Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Der Verstärker gut?

+A -A
Autor
Beitrag
aQuaMaaaN
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Nov 2006, 15:40
hi, könnte den verstärker von nem freund für 200 euro bekommen! soll ichs machen?

http://cgi.ebay.de/H...eZWD1VQQcmdZViewItem

wenn ja, was passen da für boxen zu?


gruß aQua
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 24. Nov 2006, 15:48
Ist das nicht der Typ PM 655 Vxi ? ( wegen der 2 getrennten Netzteile ? )

Manchmal bekommt man ihn bei ebay für 130 - 150 Euro.

Allerdings neigt diese Serie zu Kontaktproblemen in Umschaltern und Potis.

Wenn der VS im guten Zustand ist und nicht beknackt ist , halte ich 150 bis 180 Euro für angemessen.

( hatte / habe selbst den 645 Vxi und den 655 Vxi )

Gruß
aQuaMaaaN
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 24. Nov 2006, 18:02
Hallo !

Ok danke dir schonma!
was sagen die anderen dazu`?
einma zum verstärker und zum preis?


gruß
springer750
Stammgast
#4 erstellt: 24. Nov 2006, 18:25
PM 665 oder 665 Vxi? ist schonmal ein Unterschied.

Wenn 665 Vxi und in gutem Zustand, dann ist der Klanglich und von der Verarbeitung auch heute noch erstklassig! (Die Probleme sind ja angesprochen, Reparatur wird hier teuer!)

Wenn es ein guter Freund ist, dann sind die aufgerufenen 200,-- € allerdings auch üppig. Der 655 Vxi wird tatsächlich um die 130,-- € gehandelt, hat nicht ganz soviel Kraft, spielt ansonsten aber auf ähnlichem Niveau.

Aus meiner persönlichen Sicht die letzte wirklich erstklassige HiFi-Serie von HK (die neuen Surround-V. sollen aber auch wieder sehr gut sein, das ist aber nicht mein "Gebiet").
aQuaMaaaN
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 24. Nov 2006, 20:32
das ist der, der bei dem ebay link ist^^
oda steht das da net eindeutig?
springer750
Stammgast
#6 erstellt: 24. Nov 2006, 20:37
...dann ist ja alles gesagt!

PM 665 für 349,-- €, ich wage mal eine wette, wie dieser "Sofort-Kauf" ausgeht...(wenn nicht getürkt wird)
aQuaMaaaN
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 24. Nov 2006, 20:51
wie denn?
soll ich den jetzt kaufen für 150-200?
Keizo
Stammgast
#8 erstellt: 24. Nov 2006, 20:57
Warte doch erstmal:

Was hast Du bisher für eine Anlage?

Was hörst du für Musik?

Wieviel Geld willst Du für Verstärker und Lautsprecher ausgeben?

Hast Du Hörerfahrung?

Wie gross ist Dein Zimmer?

Wohnst Du in einer Stadt mit Fachhändler, bei dem Du Dir mal Anlagen anhören könntest?

Das sind so zum Einstieg die wichtigsten Fragen, die Du beantworten solltest. Vorher will/kann Dir keiner wirklich weiterhelfen, eine neue Anlage zusammenzustellen.

Grüsse, jens
aQuaMaaaN
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 24. Nov 2006, 21:06
hab bisher nur son olles 5.1 medion pc teil.
höre techno, hip hop, punk
geld ca 800 euro ...(für 2 boxen+verstärker)
mein zimmer ist ca .. joar warte ma ...^^ 4*6m .. aber 2 seiten hab ich schrägen, dass is dumm!
hab keine hörerfahrung!
wir haben hier n audiopoint .. falls euch das was sagt.


gruß
armindercherusker
Inventar
#10 erstellt: 25. Nov 2006, 10:50

aQuaMaaaN schrieb:
wie denn?
soll ich den jetzt kaufen für 150-200?

Wie gesagt : wenn er in Ordnung ist bezüglich der genannten möglichen Macken - ja ( eher Richtung 150,-- ).

Zur Not kannst Du ihn später ja wieder verkaufen . . .

Welche Boxen hast Du denn im Auge ?

Gruß
Marc-Andre
Inventar
#11 erstellt: 25. Nov 2006, 11:04
Hi,

mit Deinem Budget und da Du Hifi-Technisch noch nicht "versaut" bist lässt sich da einiges mehr machen!

Tipps kann man Dir dann sicher sehr viele geben, bei dem Budget würde ich mich mit solchen Verstärkern nicht beschäftigen. Für 300 Euro ein Yamaha AX Auslaufmodell, 500 für gebrauchte Standlautsprecher und Du bist schon ziemlich gut dabei Nur als Beispiel natürlich.

mfg

Marc
armindercherusker
Inventar
#12 erstellt: 25. Nov 2006, 11:11
Mag ja sein, daß ein Yamaha-Amp besser zu der Musik passt ( ich höre grundsätzlich andere Musik : vorwiegend Klassik ), aber es ist imO doch zu überlegen, einen gebrauchten Verstärker zu nehmen, um etwas mehr geld für die LS zu haben.

Denn schließlich sind diese hautverantworlich für das Klangerlebnis.

Gruß
aQuaMaaaN
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 25. Nov 2006, 11:53
hab halt nur gefragt was ihr von dem haltet, weil
der bei eBay so teuer drin steht, und ich den billiger bekommen kann(dachte ich jedenfalls) aber wenn ihr sagt das man den für 150 bekommt dann ist das ja für 200 garkein schnäppchen mehr!
was würdet ihr mir denn für einen empfehlen?
und wie sollte man die 800 aufteilen auf boxen und verstärker? danke schonma!
Marc-Andre
Inventar
#14 erstellt: 25. Nov 2006, 15:16

armindercherusker schrieb:
Mag ja sein, daß ein Yamaha-Amp besser zu der Musik passt ( ich höre grundsätzlich andere Musik : vorwiegend Klassik ), aber es ist imO doch zu überlegen, einen gebrauchten Verstärker zu nehmen, um etwas mehr geld für die LS zu haben.

Denn schließlich sind diese hautverantworlich für das Klangerlebnis.

Gruß


Es empfiehlt ja jeder was er selber so mag. Natürlich gibt es auch zig andere...

800 Euro finde ich für Amp und LS schon recht viel, zumal der Threadstarter "unvorbelastet" ist. -Ich- würde beim Verstärker zum neukauf tendieren. In diesem Zusammenhang brauchen wir über Verstärkerklang ja garnich erst zu sprechen Ich denke von was neuem hat er länger was.

Muss er aber selber wissen

Spass machen und zu Deiner Musik passen würde zum Beispiel ein Yamaha AX596 mit einer Infinity Kappa 7.2i

Das würde ins Budget voll rein passen. Das ist aber nur mein Tip! Es gibt bestimmt noch 100 andere Kombinationen

mfg

Marc
aQuaMaaaN
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 25. Nov 2006, 15:50
ich muss auch net unbedingt 800 euro ausgeben ^^
würde aber gerne standlautsprecher haben und keine kompakt.
also es können bis zu 800 werden müssen aber net
springer750
Stammgast
#16 erstellt: 25. Nov 2006, 16:01
...es tut mir leid, aber mit deinen Vorstellungen wirst du hier sicher keine endgültige Hilfe bekommen.

Wie schon oben gesagt, kann dir hier nahezu jeder eine Empfehlung aussprechen, ebenso wie wenn du in ein HiFi-Studio gehst. Die Empfehlungen werden immer anders sein...aber du kannst hier auch immer weiterfragen...

Im Ernst, der Beginn war doch O.K.; wenn der HK in Ordnung ist, nimm´ ihn für 150,-- €. Wenn es ein guter Feund ist, wird er dir das Geld zurücktzahlen, wenn der HK nach 4 Wochen das Zeitliche segnen sollte...damit ist eine Entscheidung gefallen.

Dann guck dich ein wenig um. Im Saturn wurde eine Elac Standbox für 79,-- €/St. angeboten, da hast Du was Neues mit Garantie. Wird sicher keine Offenbarung sein, aber immerhin.

Sonst guck bei ebay und kauf Dir z.B. eine alte I.Q. 4180 AT oder TED 4, die waren wenigstens ordentlich verarbeitet.

Und dann spar dein Geld für irgendwann mal eine Verbesserung der Einzel-Komponenten.


[Beitrag von springer750 am 25. Nov 2006, 16:02 bearbeitet]
aQuaMaaaN
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 26. Nov 2006, 00:40
ich überlege gerade mir die boxen selber zu bauen.
Marc-Andre
Inventar
#18 erstellt: 26. Nov 2006, 12:32
Hi,

was wäre denn nun Dein wirkliches Budget? Der Tipp mit den IQ ist auch sehr gut. Mit Selbstbau, ohne Erfahrung und Werkzeug, wirst Du nicht weit kommen.

mfg

Marc
springer750
Stammgast
#19 erstellt: 26. Nov 2006, 12:42
sorry,

aber ich glaube, das wird hier eine "never ending story"...
Marc-Andre
Inventar
#20 erstellt: 26. Nov 2006, 12:44

springer750 schrieb:
sorry,

aber ich glaube, das wird hier eine "never ending story"...


Ich glaub auch
armindercherusker
Inventar
#21 erstellt: 26. Nov 2006, 13:11
Muß ja nicht :
Amp kaufen ( mit Rückgaberecht ) und Boxen kaufen oder selber bauen ( wird dann jeweils ein neuer Thread )

Gruß
aQuaMaaaN
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 26. Nov 2006, 23:17
joar ok danke dann erstma.
der threat kann dann geschlossen werden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für 200-300 Euro
jules89 am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 15.10.2009  –  8 Beiträge
Verstärker für Magnat Supreme 200
M.to.the.K am 06.04.2009  –  Letzte Antwort am 18.04.2009  –  29 Beiträge
Suche Verstärker für max. 200 euro!
Strolch83 am 10.07.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2008  –  16 Beiträge
Verstärker + boxen für ca. 200?
sirdenyo am 16.09.2011  –  Letzte Antwort am 17.09.2011  –  3 Beiträge
Guter Verstärker für 200 Euro!
vichti am 06.03.2012  –  Letzte Antwort am 06.03.2012  –  3 Beiträge
600 ? für Boxen + Verstärker
Skydiver2 am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  3 Beiträge
Verstärker für Jamo D570
lkui am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 04.08.2006  –  68 Beiträge
Verstärker für JBL Boxen
Neptuns am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  2 Beiträge
Verstärker + Boxen für 750euro
eifeladri am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  12 Beiträge
verstärker??
techniklaie@rock am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.12.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • I.Q
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedrevoun
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.577