Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beratung AE300,Audience42,Epos M12.2

+A -A
Autor
Beitrag
npk
Stammgast
#1 erstellt: 14. Okt 2006, 16:01
Hallo,

auf meiner Suche nach dem Ersatz für meine DM602
bin ich jetzt bei den drei Boxen gelandet.

Bis jetzt gefällt mir die Audience 42 am besten, die
ich auch mal nächstes WE nach Hause bekommen zum hören.

Das kundenunfreundliche ist natürlich wieder der Fall,
das jede Box bei einem anderen Händler steht.
Somit erzänlen die 2 nicht Dynaudio Händler das die
Audience nicht spritzig wäre und langweilig klingt.
Einer sagte sogar das ich sie nicht an meinen PM68 hängen
kann, das würde schlimm klingen.

Mein erster Eindruck von der AE300 war, das sie sehr Bassbetont ist, was aber mich angeblch getäuscht hat. Die
Epos hat für mich in keinsterweise spritziger gewirkt als
die Audience, das kann aber auch an der anderen Musik
gelegen habe.

Ich werde in am Mittwoch nochmal die AE300 und die Epos mit meinen eigenen CDs Probehören. Gegebenenfalls frage ich dann mal ob die Händer mir die am WE ausleihen. Dann könnte ich
die vielleicht alle gegeneinander testen.

Wer kann mir den mal was zu den Klangcharakteren der Boxen sagen?
npk
Stammgast
#2 erstellt: 16. Okt 2006, 18:34
So nun bin noch auf ein paar Boxen aufmerksam
geworden und habe sie in die ganz enge Wahl aufgenommen.
Es geht um ein paar Monitor Audio Gold Reference 10.

Der Satz ist nur in die Wahl gekommen, da ich zu einem
guten Preis Vorführmodelle gefunden habe. Wenn ich mal
die Infos über den LRS zusammenfasse, sollte er
genau in mein Anforderungsprofil passen, und eine deutliche
bessere Leistung bringen als meine anderen Kandidaten.

Wer hat denn schonml die Lautsprecher miteinander verglichen?
LaVeguero
Inventar
#3 erstellt: 16. Okt 2006, 22:09
Grüß Dich!

Ich habe in letzter Zeit ebenfalls so eingies an Kompakten zwischen 500 und 1000 Euro gehört:

http://www.hifi-foru...um_id=100&thread=643

Darunter war auch die AE 300. Lange war sie sogar einer der Topfavoriten. Mittlerweile aber wird das Rennen zwischen Dynaudio Focus 110 und DALI Ikon 2 entschieden werden. Kannst ja mal drüberschauen.

An der AE gefällt mir besonders die direkte und lebhafte Abstimmung, vlt. ein bisschen rau, aber gut. Als bassbetont habe ich sie auch nicht in Erinnerung.

Die Monitor Audio habe ich noch nicht gehört, könnte mir aber denken, dass sie ähnlich wie die AE abgestimmt ist.


[Beitrag von LaVeguero am 16. Okt 2006, 22:09 bearbeitet]
npk
Stammgast
#4 erstellt: 17. Okt 2006, 11:18
Also wenn die GR10 nicht besser klingt als
die AE300 wäre ich schon enttäuscht.

Die GR10 ist ja einige Preisklassen höher anzusiedeln.
Sie sollte also eher das Niveau einer Audience 52se
erreichen. Oder irre ich mich?
klingtgut
Inventar
#5 erstellt: 17. Okt 2006, 11:29

npk schrieb:
Also wenn die GR10 nicht besser klingt als
die AE300 wäre ich schon enttäuscht.

Die GR10 ist ja einige Preisklassen höher anzusiedeln.
Sie sollte also eher das Niveau einer Audience 52se
erreichen. Oder irre ich mich?


Hallo Nils,

die Monitor Audio ist von der Abstimmung her weder mit Acoustic Energy noch mit Dynaudio zu vergleichen.

Ob sie Dir klanglich besser als die genannten Alternativen gefällt wirst Du ja morgen sehen bzw. hören

Viele Grüsse

Volker
npk
Stammgast
#6 erstellt: 17. Okt 2006, 11:33
Stimmt

Hast du die AE300 oder die Aelite Two zum vergleichen da?

Ging mir auch nur mal dadrum die "Wertigkeit" einzuordnen.
Leider hab ich recht wenig zu der GR10 gefunden
Nur den einen Bericht bei Monitor Audio, und einen Hinweis
das man sie mit der KLasse wie 52se vergleichen müßte.

Gruß npk
klingtgut
Inventar
#7 erstellt: 17. Okt 2006, 11:43

npk schrieb:
Stimmt

Hast du die AE300 oder die Aelite Two zum vergleichen da?

Ging mir auch nur mal dadrum die "Wertigkeit" einzuordnen.
Leider hab ich recht wenig zu der GR10 gefunden
Nur den einen Bericht bei Monitor Audio, und einen Hinweis
das man sie mit der KLasse wie 52se vergleichen müßte.

Gruß npk


Hallo Nils,

von AE habe ich im Moment die AELITE One und Three vorführbereit.

Meinen aktuellen Vorführbestand findest Du hier
http://www.klingtgut-lsv.de/vorfuehrung.htm

Viele Grüsse

Volker
npk
Stammgast
#8 erstellt: 17. Okt 2006, 12:17
Habe gesehen das du die Epos da hast.

Irgendwie haben mir die aber bis jetzt am schlechtesten
Gefallen.

Von daher wären die einzigsten alternativen Dynaudio
42/52 oder halt AE300/Aelite Two.

Wobei ich bis jetzt nur die AE300 kurz gehört habe, und
noch keinen richtigen Eindruck gewonnen habe und sonst
nur die Audience 42 mal länger testen konnte. 52 habe ich
auch noch nicht gehört. Die 42 hat mir vom Klang schon
sehr gut gefallen. Nur vermute ich das die 52 ein bißchen
Druckvoller klingt. Gibt es moemntan hier beim Händler
für 700€ das paar. Wäre also auch noch im Rahmen. Nur
den Meinungen nach, soll die GR10 von alle denen die deutlich
bessere Box sein. Bin ich echt gespannt.
klingtgut
Inventar
#9 erstellt: 17. Okt 2006, 12:47

npk schrieb:
Habe gesehen das du die Epos da hast.

Irgendwie haben mir die aber bis jetzt am schlechtesten
Gefallen.


Du kannst sie ja morgen nochmal gegenchecken


npk schrieb:
Von daher wären die einzigsten alternativen Dynaudio 42/52 oder halt AE300/Aelite Two.


hmm,ich habe da noch ein bisschen mehr rumstehen Standboxen sind kein Thema für Dich ?


npk schrieb:
Wobei ich bis jetzt nur die AE300 kurz gehört habe, und noch keinen richtigen Eindruck gewonnen habe und sonst nur die Audience 42 mal länger testen konnte. 52 habe ich auch noch nicht gehört. Die 42 hat mir vom Klang schon
sehr gut gefallen. Nur vermute ich das die 52 ein bißchen
Druckvoller klingt. Gibt es moemntan hier beim Händler
für 700€ das paar. Wäre also auch noch im Rahmen. Nur
den Meinungen nach, soll die GR10 von alle denen die deutlich bessere Box sein. Bin ich echt gespannt.


na dann bin ich auch mal auf Deine Meinung/Eindrücke gespannt

Viele Grüsse

Volker
LaVeguero
Inventar
#10 erstellt: 17. Okt 2006, 15:07

npk schrieb:
Also wenn die GR10 nicht besser klingt als
die AE300 wäre ich schon enttäuscht.


Also erstens solltest Du Dich von dem "besser" oder "schlechter" mal in der Klasse zwischen deutlich über 500 Euro bis sagen wir mal gut über 1000 Euro verabschieden. Da geht es eher um persönlichen Geschmack, DIE Box schlechthin existiert nicht.

Zweitens meinte ich daher auch allein die Abstimmung, nicht die Qualitätsklasse.

Aber ich lag ja ohnehin daneben! Die MA habe ich noch nicht gehört, habe nur aufgrund der Meinungen, die man so liest geurteilt.
npk
Stammgast
#11 erstellt: 17. Okt 2006, 16:14

klingtgut schrieb:

npk schrieb:
Habe gesehen das du die Epos da hast.

Irgendwie haben mir die aber bis jetzt am schlechtesten
Gefallen.


Du kannst sie ja morgen nochmal gegenchecken


npk schrieb:
Von daher wären die einzigsten alternativen Dynaudio 42/52 oder halt AE300/Aelite Two.


hmm,ich habe da noch ein bisschen mehr rumstehen Standboxen sind kein Thema für Dich ?


Volker


Ich habe nichts gegen Standboxen, nur werden die in der Regel teurer. Daher denke ich, kriege ich bei KOmpaktboxen mehr Box für mein kleines Budget Aber vielleicht täuscht das.

Gruß Nils
LaVeguero
Inventar
#12 erstellt: 17. Okt 2006, 16:32
...vergiss dabei aber fairerweise nicht die Ständer, die auch nochmal so um die 100 Euro kosten werden. Grundsätzlich gebe ich Dir aber recht! Bin auch ein Freund von Kompakten!
npk
Stammgast
#13 erstellt: 17. Okt 2006, 19:58
Aber Boxenständer habe ich schon. Sogar zwei Paar.

Jetzt bin ich aber echt mal gespannt ob ich mich
direkt in die GR10 reinverliebe
klingtgut
Inventar
#14 erstellt: 17. Okt 2006, 20:56

npk schrieb:

Ich habe nichts gegen Standboxen, nur werden die in der Regel teurer. Daher denke ich, kriege ich bei KOmpaktboxen mehr Box für mein kleines Budget Aber vielleicht täuscht das.

Gruß Nils


Hallo Nils,

das ganze war auf die AE Lite Three bezogen die Du im Moment als Aussteller bei mir günstiger bekommen würdest als die Two,deswegen die Frage nach Standboxen

Viele Grüsse

Volker
npk
Stammgast
#15 erstellt: 18. Okt 2006, 05:35
Na dann testen wir dochmal die Three

Bis gleich!
jaudio
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 18. Okt 2006, 05:52
Die AE300 spielt sehr musikalisch auf, bekannt wurde sie durch die legendäre Arcam / AE Kette. Beste Empfehlung!
npk
Stammgast
#17 erstellt: 18. Okt 2006, 06:02

jaudio schrieb:
Die AE300 spielt sehr musikalisch auf, bekannt wurde sie durch die legendäre Arcam / AE Kette. Beste Empfehlung!


Von daher sollte die Aelite Three als direkte Nachfolgeserie
wohl auch nicht daneben liegen.

Aber am meisten gespannt bin ich auf die MA GR10
npk
Stammgast
#18 erstellt: 18. Okt 2006, 19:25
So nun bin seit 18:15 zuhause und stolzer
Bestizer der Gold Reference GR10 und noch glücklicher
als heute MIttag

Nachdem ich gegen 19:15 endlich alles verdrahtet habe
und die erste cd drin war, gab es einen ganz großen
Schockzustand

Ich hörte den ersten Track, den zweiten und dann die nächste
CD und redete mir ein, das alles viel toller wäre, aber
dem war nicht so. Die Boxen spielten nicht schön auf, waren
in den höhe gedämpft. Das dauerte 15 Minuten, bis ich
endlich entdeckte, das ich den Trebele Regler ziemlich zu hatte
beim aufbauen

Naja, korrieigert und siehe da.... einen Sound den
ich bis dato noch nie hatte. Mit jeder CD gefielen mir die
Boxen besser. Sei es Oceana von Till Börner, Garry Moore oder
Clevland Watkiss. Alles kommt super rüber. Sehr lebendig,
der Bass ist da wo er hingehört und die Höhen sind da wo sie
hin müssen, ganz oben!

Was mich aber am meisten beeindruckte war die xrcd von den Dire Straits....das beste was ich bis jetzt gehört habe!
Eine vergleichbare Acoustic biete nur noch die Live von Nils Lofgren.....einfach klasse!

Danke nochmal an Klingtgut für den netten Nachmittag! Wenn
ich mal im nächsten früher wieder die Rennen in der Pfalz fahre, komme ich mal wieder vorbei
klingtgut
Inventar
#19 erstellt: 18. Okt 2006, 19:42

npk schrieb:
So nun bin seit 18:15 zuhause und stolzer
Bestizer der Gold Reference GR10 und noch glücklicher
als heute MIttag
Naja, korrieigert und siehe da.... einen Sound den
ich bis dato noch nie hatte. Mit jeder CD gefielen mir die
Boxen besser. Sei es Oceana von Till Börner, Garry Moore oder
Clevland Watkiss. Alles kommt super rüber. Sehr lebendig,
der Bass ist da wo er hingehört und die Höhen sind da wo sie
hin müssen, ganz oben!
Was mich aber am meisten beeindruckte war die xrcd von den Dire Straits....das beste was ich bis jetzt gehört habe!
Eine vergleichbare Acoustic biete nur noch die Live von Nils Lofgren.....einfach klasse!


Hallo Nils,

freut mich das die GR 10 bei Dir zuhause genauso begeistert.Sie harmoniert aber auch mit Deinem Marantz Amp erstaunlich gut.


npk schrieb:
Danke nochmal an Klingtgut für den netten Nachmittag! Wenn
ich mal im nächsten früher wieder die Rennen in der Pfalz fahre, komme ich mal wieder vorbei :)


ich würde mich freuen

Viele Grüsse an die Saar und nochmals Danke !

Volker
npk
Stammgast
#20 erstellt: 18. Okt 2006, 20:14
Ich muß wirklich sagen das die Boxen super passe.

Die Combi mit dem PM68 und dem 63SE ist wirklich gut.

Die richtige liebe ist es hier zuhause geworden. Das
paßt jetzt wunderbar. Hab jetzt alles über Bi-Wiring verdrahtet. Wieviel Vorteil das bringt weiß ich nicht. Hab
es noch nicht anders ausprobiert.

Ich bin aufjedenfall sehr zufrieden und werde auch nicht mehr
meine alten Boxen oder andere vergleichen. Bin einfach happy.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
verstärker für dynaudio audience 42
philippo. am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  12 Beiträge
Verstärker für Dynaudio Audience 82
d_r0ck am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  6 Beiträge
Verstaerker fuer Dynaudio Audience 42
tonythesailor am 05.11.2003  –  Letzte Antwort am 05.11.2003  –  3 Beiträge
Dynaudio Audience 72 + welchen Verstärker?
mausi am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2005  –  250 Beiträge
Dynaudio Audience 72 / ca. 6 Jahre alt / max. Preis ?
HeikoF1977 am 09.09.2014  –  Letzte Antwort am 14.09.2014  –  32 Beiträge
electrocompaniet + audience 82
keiner am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  4 Beiträge
Dynaudio Audience 72 + Verstärker ?
DieKlage am 23.03.2007  –  Letzte Antwort am 25.03.2007  –  5 Beiträge
Dynaudio Audience 122 welcher Verstärker???
lucaffeman am 31.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.04.2006  –  13 Beiträge
Dynaudio Audience 42 + Nad 320 Bee
lucaffeman am 28.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  18 Beiträge
Verstärker für Dynaudio Audience 50?
zugvogel76 am 25.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.02.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Epos
  • Dynaudio
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 175 )
  • Neuestes MitgliedElliminator
  • Gesamtzahl an Themen1.344.971
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.797