Unterstützung bei Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
sonicht
Neuling
#1 erstellt: 04. Jan 2007, 14:17
Hallo Allerseits
Beim Aufräumen des Speichers standen sie da vor mir. Aus alten Studententagen meine letzten Komponenten:
2 Revox Boxen ,
Studio 4,
Impedanz 4 Ohm,
Normal Power Capacity: 70 Watt
Music Power capacity: 90 Watt.

An meinem Fernseher läuft als Beschallungsanlage ein
JVC-TH-A30R. Fürs Filme gucken für uns voll ausreichend,aber fürs Musi hören nicht so..

Die letzten Tage habe ich dieses Forum hier durchforstet. Ergebnis war eigentlich von Yamaha die Pianocraft 410 zu erstehen.
Mit den aufgefundenen LS benötige ich nun mal eure Hilfe.

Und damit komme ich dann mal zu meiner Frage:
"Welchen Receiver +CD Player würdet ihr eigentlich zu diesen Boxen hinzukaufen, um einen vergleichbaren "Höhrgenuss", wie die Yamaha Pianocraft den vermittelt , zu erstehen?"

Danke und Gruss
Günther
CarstenO
Inventar
#2 erstellt: 04. Jan 2007, 17:33
Denon DCD-700 mit DRA-700 und es klingt besser als die Pianocraft!


[Beitrag von CarstenO am 04. Jan 2007, 17:34 bearbeitet]
sonicht
Neuling
#3 erstellt: 04. Jan 2007, 19:31
HAllo CarstenO
Danke für die schnelle Unterstützung.
Preislich liegen die Komponenten
Denon DCD-700 bei 290 € sowie
Denon DRA-700 bei 330 € .
Dies sind rund 200 Euronen mehr als angedacht.
Besteht denn auch die Möglichkeit für 400 Euro einen vergleichbaren Receiver sowie einen CD Spieler zu erstehen?

Danke und Gruss
Günther
CarstenO
Inventar
#4 erstellt: 04. Jan 2007, 19:32
Jo, wenn es etwas unpräziser im Bass sein darf, passt bestimmt auch die 500er Denon-Kombi.
sonicht
Neuling
#5 erstellt: 04. Jan 2007, 20:22
das sieht ja schon preislich wie gewünscht aus.
besten Dank
Gruss
Günther
CarstenO
Inventar
#6 erstellt: 04. Jan 2007, 20:48
gerne wieder, viel Spaß mit der "neuen" Anlage!
sonicht
Neuling
#7 erstellt: 04. Jan 2007, 21:17
soweit bin aber noch nicht
ich fand einfach keinen gescheiten Einstieg. Den hab ich nun, und werde das Forum weiter umkrempeln.

Wo liegt eigentlich der Unterschied bei
den
Denons, Onkyos, Yamaha Receivern in der gleichen Preisklasse?
Gruss
Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pianocraft 410
chrizio am 13.10.2008  –  Letzte Antwort am 13.10.2008  –  3 Beiträge
Verstärker/Reciever für älteres Stereosystem gesucht
Hämatit am 04.12.2014  –  Letzte Antwort am 12.12.2014  –  3 Beiträge
yamaha pianocraft e320/410
tobif am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  7 Beiträge
Passen meine Boxen zum Verstärker?
Victory am 10.05.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  2 Beiträge
Yamaha Pianocraft E330 ausreichend?
lba am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  5 Beiträge
Neuer Verstärker.aber was für einer eigentlich?
MrZBot am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 02.07.2009  –  20 Beiträge
Welcher stereo Rec. zu Revox Forum B MK II ?
andreaspw am 08.05.2009  –  Letzte Antwort am 09.05.2009  –  2 Beiträge
PianoCraft 410 + 4 Lautsprecher - geht das?
jochen72 am 19.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  5 Beiträge
2x 50 Watt auf 4 Boxen Quatsch?
patattack am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2011  –  42 Beiträge
Verstärker für Lautsprecher
Matrix555 am 26.07.2016  –  Letzte Antwort am 28.07.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.504 ( Heute: 58 )
  • Neuestes MitgliedMeleini
  • Gesamtzahl an Themen1.412.119
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.883.720

Hersteller in diesem Thread Widget schließen