Porno war nur ein Spass!Das habe ich natürlich nicht zum Verkäufer gesagt!

Und wenn es ein Verkäufer wäre,hätte ich ja was gekauft oder eine gute Beratung bekommen!

Ja und überall gibt es schwarze Schafe.Da arbeitet eine ganze Herde....
mamü
Inventar
#5 erstellt: 16. Aug 2006, 05:24
Hallo.

OK, ich warte auch nicht gerne, aber scheinbar musste der Verkäufer dir alle näherern Infos aus der Nase ziehen.

Hättest im deine Vorstellungen genauer schildern sollen, bzw. dass du erst mal mit Stereo anfangen willst und später erweitern ec.

Also so ganz repräsantiv ist deine Aussage nicht. Dann geh mal zu Saturn. o.ä. Da flüchten die Verkäufer sogar, wenn du sie was fragen willst.

Gruß
donteufel
Stammgast
#6 erstellt: 16. Aug 2006, 06:53

mamü schrieb:
Hallo.

OK, ich warte auch nicht gerne, aber scheinbar musste der Verkäufer dir alle näherern Infos aus der Nase ziehen.

Hättest im deine Vorstellungen genauer schildern sollen, bzw. dass du erst mal mit Stereo anfangen willst und später erweitern ec.

Also so ganz repräsantiv ist deine Aussage nicht. Dann geh mal zu Saturn. o.ä. Da flüchten die Verkäufer sogar, wenn du sie was fragen willst.

Gruß




Ach wenn es doch nur ums warten ginge!

Ich habe meine Vorstellungen richtig geschildert.

Ich brauche ( 4Stück) anständige LS für mein Súround-Receiver!Dazu möchte ich einen Center!Einen Aktiven-Sub habe ich schon.Können Sie mir was zeigen!Ein Satelitten-System kommt nicht in Frage.Ich habe so an Standlautsprecher oder Regallautsprecher gedacht!

Was kann man daran nicht verstehen?

Und wenn dann die Antwort kommt,das Stand`s und Regallautsprecher nicht für einen Dolby-Digital-Receiver geeignet sind,sondern nur kleine winzige Satsysteme frage ich mich ob ich im falschen Film bin!


@mamü Und wie kommst du darauf,das ich erst mit Stereo anfangen will?Sei jetzt nicht böse.Aber bist du genau so gut am lesen,wie der Verkäufer zuhört?
AR9-lover
Stammgast
#7 erstellt: 16. Aug 2006, 07:07
Hi,


Und wie kommst du darauf,das ich erst mit Stereo anfangen will?


...vielleicht will Du hier im Stereobereich postest ???


Aber bist du genau so gut am lesen,wie der Verkäufer zuhört?


...und Du kannst scheinbar noch nicht mal ne Überschrift lesen ???

Sorry, aber wenn ich sehe, wie Du dich hier ausdrückst, möchte ich mir kein Urteil über die Qualitäten des Verkäufers anmassen.

Gruß
AR9-lover
mamü
Inventar
#8 erstellt: 16. Aug 2006, 07:36

donteufel schrieb:

Und wie kommst du darauf,das ich erst mit Stereo anfangen will?Sei jetzt nicht böse.Aber bist du genau so gut am lesen,wie der Verkäufer zuhört? :prost


Tja, genauso wie du nicht lesen kannst. Wir befinden uns hier im Stereoforum.

OK? Quitt?



Gruß
donteufel
Stammgast
#9 erstellt: 16. Aug 2006, 07:54
1:0 für Euch!

Den Schuh ziehe ich mir an!Sorry....
Jörg-Peter
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 16. Aug 2006, 08:03
Hi!

Es ist doch egal ob da bei Stereo steht oder nicht! Es geht doch um ein grundsätzliches Problem! Im Frankfurter Raum gibt es auch viele Geschäfte wo die Mitarbeiter von den Kunden aufgeklärt werden müssen, mir ist das schon oft passiert. Ich frage mich, ob die sich überhaupt für die Sachen interessieren die Sie selbst verkaufen! Wenn man alle Verkäufer rauswerfen würde die keine Ahnung haben, würden vielleicht noch 20% übrig bleiben!

Gruß

Jörg-Peter
Caligula
Stammgast
#11 erstellt: 16. Aug 2006, 09:22
Hmmm, ehrlich gesagt wiedersprechen sich m.M. nach Überschrift und Inhalt Deines threads. Wenn ich einen Fachhändler aufsuchen möchte, gehe ich weder zu Berlet, noch zu Media Markt, Pro Markt oder Saturn. Die sind imho nicht vom Fach. Sie mögen allerhöchstens Grundkenntnisse besitzen, eine kompetente Beratung bezogen auf individuelle Bedürfnisse mit dem Erkennen von Zusammenhängen (vorhandene Komponenten/neue Komponenten) schlägt fehl.
An die o.g. Einzelhändler (nicht Fachhändler) kann man sich wenden, wenn man genau weiß, was man will.
"Hallo Verkäufer, ich brauche 1., 2., 3." - fertig.
Möhrenmanni
Stammgast
#12 erstellt: 16. Aug 2006, 16:27
Hallo,

ich war erst letzten Samstag wieder im MM, um mal zu sehen, was es so neues gibt.
Als ich nun in die Hifi-Abteilung kam, kam sofort der nette Verkäufer zu mir und fragte mich, nach was ich suche.
Ich meinte: Also eigentlich wollte ich nur mal schauen, was es so neues gibt."
Er lud mich sofort in den Hörraum ein, bot mir einen Sessel an und spielte mir ein paar lieder auf den Boxen vor, die neu aufgebaut an einer Seite standen (ich glaube das waren Quadral Vulkan MK VI zum ausverkauf). Daraufhin erzählte er noch etwas über allerlei.
Das passierte nicht irgendwann, sonder um zehn vor acht (10 min vor Schluss!!!!) und alles in einer Geduld, wie ich es nur selten gesehen habe.
Vielleicht liegt es daran, dass ich dort schon öfters etwas gekauft habe, er hat mich aber wahrscheinlich nicht erkannt.

Und diese Situation gab es nicht nur einmal, sondern fast jedesmal, wenn ich dort war und in allen Bereichen.

Die Azubis und jüngeren Verkäufer nehmen sich kaum Zeit und sind nicht so freundlich.

Allerdings ist das auch nicht in allen MM-Märkten so.



Viele Grüße
Möhrenmanni
sigma6
Inventar
#13 erstellt: 16. Aug 2006, 19:01
Hi Möhrenmanni,

ich kann Deine Erfahrungen mit MM teilen. Zumindest gibt es in meinem MM ein paar Verkäufer, die wirklich wissen wovon sie Reden. Allerdings kann man auch hier an den Falschen geraten, und das sind nicht unbedingt die Jungen oder Azubis. Einer hat mir sogar mal einen Tip gegeben, wo ich bessere Ware zum günstigeren Preis bekomme. Der gute Mann hatte echt Spass an seinem Job und fand seine Erfüllung nicht darin, jeden Mist an den Mann zu bringen, sondern wollte einfach nur gut beraten. Und er hat sich richtig gefreut, wenn jemand sein Fachwissen zu schätzen weiss. Der arme Kerl muss sich sonst den ganzen Tag mit hilflosen und wissenlosen Keineahnungweissvonnixmussaber gutundlautundkleinundbilligsein Kunden rumschlagen.
Die Jungs dort in der Tonträgerabteilung sind übrigens auch richtig gut informiert und scheinen fast alles im Kopf zu haben wie machen die das nur..

MfG

Ronny
Möhrenmanni
Stammgast
#14 erstellt: 16. Aug 2006, 19:46
Hallo,

genau wie du schon gesagt hast.
Man muss nur Glück haben, und an die richtige Person geraten. Überall gibt es welche, die einfach nur ihren Job ohne Lust und richtig beim Kunden zu sein.



Gruß
Möhrenmanni
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fachhandel in Mainz?
ledoell am 13.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  2 Beiträge
Warum brummt mein Lautsprecher?
klumpe09 am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  12 Beiträge
Warum Röhre ????
am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  5 Beiträge
Warum keine All-In-One Lösung ?
laie11 am 18.10.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  11 Beiträge
Welchen 32GB MP3-Player ist zu empfehlen (und warum)
shaft8 am 27.11.2013  –  Letzte Antwort am 27.11.2013  –  3 Beiträge
Endstufe,gebraucht-welche,warum und generell mal so
zausel am 09.06.2014  –  Letzte Antwort am 11.06.2014  –  24 Beiträge
Was genau und warum?
Joey6 am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.10.2009  –  11 Beiträge
Warum LS-Kabel konfektionieren?
ralmicha am 16.12.2003  –  Letzte Antwort am 16.12.2003  –  3 Beiträge
Warum so teuer?
xDCantonDx am 04.04.2012  –  Letzte Antwort am 05.04.2012  –  6 Beiträge
Warum kein Accuphase
g.we am 15.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.12.2007  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.577