Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kopfhörer bis ca 150€

+A -A
Autor
Beitrag
Micha2
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 15. Sep 2006, 20:45
Moin!
Ich möchte mir einen Kopfhörer zulegen.
Budgetschmerzgrenze sind 150€
Habe bei einem Freund einen Sennheiser HD-515 gehört, der mir schon ganz gut gefallen hat. Danach habe ich mal das Sennheiser-Programm durchgeschaut und mir den HD-590 zum Gegenhören ausgeguckt.
Könnt ihr zu diesen Modellen etwas sagen und habt ihr evtl Empfehlungen, was im Rahmen meines Budgets noch interessant sein könnte?
Achja, Musikrichtung ist Rock, der Kopfhörer muß nicht Megalaut sein, sondern gut (voll, ausgewogen, warm...) klingen.

Danke!
Mahindra
Neuling
#2 erstellt: 15. Sep 2006, 21:44
Hallo,
ich für meinen Fall fahre ganz gut mit dem AKG 240 S. Der Klang ist meines Erachtens zwar nicht absolut neutral, aber es macht viel Spass mit diesem Kopfhörer Musik zu hören. Zudem kann man den Hörer auch länger ohne Probleme tragen, da die Ohrpolster angenehm am Kopf aufliegen. Vor allem Jazz und Rockmusik gefallen mir mit diesem Gerät besonders gut. Ich habe den Kopfhörer für 98€ gekauft.

Gruß, Fritz
Micha2
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Sep 2006, 21:50
Moin!
Neutral muss er auch nicht klingen, bin nicht so der "source-direct" Verfechter
Der Tragekomfort ist in jedem Fall wichtig, da hast Du recht.

Danke für den Tipp!
Mas_Teringo
Inventar
#4 erstellt: 15. Sep 2006, 22:15
In dem Bereich hat sich ein Bekannter letztes Jahr auch für einen AKG entschieden (glaube der hiess "301" oder so). War beim Hören dabei, hat mir deutlich besser gefallen, als die gehörten Sennheiser. Gekostet hat er ~120€. Tragekomfort ist absolut super, da sehr leicht und nicht zu hoher Druck, dafür hört die Umgebung recht gut mit.
Bethooven
Neuling
#5 erstellt: 16. Sep 2006, 05:38
Moin,

also Soundmäßig würde ich die Beyerdynamic bevorzugen... klingen sie im direkten Vergleich zum AKG aber vor allem zum Sennheiser für mich druckvoller. Mit dem DT 770 in geschlossener Bauweise oder dem DT 990 in offener macht man nix verkehrt.

Ich persönlich bevorzuge die geschlossene Bauweise, da man von den Umgebungsgeräuschen wesentlich weniger mit bekommt bzw. gestört wird.

Natürlich bekommt die "Umwelt" auch weniger von der gehörten Musik mit.

Gruß
Michael


[Beitrag von Bethooven am 16. Sep 2006, 05:41 bearbeitet]
Monsterle
Inventar
#6 erstellt: 16. Sep 2006, 06:04
Der DT880 oder 990 von Beyer wäre auch für mich der Favorit. Ein guter geschlossener KH ist aber auch der Technics RP-DJ1210. Er betont allerdings die Tiefbässe etwas mehr.

Gruß Heinz
Towny
Inventar
#7 erstellt: 16. Sep 2006, 13:19
soll der Kopfhörer geschlossen oder offen sein?
Micha2
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 16. Sep 2006, 14:54

Towny schrieb:
soll der Kopfhörer geschlossen oder offen sein?


Hm, habe noch keinen geschlossenen gehört.
Wäre ja an sich besser, dann stört es niemanden...ist den der Soundunterschied groß oder ist das eher eine Preisfrage?
Towny
Inventar
#9 erstellt: 16. Sep 2006, 15:20
das hat in erster Linie nix mit dem Klang zu tun, sondern schlicht mit deinem Anforderungsprofil (mit dem Preis hat das auch nichts zu tun)

bei offenen Kopfhörern hört man von außen alles mit z.B. Sennheiser HD595/600/650

bei geschlossenen ist außen, eine gute Geräuschdämmung vorausgesetzt, nix zu hören...

es gibt allerdings noch halboffene Kopfhörer...

Tip: hier gibt's ein Unterforum "Kopfhörer", das wird dir sicher weiterhelfen

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=110


[Beitrag von Towny am 16. Sep 2006, 15:21 bearbeitet]
Mahindra
Neuling
#10 erstellt: 16. Sep 2006, 15:21
Hallo,
bezüglich geschlossen oder offen möchte ich nur sagen, dass man das Gefühl, einen geschlossenen Kopfhörer zu tragen mögen muss. Ich jedenfalls fühle mich irgendwie unangenehm von der Außenwelt isoliert, wenn ich einen geschlossenen Kopfhörer trage. Doch letztendlich muss das wohl jeder für sich selbst ausprobieren.

Gruß, Fritz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Kopfhörer bis ca. 150 Euro
Micoud am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  2 Beiträge
Kopfhörer ca. 150 Euro
Uliminator am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  12 Beiträge
Nahfeldmonitore bis ca. 150?
Der_Typ_:D am 29.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  4 Beiträge
cd-player bis zu 150?
iMp2 am 30.09.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2004  –  5 Beiträge
Suche Regallautsprecher bis ca. 150 Euro
cH4s3R am 02.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.07.2009  –  5 Beiträge
Stand- bzw. Regallautsprecher bis ca. 150?
sbi am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 20.02.2010  –  12 Beiträge
Gebrauchter Verstärker/Receiver bis ca 150 ?
Skami am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  4 Beiträge
LS für 20m² Altbau bis ca. 150?
Grond_06 am 21.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.06.2013  –  9 Beiträge
Kaufberatung Subwoofer bis 150?
Schleimbolzen am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  10 Beiträge
Verstärker bis ~150?
BaniGosing am 04.06.2007  –  Letzte Antwort am 13.06.2007  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • beyerdynamic
  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 105 )
  • Neuestes MitgliedLilkiara
  • Gesamtzahl an Themen1.345.904
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.716