Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz CD7300/PM7001 vs. Denon PMA/DCD 700

+A -A
Autor
Beitrag
terry69
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Sep 2006, 00:13
Hallo!

Ich bin auf der Suche nach CD Player/Verstärker für mein Schlafzimmer, ca. 20m2 gross.
Der CD Player sollte mp3 spielen können und beides zusammen CHF 1300.- (ca. € 820.-) kosten. Einen DVD-Player möchte ich nicht.
Beim herumstöbern bei Händlern und hier im Forum sind mir die beiden Kombinationen aufgefallen. Den CD7300 gibts hier noch als Auslaufmodell zu kaufen.
Musik ist Pop, elektronische aller Art, Hörspiele und Punk.

So wären sie hier im Angebot:
Marantz CD7300/PM7001 ca. CHF 1230.-
Denon PMA/DCD 700 ca. CHF 900.-

Als Lautsprecher würde ich die vorhandenen Focal Chorus 706 nehmen, später wenn wieder mehr Geld vorhanden ist etwas anderes, weiss noch nicht was.

Die Denon-Geräte sollen ja der Knüller sein für ihren Preis, aber sind die Marantz den Aufpreis wert? Im Schlafzimmer ist die Lautstärke bei mir eigentlich immer recht niedrig, wie sieht es da aus, ich hab hier gelesen, dass der Denon sehr leise sein soll im Vergleich zu anderen und höhere Lautstärken benötigt um auf Trab zu kommen.
Ich hab noch keine Erfahrungen mit den Marken, wie sieht es mit der Qualität aus? Die Haptik schien mir bei Marantz besser. Ich werde nächste Woche versuchen die Geräte zu Hause zu testen, vielleicht kann ja jemand vorher noch seine Erfahrungen mitteilen.

Gruß, terry
D-G
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Sep 2006, 08:15
Hallo
Es ist sehr vernünftig von dir, dass du die Geräte vorher zu Hause höhren willst
Von der Haptik her gefallen mir die Denon-Geräte ganauso gut wie die von Marantz, beide sind Klasse verabeitet.

Und das Design muss dir ja gefallen.

Manche finden den Denon als ein bisschen zu spitz im Hochtonbereich abgestimmt, den Marantz als zu warm.
Ich würde mir an deiner Stelle selbst ein Bild davon machen.

Gruß
electri159
Stammgast
#3 erstellt: 11. Sep 2006, 14:09
Hi,

ich weiß ja nicht, wie leise du hören willst. Willst du aber richtig leise hören (beim oder kurz vorm Einschlafen), dann solltest du genau diese Lautstärke an genau dem Gerat, was du kaufen willst auch mal testen. Die Verstärker, die mit Potis arbeiten, haben in den Grenzbereichen (ganz laut, ganz leise) (also am Anschlag) von den Dingern, auch wenn es Alps höchster Selektionsstufe sind, manchmal ganz gehörige Kanalunterschiede. Also Obacht. Ich denke, dass Marantz und Denon in der Preisklasse noch die guten alten Potis verbauen. Sollte das nicht der Fall sein, erübrigt sich mein Beitrag...


grüße
electri
terry69
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Sep 2006, 18:52
Danke für den Hinweis, electri. Ich werde darauf achten. Wobei ich aber meistens vor dem einschlafen Hörspiele laufen hab, die haben eine sehr einschläfernde Wirkung bei mir und die laufen meistens ein bisschen lauter, wegen der Sprachverständlichkeit. Musik läuft am Sonntag oder nach dem Feierabend.
Weiss jemand wie es mit der Empfindlichkeit der Lautstärkentaste der Fernbedienung ist? Eher fein oder grob?
nuernberger
Inventar
#5 erstellt: 10. Jun 2007, 14:27
ist schon eine Entscheidung gefallen?

Ciao, Harald
CarstenO
Inventar
#6 erstellt: 10. Jun 2007, 14:48

terry69 schrieb:
Die Denon-Geräte sollen ja der Knüller sein für ihren Preis, aber sind die Marantz den Aufpreis wert?


Hallo terry69,

der CD 7300 ist meiner Meinung einen Aufpreis wert, der PM 7001 jedoch nicht. Der PM 7001 klingt zwar anders als ein PMA-700 AE, aber nicht wirklich besser. Hierzu gibt es bestimmt auch viele andere Meinungen.

Wenn Du einen Marantz CD-7300 bekommen kannst, nimm ihn! Seinen Nachfolger (SA-7001) halte ich nicht für eine Verbesserung, insbesondere nicht bei der CD-Wiedergabe. Den Verstärker würde ich im vorgesehenen Raum mit den Boxen zusammen testen.

Carsten
zuyvox
Inventar
#7 erstellt: 10. Jun 2007, 20:57
Also rein Optisch finde ich die Denon Kombi besser.
Habe aber mal die Matranz Kombi an Heco Celan 300 und Elac BS 204.2 gehört, also LS wie sie unterschiedlicher nicht sein können.
An beiden, besonders an der Elac klang der Maranz sehr fein und man (bzw. ich) konnte mit ihm sehr sehr leise auch noch alle Facetten der Musik heraushören.

lG Zuy
whatawaster
Inventar
#8 erstellt: 11. Jun 2007, 19:17
Hallo,

eine hervorragende Lautstärkeregelung hat der Creek EVO Vollverstärker. Bei dem geschieht das elektronisch, also ohne Poti. Schon der Drehregler ist fantastisch angenehm zu drehen, und selbst mit der Fernbedienung lässt sich die Lautstärke präzise und bequem justieren.

Der EVO ist also bestimmt auch eine Alternative. Den passenden CD-Spieler gibt es von Creek auch.

Gruß

Peter
nuernberger
Inventar
#9 erstellt: 11. Jun 2007, 20:11
ist aber auch ein preislicher Unterschied:
Marantz CD5001 und PM7001 für 750,00 komplett bzw. bei der Creek Evo Kombi pro Stück...

Ciao, Harald
Amperlite
Inventar
#10 erstellt: 12. Jun 2007, 00:27

electri159 schrieb:
Hi,

ich weiß ja nicht, wie leise du hören willst. Willst du aber richtig leise hören (beim oder kurz vorm Einschlafen), dann solltest du genau diese Lautstärke an genau dem Gerat, was du kaufen willst auch mal testen. Die Verstärker, die mit Potis arbeiten, haben in den Grenzbereichen (ganz laut, ganz leise) (also am Anschlag) von den Dingern, auch wenn es Alps höchster Selektionsstufe sind, manchmal ganz gehörige Kanalunterschiede. Also Obacht. Ich denke, dass Marantz und Denon in der Preisklasse noch die guten alten Potis verbauen. Sollte das nicht der Fall sein, erübrigt sich mein Beitrag...

Wenn das Gerät eine aufgetrennte Vor- und Endstufe hat (wie der Marantz) kann man dem mit einem kleinen Kabel begegnen, sollte das Problem auftreten.
nuernberger
Inventar
#11 erstellt: 13. Jun 2007, 11:31
wie sieht denn eigentlich die Marantz Fernbedienung für den PM7001 bzw. den CD5001 aus? Auf der Homepage ist nichts zu finden (und das wird wahrscheinlich seinen Grund haben... )

Ciao, Harald
psychonauter
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 25. Jan 2009, 13:43
Hi!

Ich bin auf der Suche nach Verstärker für mein Schlafzimmer, ca. 20m2,habe Klipsch rb25 Boxen.

Habe mir die beiden Verstärker Marantz pm7001 und Denon pma700 ausgesucht.

Welchen Verstärker würdet ihr mir empfehlen?

Höre Rock/Jazz/Pop und der klang sollte warm und klar sein.

gruß
psychonauter
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 25. Jan 2009, 22:21
keiner eine lösung,gibts doch nicht!!
heinermf
Neuling
#14 erstellt: 26. Jan 2009, 01:44
Der zweite Beitrag in diesem unglaublich langen Thread bezeichnet den Denon als "spitz" und den Marantz als "warm". Jetzt hast du zwei Möglichkeiten (nein, keine involviert einen Doppelpost mit genervtem Smilie):

1) Du glaubst irgendwem, der in ein Internetforum schreibt, dann kaufst du natürlich den als "warm" beschriebenen Marantz, der dürfte ja zu deinem Anforderungsprofil ("warm") passen.

2) Du verlässt dich auf deine Ohren, dann gehst du los, und hörst dir einfach beide mal an. Da die Geräte keine Exoten sind, wirst du möglicherweise sogar beim Elektronikgroßmarkt in deiner Nähe fündig, ansonsten im Fachhandel.

Viel Spaß beim Wählen deiner Vorgehensweise, immer wieder gerne.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz PM7001 vs. Denon PMA 700 bester verstärker mit klipsch??
psychonauter am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  3 Beiträge
Denon DCD 1500 AE, DCD 1500 AE vs DCD 700 AE, PMA 700 AE
garfield_72 am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 22.09.2007  –  2 Beiträge
HK HD 950 vs. Denon DCD 700
harlekin1234 am 15.03.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2007  –  4 Beiträge
Marantz vs. Denon
moraira am 22.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  2 Beiträge
Denon PMA-500 mit DENON DCD-700 ?
harlekin1234 am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  15 Beiträge
Denon PMA 1500 mit DCD 700?
Meauw am 27.06.2009  –  Letzte Antwort am 27.06.2009  –  6 Beiträge
Denon DCD 500 AE vs. 700 AE
musika am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  25 Beiträge
Denon DCD 700AE vs. Marantz CD 5001
Schimy am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  18 Beiträge
Neuer Verstärker: Marantz vs. Denon vs. Onkyo
Sound_Engine am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  15 Beiträge
Denon PMA-700 AE
gerardsmi am 02.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.08.2006  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Focal
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedIch1974
  • Gesamtzahl an Themen1.346.156
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.579