Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco Victa 700 ! Erfahrungen !

+A -A
Autor
Beitrag
corsakeks
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Okt 2011, 17:43
Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach Stand LS für meine erste "richtige" Anlage...

Bisher hatte ich nur eine kleine Kompaktanlage und hab daher so gut wie keine Erfahrungen im Homehifibereich mit LS.

Mir ist bewusst das man ein wenig testen muss um das für einen persönlich optimale zu finden...Raumgröße ca. 5x5 m
Hörabstand dann ca 4 m. Verstärker Yamaha AX-500 mit 120W an 4 Ohm.

Ich habe mir aus Spass mal die Mivoc RB210 bestellt und muss sagen diese sind sehr basslastig (am Verstärker Bassregler komplett runtergedreht und dennoch wars brummig)und der Bass spielt mir deutlich zu fett und dröhnig. War fast zu erwarten aber ich wollte es mal selbst hören. Alles in allem viel zu laut für mein Wohnzimmer.

Jetz würde ich gerne mal die Heco Victa 700 ausprobieren und würde gerne von jmd der diese besitzt wissen ob diese meine Forderungen überhaupt erreichen können (Sonst brauch ich die garnichterst bestellen und hol mir gleich andere):

Zum größten Teil wird Rock gehört...Ich hätte gerne Kickbass der bei etwas höheren Pegeln deutlich auf den Körper spielt. Ich glaub Ihr wisst was ich meine.
Ist dies bei den Hecos der Fall ? Spürt man ein Schlagzeug im Magen ?
Wie sind die "leisehör" Eigenschaften ?

Über einen Erfahrungsbericht wäre ich dankbar.


Grüße
Kai
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Okt 2011, 17:58
Hallo Kai,

hier im Forum bietet jemand seine 605er Magnat Quantum an,
eventuell etwas für dich.

Der quadratische Raum ist ein zusätzliches Problem da hier Raummoden doppelt angeregt werden,
was zum Dröhnen führt.

Enventuell auch eine Canton GLE 407 oder 470.2 in Betracht ziehen,

Gruss
corsakeks
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Okt 2011, 18:37
Etwa fürs gleiche Geld gibts auch Magnat Monitor Supreme 2000...

Was ist davon zu halten ? 2 db mehr Wirkungsgrad und 20er Woofer statt 17er ?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Okt 2011, 15:47
Hmm,

ich verstehe dich nicht,

du hattest die Mivoc welche bei dir gedröhnt und gebrummt haben,

nun schießt du wieder mit dem gleichen Kaliber.


Wenn du einen basstarken Lautsprecher wählst wirst du wieder das gleiche Problem ernten,

dein quadratischer Raum spielt dir hier einen Streich.

Vermutlich ist die Raumhöhe auch noch um die 2,5m,
die Hälfte einer Seitenlänge,
absolut grauselig,die Raummoden feiern bei dir Feste.

Gruss
corsakeks
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Okt 2011, 16:01
Hab die Heco
Muss jetz mal ausgiebig testhören...

Grüße
Maddin2810
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Okt 2011, 12:36
Welceh Heco haste denn?
Die 700, die 701 oder die 701 II?
corsakeks
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Okt 2011, 13:19
Die 700

Also die alte Serie die es jetz so günstig gibt
Maddin2810
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Okt 2011, 06:18
Ha, die werden einem ja grad quasi nachgeschmissen...
corsakeks
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Nov 2011, 01:14
Muss hier nochmal was schreiben:

Die Hecos sind soweit ganz ok, nur irgendwie bin ich bei Rockmusik nicht ganz zufrieden damit.
Irgendwie kommen Sie mir "weich" vor.
Nicht wie beim Konzert, wenig direkt.

Bin auf die Axis AX8-HR aufmerksam geworden. Das mit dem selberbauen hat mich schon die ganze Zeit gejuckt.

Was habe ich da im Vergleich zu erwarten ? Spielen diese direkter ? Können die knackigeren Bass ? (Grad bei Rock ? )

Grüße Kai
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 07. Nov 2011, 18:17
Hallo,

hör dir mal ganz einfach eine Klipsch RF 62 an,

vllt musst du dein Budget ganz einfach etwas deinen Ansprüchen anpassen.


Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungen mit der Heco Victa 700 ?
smello1984 am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  10 Beiträge
stereoverstärker für heco victa 700
nitpicker. am 18.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  8 Beiträge
Heco Victa 700 günsig kaufen?
AndyIEG am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  3 Beiträge
verstärker zu heco victa 700
Schepsi am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  9 Beiträge
Verstärker für Heco Victa 700
Rainer. am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 22.01.2010  –  39 Beiträge
Verstärker für HECO Victa 700
ralfus25 am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  6 Beiträge
Verstärker für Heco Victa 700
AbsoLuTePK am 04.06.2010  –  Letzte Antwort am 04.07.2010  –  9 Beiträge
Empfehlung für HECO Victa 700?
Inpact am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 22.05.2011  –  5 Beiträge
Verstärker für Heco Victa 700
Rap00001 am 24.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  7 Beiträge
Heco Victa 700 vs. JungSon HuiFeng No. 2
Juels am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder813.818 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedNiko777
  • Gesamtzahl an Themen1.357.115
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.868.158