Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HECO VICTA 700 !was sagt ihr dazu?

+A -A
Autor
Beitrag
peter_m16
Stammgast
#1 erstellt: 09. Dez 2006, 12:34
hi leute,
also eigentlich wollte ich mir von Monitor Audio die Silver 10 kaufen oder die neuen rs8.

ABER. das mit meinem geld klappt doch nicht so wie ich mir das vorgestellt habe!
müsste bis märz sparen und dabei NIX ausgeben.
SO:
nun habe ich mir erstmal die neuen victa 700 gekauft!
im angebot 179 € Stück! da der verkäufer einen fehler gemacht hat habe ich beide für 298 € bekommen! also> TOP schnäpchen.
was sagt ihr zu den lautsprechern??? also eingetlich sind die ganz ok aber ich wollte eure meihnung noch wissen,weil ja hier wirklich leute sind die auch AHNUNG haben und mir keinen quatsch erzählen!!(außer paar einzelne)
ich betreibe sie mit einem Harman/Kardon HK 3380. (Stereo Receiver)
PS: das sind keine VITAS sondern VICTA (neue serie)

hier ein bild:
http://img80.imageshack.us/my.php?image=victa700kx3.jpg
olivermarc
Stammgast
#2 erstellt: 11. Dez 2006, 20:47
Hallo Bass-Frak,

ich kenne zwar die Lautsprecher nicht (eventuell stehen die doch bei uns im MM rum) aber ICH würde Dir folgendes raten:

Du sagst, dass Du mit den Lautsprechern eigentlich zufrieden bist. Dewegen halte ich es nicht für schlau, dass Du Dir jetzt noch Meinungen anhören willst. Wichtig ist doch ( Das kannst Du hier bestimmt in 50% der Beiträge lesen, dass es DIR gefällt.
Und das tut es ja, ergo würde es dich nur verunsichern, wenn jemand jetzt was widersprüchliches zu den LS schreiben würde.
Wenn Du zufrieden bist, ist doch alles in Butter, oder?

Desweiteren scheint HECO mittlerweile auf dem Weg zu sein, vernünftiges herzustellen (siehe auch die Celan Reihe), auf deinem Bild sehen die LS auch eigentlich ganz lecker aus, und das zu dem Preis! Zumal Du ja auch schreibst, dass sich der Verkäufer vertan hat....
Deswegen von mir: Herzlichen Glückwunsch zu den LS! Versuche dich nicht verrückt machen zu lassen, so nach dem Motto: Wäre was anderes besser gewesen, hätte ich doch auf die Monito sparen sollen? Dir gefällts!

Glück auf
peter_m16
Stammgast
#3 erstellt: 19. Dez 2006, 14:14
hi,
ja das stimmt,da hast du recht.
ich war noch einmal in dem laden und habe festgestellt das er sich nicht vertan hat sondern die LS paar tage später für den preis angeboten waren. also wars schon im computer eingetragen aber noch nicht ausgeschildert.
naja is ja auch egal.
achja was ich sagen wollt, die Celan Reihe ist die nächst größere reihe... also meine (victa)sind die etwas abgespekte reihe..nur so zur info.

achja habe auch überlegt mir die Celan zu kaufen statt meine
ABER mein zimmer hat 16 qm + eine schrankwand die wirklich über die ganze wand geht..also habeich ca.14 bis 14,5 qm
deshalb glaube ich das die LS wirklich reichen und ich auf die Celanund die monitor audio verzichte muss weil unsinn wär...
weil als azubi 1300 euro LS zu kaufen bei 200 euro im monat ist sehr mühevoll

danke nochmal...

MFG peter


[Beitrag von peter_m16 am 19. Dez 2006, 14:21 bearbeitet]
Kopal
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 24. Dez 2006, 16:42
Mal eine Frags aus reiner Neugier ?
Die Heco Victa 700 die hirsch-ille für so 50€ verscherbelt .. das sind doch 100% wieder so billig Nachbauten wie bei den Mythos oder ? Ich bezweifel das es dieselben sind die mit 69 Punkten in der Audio Oberklasse gelandet sind.
Und der Betrug geht weiter ...
peter_m16
Stammgast
#5 erstellt: 29. Dez 2006, 00:53
Hallo Kopal,
erstens:
50 € ohne mwSt.
ZWEITENS: !!!!!!!!!

Das sind keine Victa sondern Vitas !!!!

Die Vitas ist die alte serie.

und auf irgenwelche punkte vergebungen würde ich sowieso nicht verlassen.

außerdem sind es die kleineren der serie vitas. also kann man sie auch nicht mit den victa 700 vergleichen. bei den victa 700 gibt es auch kleine aber das sind nicht die die es bei hirsch-ille gibt!


[Beitrag von peter_m16 am 29. Dez 2006, 00:55 bearbeitet]
master_1
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Jan 2010, 19:09
Hey Jungs!
Ich war grad noch im Surround-Bereich, weil ich mir demnächst ein Paar LS kaufen will.
Ich dachte an einen 5.1 Receiver und evtl die Heco Victa. ob 700 oder andere weiß ich noch nicht.

Die da drüben waren scheinbar total begeistert von den Teilen.
Da ich aber meistens nur Musik drüber hören werde wollte ich dann doch mal von euch ne Meinung hören.
Was habt ihr für Erfahrungen??

Brauch ich denn dann gleich den Sub dazu oder reichen für Stereo die Stand-LS?

Danke schon mal!!
Mario084
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Feb 2010, 08:31
Hi,

bin der Meinung das für den Stereo - Musikbetrieb 2 x Heco Victa 700 reichen.

Ich finde das klingt richtig gut.
master_1
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Feb 2010, 20:44
Jo danke,
das ist doch mal ne klare Ansage.
john_frink
Administrator
#9 erstellt: 02. Feb 2010, 21:36
Hi,


die Victas sind ordentliche und günstige Einstiegslautsprecher, die auch für Musik taugen. Allerdings mit einer kleinen Überbetonung der Kickbässe und nicht den saubersten Höhen.

Zudem sind sie nicht direkt unter Celans angesiedelt und schon garnicht eine abgespekte Version derer. Zwischen den Celans und den Victas liegen z.b die Metas und Alevas.

Gruss, le john
master_1
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 02. Feb 2010, 21:57
Is klar, dass der Preisunterschied i-wie gerechtfertigt sein muss.
You get, what you pay for.
Aber da ich im Moment über ne PA mit knapp 3 KW Musik höre,
wos meistens beim Einschalten die Sicherung raus haut,
wenn meinn Bruder sein PC an hat (Zimmer sind zusammen abgesichert) denke ich, dass es nur eine Verbesserung darstellen kann. V. a. weil meine Mutter langsam ein Problem in den vibrierenden Küchensränken sieht..^^
Außerdem will ich auch mal leise, qualitativ hochwertige Musik hören..
chris65187
Stammgast
#11 erstellt: 29. Aug 2010, 08:06
also ich bin mit den Teilen zu dem Preis wirklich sehr zufrieden. Nach oben ist die range natürlich immer offen,

aber man bekommt einen sehr anständigen Lautsprecher für´s Geld.

cu
rcm2602
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 29. Aug 2010, 17:05
ich überlege mir auch die ls zu kaufen, da ich aber weiße will muß ich hier mal die frage stellen ob man die abschleifen und neu lackieren kann, oder sind sie dafür nicht geeignet zwecks zu dünnem holz oder ähnlichem.
chris65187
Stammgast
#13 erstellt: 30. Aug 2010, 09:14
also vom Holz her würden die das schon mitmachen, aber:::

Die Dinger sind ja nicht rechtwinklig sonder konisch. Da muss einer ein verdammt guter Schleifer sein.

Anders gefragt ob sich das nun lohnt?
Kauf Dir lieber gleich nen paar weiße (Meine Meinung)

ciao
Wolfgang_Schulz
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Aug 2010, 21:34
Neben Abschleifen gibts noch die Möglichkeit des überkleben mit Folie. Im Baumarkt oder Möbelhäuser gibt es farbige klebeFolien, meist irgendwo bei Farben und Tapete. probier das, den die LS sind auch auch Möbel javascript:insert('%20:)%20','')

Abschleifen, das lass lieber sein, da hast ehr die Chance die original Funier(Tapete) sauber herunter zu bekommeen. Denn die ist ehr einfach in der Qualität.


[Beitrag von Wolfgang_Schulz am 30. Aug 2010, 21:35 bearbeitet]
rcm2602
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 31. Aug 2010, 13:22

chris65187 schrieb:
also vom Holz her würden die das schon mitmachen, aber:::

Die Dinger sind ja nicht rechtwinklig sonder konisch. Da muss einer ein verdammt guter Schleifer sein.

Anders gefragt ob sich das nun lohnt?
Kauf Dir lieber gleich nen paar weiße (Meine Meinung)

ciao


wenn du mir sagen kannst wo ich weiße in der preisklasse bekomme die auch was taugen mache ich das sofort ;-)
chris65187
Stammgast
#16 erstellt: 31. Aug 2010, 15:54
Das hab ich nicht recherchiert.

Aber, nimms mir nicht übel, ich will mir auch keine weißen Boxen kaufen...
Ich hab sowas aber immer mal wieder im Einzelhandel gesehen. Läßt sich sicherlich auch bestellen. RECHERCHE!!

Ich hab nur anmerken wollen, dass ich persönlich vom Schleifen abraten würde (aber vielleicht bist Du ja auch ein "verdammt guter Schleißer??) Dann ran an den Speck!

LG
rcm2602
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 31. Aug 2010, 15:59

chris65187 schrieb:
Das hab ich nicht recherchiert.

Aber, nimms mir nicht übel, ich will mir auch keine weißen Boxen kaufen...
Ich hab sowas aber immer mal wieder im Einzelhandel gesehen. Läßt sich sicherlich auch bestellen. RECHERCHE!!

Ich hab nur anmerken wollen, dass ich persönlich vom Schleifen abraten würde (aber vielleicht bist Du ja auch ein "verdammt guter Schleißer??) Dann ran an den Speck!

LG


schade,

ist doch kein ding, dann werde ich eben mal die gute alte suchmaschine anwerfen.

sollte jemand gute weiße boxen empfehlen können immer raus mit den tips.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Victa 400, Was sagt ihr dazu?
Cojones am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 11.08.2009  –  9 Beiträge
Heco victa 700 vs Teufel Ultima 60
akuji am 19.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  2 Beiträge
Verstärker für Heco Victa 700
Rap00001 am 24.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  7 Beiträge
Kaufberatung Teufel Ultima 60 / Heco Victa 700 / Nubert nuBox 481
#kuchi# am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2011  –  24 Beiträge
Heco Victa 700 oder Canton LE 190?
Michi891 am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2013  –  21 Beiträge
Denon PMA-500AE und Heco Victa 700
sebse am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  15 Beiträge
Heco Victa 700 oder JBL E80
hedonist am 18.07.2008  –  Letzte Antwort am 20.07.2008  –  2 Beiträge
Heco Victa 700 oder Canton BLE 409
Castor_Fiber am 20.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  2 Beiträge
Onkyo 607 + Heco Victa
seiterl am 21.05.2009  –  Letzte Antwort am 22.05.2009  –  2 Beiträge
stereoverstärker für heco victa 700
nitpicker. am 18.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  8 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 89 )
  • Neuestes Mitgliedgrutzi_elvis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.239