Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JM Lab oder T-A

+A -A
Autor
Beitrag
Bronski
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Nov 2003, 16:51
Hallo mir sind JM Lab cobald 816 für 300 euro und T-A criterion T100 für 200 euro angeboten worden ich weiß aber nicht welche ich nehmen soll kann mir einer helfen
der_graue
Stammgast
#2 erstellt: 22. Nov 2003, 23:05
Hallo,

obwohl ich die T100 selbst mal hatte und nun noch ein Paar T130 im Schlafzimmer habe - die JMLabs sind sehr gute LS und eine dicke Empfehlung. Gut verarbeitet und noch anspruchsloser als die T+A. Wenn es nicht ums Geld geht, dann nimm die JMLabs, für 300Euro ein Schnäppchen.
Hast Du die Chance, die LS mal probezuhören???
Wäre sinnvoll!

Viele Grüsse
Stephan
Bronski
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Nov 2003, 11:43
Hallo leider kann ich die JM Lab nicht probehören kennst du vieleicht die Audax pro 24 Mk 2 sollen auch das gleiche kosten wie die T A kannst du dich noch erinnern was die T A gekostet haben ?
neo171170
Stammgast
#4 erstellt: 23. Nov 2003, 12:06
hallo bronski,

ich kann dir die cobalts nur empfehlen. ich denke zwar, daß es sich bei diesem preis um die alten 816 und nicht um die neuen 816S handelt, in jedem fall ein hervorragender schallwandler mit prächtigen farben, und toller raumabbildung. für das geld wirst du nicht annähernd vergleichbares finden. ich konnte vor 4 monaten die normalen 816 probehören und war schlichtweg begeistert. habe sie damals u.a mit konkurenten wie KEF q7 und canton m80 verglichen, die keine sonne dagegen gesehen haben. gerade der feine hochtonbereich begeistert immer wieder aufs neue.

absolute kaufempfehlung!!!!!

gruß neo171170
der_graue
Stammgast
#5 erstellt: 23. Nov 2003, 12:28
Die T+A haben laut Liste damals 2000 Mark (Paar) gekostet.
Nimm wirklich die JMLab. Zu dem Preis sind auch die alten 816 ein wirklich guter Fang.

Viele Grüsse
Stephan
Bronski
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Nov 2003, 14:01
Hallo und Danke erstmal leider sind die Jm Lab verkauft worden und die T 100 haben eine Macke also werde ich wohl weitersuchen müssen wenn ich was neues gefunden habe werde ich euch nochmal um rat fragen.Mfg.Marcel
Bronski
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Nov 2003, 14:40
Hallo da bin ich schon wieder kennt einer von euch die ALR Entry 4 oder Heco Fortissimo 950 oder MB Qart 890 MCS und kann mir eine davon emfehlen brauche entlichmal gute Boxen.Mfg.Marcel
der_graue
Stammgast
#8 erstellt: 24. Nov 2003, 17:03
Hallo,

was hörst Du denn für Musik? Du solltest Deine Wahl auch daraufhin ausrichten.

Viele Grüsse
Stephan
Bronski
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Nov 2003, 16:20
Hallo ich hörre meist Pop und Rock musik.Mfg.Marcel
xlupex
Inventar
#10 erstellt: 26. Nov 2003, 20:12
Hallo!
Hier sind JM Lab-Kenner!
Kennt jemand die Electra 905?
Haben scheinbar gute Tests - und werden z.Zt für 800Euro, incl. Stands und Mundorf Weiche angeboten.
Die sind wahrscheinlich schon etwas älter, oder? Der Zustand wird 1A angegeben.
Was haltet ihr davon?

P.S. Kompakte sollen es bei mir auf jeden Fall sein!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufentscheidung T+A TAL 850 E vs. JM-Lab Cobalt 816
Angel-on-Surf am 15.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.12.2005  –  2 Beiträge
jm lab oder canton?
telefonfuzzi am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  5 Beiträge
jm lab chorus 710 erfahrungen?
ero23 am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  4 Beiträge
Listenpreis jm-lab electra 915
hydro am 30.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.04.2004  –  2 Beiträge
NAD MASTER oder T+A E Serie?
watchspeedy am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2012  –  14 Beiträge
audio physic caldera, audioplan konzert oder jm lab utopia??
bajasport am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  2 Beiträge
Mordaunt Short 914 oder JM Lab Chorus 916
Bwana am 30.03.2004  –  Letzte Antwort am 01.04.2004  –  14 Beiträge
B&W Nautilus 805 oder JM Lab 906 ???
Colli am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  26 Beiträge
Focal JM Lab Chorus 706 S oder Tannoy Mercury M1
Six am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  8 Beiträge
JM Lab Cobalt 816
octrone am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 22.04.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • I-Can
  • Hannspree

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedfabiwlf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.518
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.131