Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker für max. 200 euro!

+A -A
Autor
Beitrag
Strolch83
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Jul 2008, 19:19
Hallo,

bin ein absoluter Newcomer, was Hifi-Anlagen anbelangt, hab mich jetzt schon ein paar Tage damit beschäftigt und möchte fragen, was man derzeit empfehlen kann?

Mein Freund hatt nen silberfarbenen Yamaha AX-592, gefällt mir von der Leistung und dem Aussehen sehr gut, obwohl ich natürlich keine Ahnung habe.

Was kann man für 200 euro (auch wenn ich weiss, dass das nicht viel Geld is fürn Verstärker) mit ähnlichem Leistungsspektrum an good quality bekommen? Darf auch gebraucht sein.

Vielen Dank für jede Antwort.
lg, der Strolch
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 10. Jul 2008, 19:25
Hallo und willkommen im Forum,

wenn Du mit dem Gedanken spielst dir eine Stereoanlage anzuschaffen, dann solltest Du dich zuerst nach Boxen umsehen/umhören.

Der Löwenanteil vom Klang einer Anlage wird von den Boxen und der Raumakustik bestimmt. Erst wenn man "seine" Box gefunden hat, wird die Elektronik passend zur Box gekauft.

Also, wie groß ist dein Raum und wie ist die Beschaffenheit (Boden- und Wandbelege, Möblierung)? Wie sieht es mit den Aufstellungsmöglichkeiten für die Boxen aus? Welche Musik hörst Du gerne? Was ist an Equipment vorhanden? Wie hoch wäre dein Gesamtbudget?

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 10. Jul 2008, 19:26 bearbeitet]
Strolch83
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Jul 2008, 19:36
Mehr als 400 euro wollt ich fürs erste erstma nicht ausgeben! Zumal ich mir nicht auch das teuerste gleich als aller erstes zulegen möchte. Würde mir gern 2 Standboxen + Verstärker zulegen. Der Raum wo die Boxen aufgestellt werden sollen ist vielleicht ci. 5x10 m gross, quadratisch. Höre ganz unterschiedliche Sachen: Rock, Oldies, Pop hauptsächlich. Naja, wenn es sich preislich machen, würd ich wahrscheinlich die Anlage später auch für Heimkino nutzen wollen?

Das ging ja schnell.
lg, der Strolch
Strolch83
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 10. Jul 2008, 19:40
Teppich Boden soweit, Holzmöbel...suche halt gerne paar helle Buchefarbene Standboxen. Meine Möblierung ist eher dunkles Holz, darum möcht ich das gern bisschen als Kontrast haben.
Equipment is bis jetzt nix vorhanden, außer mein PC und mein Laptop, wenn das zählen sollte.

lg, der Strolch
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 10. Jul 2008, 19:48
Hallo,

also wenn dein Raum quadratisch ist, kann er nicht 5x10 m groß sein, da musst du wohl nochmal nachmessen.

Ansonsten würde ich dir raten, dich auf den Gebrauchtmarkt umzusehen. 250 Euro für ein paar Standls, plus einen gebrauchten AV-Receiver & DVD-Player, um sich die Heimkinooption offen zu halten, sind für 400 Euro durchaus realisierbar. Bei Neuteilen gehst du eher baden

Gruß
Bärchen
Strolch83
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 10. Jul 2008, 19:59
Ja, dass hatt ich auch vor. Zumindest habe ich gedacht, es wäre sinnvoll sich erstmal nen gebrauchten Verstärker in dieser Preisklasse und mit entsprechender Leistung zu besorgen und dann die Boxen. Da ich das Reservoir aber momentan unüberschaubar finde, habe ich gedacht, mich vielleicht mal an profis zuwenden. Hast recht, der Raum ist rechteckig, hab das verdreht.

Komischerweise, hatt mir dieser Berater beim Konrad genau das gegenteil erzählt. Ich soll mir erstma nen Verstärker besorgen und dann die Boxen die nötig sind. Wie auch immer, könnt ihr mir einen gebrauchten Verstärker, der sein Geld wert ist in diese Richtung empfehlen? Ich denke Yamaha ist sicherlich nicht verkehrt, Harman-Kardon wahrscheinlich zu teuer, zu Denon und Onkyo hab ich bis jetzt keine Vorstellung.
Was präferierst du in der Preislage?

lg, Strolch
Strolch83
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 10. Jul 2008, 20:03
DVD-Player brauch für mich nicht unbedingt enthalten sein, dass würd ich gern über meinen laptop laufen lassen.

Was hälst du von dem oben genannten Verstärker? Gibts was besseres für genanntes Geld? Ich frage, weil ich gerade nicht wirklich die Zeit habe, sämtliche Testberichte durchzulesen und mir dann was passendes zu suchen. Super vielen Dank für deine Antwort, übrigens.

lg, der Strolch
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 10. Jul 2008, 20:11
Nunja, natürlich kann der beste LS nur das wiedergeben, womit er von den Quellgeräten gefüttert wird. Daher darf man die Qualität der Quellgeräte natürlich nicht außer acht lassen. Nur sind selbst im unteren Preissektor die Quellgeräte und Verstärker so gut, das sie auch durchaus höherpreisige Lautsprecher antreiben können. Daher macht es wirklich Sinn sich erst "seinen" LS zu suchen.

Preiswerte neue Amps gibt es neben Yamaha von Denon, Onkyo und Pioneer. Welchen man nehmen sollte, hängt von der Box ab. Mein persönlicher Favorit ist der kleine Onkyo.


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 10. Jul 2008, 20:13 bearbeitet]
Strolch83
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 10. Jul 2008, 20:16
Hast du da was spezielleres vor Augen? ein spezielles Modell?
baerchen.aus.hl
Inventar
#10 erstellt: 10. Jul 2008, 20:23
Also bei Onkyo ca 200 Euo gibt es nur den A9155, der hat für mich in dieser Preisklasse die beste Material- und Verarbeitungsqualität und klingen tut er auch recht anständig.

Für rockiges würde ich aber den kleinen Yamaha 397 vorziehen

Vorausgesetzt es paßt mit dem LS
Strolch83
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 10. Jul 2008, 20:38
Der Yamaha AX-397 titan gefällt mir schonmal sehr gut. Auf was sollte ich da bei den LS achten? Da ich ja einfachmal keine ahnung habe.

lg, der Strolch
HausMaus
Inventar
#12 erstellt: 10. Jul 2008, 20:43

Strolch83 schrieb:
Der Yamaha AX-397 titan gefällt mir schonmal sehr gut. Auf was sollte ich da bei den LS achten? Da ich ja einfachmal keine ahnung habe.

lg, der Strolch


hallo ...

stand-ls oder kompakt-ls ?

wenn du kannst höre sie dir an !


[Beitrag von HausMaus am 10. Jul 2008, 20:45 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#13 erstellt: 10. Jul 2008, 20:51
Ja, worauf achten. Das der LS deinen Ohren gefällt...das ist das wichtigste

Wenn es Standboxen sein sollen würde ich mich am ehsten nach sowas umsehen http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Dann kommst Du auch mit 400 Euro aus
Strolch83
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 10. Jul 2008, 20:52
Hallo, vielen Dank für den link. Ich denke, ich suche aber nach ein bisschen was anderem. Mit dem Metall vorne drauf,dass wäre nicht so mein Geschmack. Auch wenn ich denke, dass sie sicherlich einen tollen Klang haben. Mir gings auch mehr um die technischen details auf die ich achten sollte?
Strolch83
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 10. Jul 2008, 20:56
Also, wenn die Nennbelastbarkeit der Boxen über 2 x 95 Watt liegt is das kein problem auf dauer? Ich denke, ich hab nicht das absolute Gehör. Aber schöner Klang ist schon sehr geil!

Kanton finde ich auch gar nicht so schlecht?

lg, der Strolch
baerchen.aus.hl
Inventar
#16 erstellt: 10. Jul 2008, 21:05
Einige Hersteller geben für ihre LS Leistungsempfehlungen für ab. Achte darauf das der Yamaha die empfohlene Mindestleistung überschreitet. Wenn du nie laut Musik hörst, darf der Amp auch etwas schwächer sein. Gibt es keine Herstellerempfehlung, dann achte auf den Wirkungsgrad (angegeben in xdB/1Watt/1m je höher je besser. Wobei der kleine Yamaha normal genug Power für den größten Teil der LS hat.

Aber wie schon gesagt, deinen Ohren muss es gefallen. Gehe einfach mal los zum hören....


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 10. Jul 2008, 21:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für max. 200 Euro
McBaguette1 am 25.01.2014  –  Letzte Antwort am 27.01.2014  –  9 Beiträge
Boxen+Verstärker für max. 200 Euro
kiD-K am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  8 Beiträge
Suche Verstärker bis 200 Euro.
RAXOMETER am 28.07.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  20 Beiträge
Gebrauchter Verstärker für max. 200?
-marvin- am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  7 Beiträge
Suche Verstärker bis 200 Euro
pred2k3 am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  2 Beiträge
CD-Player bis max. 200 Euro
1=2 am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 11.04.2010  –  4 Beiträge
Suche preiswerte HiFi-Boxen bis max. 200 Euro
polluxx75 am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  5 Beiträge
Stereo-Verstärker Kaufberatung max. 200 Euro
patattack am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  4 Beiträge
Verstärker bis 200 Euro
mauri` am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  2 Beiträge
Stereo-Boxen für kleine Studentenwohnung: max. 200 Euro zusammen
daskind am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.455