Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pioneer G-Clef-Serie (2.Versuch)

+A -A
Autor
Beitrag
focusman
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Dez 2006, 23:20
Hallo Forenser, hat jemand von euch schon die neue Pioneer-Serie (Vollverstärker A6/9 und CD-Player D6) gehört oder bei einem Händler gesehen?

Wenn ja gebt mir bitte einen Tip !!

Kann sie hbei mir in DO leider bei keinem Händler finden .

Focusman
ta
Inventar
#2 erstellt: 20. Dez 2006, 00:45
ich finde, die Serie geht irgendwie am Markt vorbei...

Und gerade den A6-Vollverstärker finde ich irgendwie überteuert, insbesondere wenn man ihn mit einem A-307R vergleicht...

-Bei allen Leistungsangaben liegt der A6 nur 5-10W über dem A-307R

-gut, er hat zwei Trafos

-und ein moderneres Design mit weniger Knöpfen und digitaler Klangregelung

-sowie ein stabileres Gehäuse.

Der A-307R ist für 200 Euro zu haben, der A6 ab 450 laut einiger Onlineshops. Ich frage mich blos ob die oben genannten Punkte 250-300 Euro Aufpreis wert sind!
Für die 500 Euro des A6 bekommt man zweimal den A-307R und 3-6 Alben-CDs...(Wenn man zwei A-307er jeweils einkanalig betreibt, hat man sogar nen diskreten Aufbau und wahrscheinlich eine Vergleichbare Leistung bei 100 Euro Ersparnis.. )

Den A9 finde ich etwas interessanter. Der setzt sich vom A-307R mehr ab und hat nen innovativen USB-Anschluß. Aber für ein Paar mehr Watt und USB nochmal ca. 300 Euro mehr Aufpreis zahlen?! 899 Euro UVP...
Hier frage ich mich auch, ob man nicht mit einem A-307R, einem MP3-Player mit Digitalausgang und einem ADI-2 besser bedient wäre?!

Den CD-Player finde ich auch zu highendig. Zu wenig Knöpfe und Funktionen, da kann man IMHO auch gleich einen von Pioneers anerkannt guten DVD/SACD-Allesfressern nehmen...die kosten auch keine 500 Euro UVP.
Ein CD-Player sollte IMHO schon Sachen wie Repeatmodi, Zufallswiedergabe und Titelprogrammierung bieten


[Beitrag von ta am 20. Dez 2006, 00:58 bearbeitet]
focusman
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Dez 2006, 14:31
Hallo ta,ist natürlich alles Geschmackssache. Ich finde die neue Serie ziemlich geil, in welchen Online-Shops finde ich den was über die Pioneers?
focusman
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Dez 2006, 14:33
Sorry, den natürlich mit doppel n =denn.
CarstenO
Inventar
#5 erstellt: 20. Dez 2006, 18:40
@ta:

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Unterschied dieser neuentwickelten Geräte nur in der Ausstattung liegt. Aber Deine Idee mit zwei A-307 klingt nach einem Schnäppchen ...

@focusman:

Ich habe die neuen Pioneer-Stereogeräte erstmalig auf der IFA gesehen. Im Laden findest Du sie bei Saturn in Düsseldorf. Gehört habe ich sie allerdings noch nicht. Werde ich aber sobald wie möglich nachholen.
ta
Inventar
#6 erstellt: 27. Dez 2006, 14:30
Inzwischen sind die Anleitungen zu den G-Clefs online...

Auweia!

Die Signal-Rauschabstände...

A-307R:
Normale Eingänge: 91dB/71dB (DIN/50mW)
Phono: 71dB/67dB

A-A6:
Normale Eingänge: 91dB/65dB (DIN/50mW)
Phono: 68dB/60dB

Leistungswerte

A-307R:
2* 65W Cont. FTC @ 4 Ohm
2* 45W Cont. FTC @ 8 Ohm

Leistungsaufnahme angegeben 140W, ein Trafo


A-A6:
2* 60W Cont. FTC @ 4 Ohm
2* 45W Cont. FTC @ 8 Ohm

Leistungsaufnahme angegeben 170W, zwei Trafos


Klirr
A-307R: THD(20 — 20.000Hz, 8 Ω, at –3 dB): 0,08 %
A-A6: THD (20 - 20.000Hz, 8 Ω, at 25W): 0,05 %



UVP:
A-307R: 259 Euro
A-A6: 499 Euro.
baerchen.aus.hl
Inventar
#7 erstellt: 27. Dez 2006, 15:58
Moin, Moin

mal wieder typisch. Da werden Geräte eines Herstellers kleingeredet, bevor sie irgendjemand gesehen, angefaßt und vor allem gehört hat. Nach dem Motto es kann nicht sein was nicht sein darf. ´

Auch wenn technische Daten über die Klangqualität so gut wie gar nichts aussagen hat mein Vorredner eines vergessen zu erwähnen. Der neue A-A6 ist fast doppelt so schwer wie der 307 und auch schwerer als der etwa gleichteure NAD 325.
Das hohe Gewicht zeugt von großen leistungsfähigen Trafos, einem soliden Gehäuse und hochwertigen Materialen. Ich freue mich auf die erste Begegnung mit den neuen Pioneer Geräten. Wenn die Vorberichte über Klang und Verabeitungsqualität welche ich kenne stimmen, müssen sich NAD, Marantz & Co warm anziehen.

Gruß
Bärchen
ta
Inventar
#8 erstellt: 27. Dez 2006, 17:32
Klar sagen technische Daten noch längst nicht alles, zwei Trafos sind schwerer als einer und das Gehäuse der G-Clefs ist wahrscheilich wesentlich robuster - und wahrscheinlich auch hochwertiger.

8)

Von den Daten bin ich allerdings schon ein wenig *ähem* überrascht! ...

Wär ja IMHO schon sinnvoll gewesen, bei dem neuen "High-End-Gerät" z.B. auf bessere Rauschabstände abzuzielen wie bei der fast 10 Jahre alten "Dubbelkiste" aus der Zeit der Konzentration auf den Massenmarkt, die halb soviel kostet und immer noch im Programm ist...

Gern würde ich mal den A-A6 mit dem A-307R direkt vergleichen. Und gern würde ich auch feststellen können, daß der A-A6 jeden Cent des Aufpreis wert ist.
CarstenO
Inventar
#9 erstellt: 30. Dez 2006, 17:33
hmm, es sind ja Herstellerangaben. All diese Angaben bewegen sich im absolut unkritischen Bereich. Zahlreiche echte Highendkomponenten würden vielleicht diese Werte bei gleicher Messmethode gar nicht erreichen und trotzdem prima klingen. Welche Aussage steckt nun dahinter? Ist es so wie baerchen aus hl es sagt, nur ein "Kleinreden"?

Pioneer behauptet doch gar nicht, Highendgeräte mit der G-Clef-Serie gebaut zu haben. Ich hoffe, dass Pioneer wieder ein ernstzunehmender Großserienhersteller als Kontrast zu Denon und Marantz wird.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nochmal Pioneer CD Player 7ner-9ner Serie,bitte antworten
OLDSCHOOL am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  8 Beiträge
Pioneer G-Clef plus KEF iQ70
ciquar am 28.04.2010  –  Letzte Antwort am 28.04.2010  –  5 Beiträge
Pioneer D6, wirklich so gut?
dexxtrose am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 09.08.2007  –  9 Beiträge
Pioneer-CD Player
clubbi1974 am 17.08.2010  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  2 Beiträge
Händler
jake5000 am 31.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.08.2005  –  4 Beiträge
Pioneer CD Player
OLDSCHOOL am 05.04.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  6 Beiträge
Pioneer CD-Player
Schokoladenfabrik am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  7 Beiträge
suche KODA Händler
ABCJey am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  5 Beiträge
Pioneer A-9
vincentschnepf am 19.06.2015  –  Letzte Antwort am 19.06.2015  –  5 Beiträge
KEF Q Serie
KaterMurr am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedk4540
  • Gesamtzahl an Themen1.345.846
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.185