Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pianocraft 410

+A -A
Autor
Beitrag
chrizio
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Okt 2008, 22:14
Hallo,

wir möchten uns Pianocraft 410 zulegen.
Schade nur, dass diese Anlage mit aktuellen Speichermedien
(Flash-Karten, USB-Sticks) nicht umgeht.

Eigentlich ist meine Problem ernsthafter.
Die Frau besteht auf Abspielmöglichkeit ihrer alten Kompaktkassetten.
In absehbarer Zeit werde ich vermutlich selber die nicht digitalisieren können.
Zwei Möglichkeiten haben wir dann
- Kassetten digitalisieren lassen
- kleines Zusatzgerät zu der Anlage

Bei der letzten am besten was in Form eines Kassettens-Walkmans, zu verstecken in einer Schublade nahe
Anlage. Nur ob Kopfhörerausgang eines Walkmans mit analogen
Eingängen der Anlage passen wird.

Was wäre Eure Empfehlung zu beiden Herangehensweisen ?
Acurus_
Inventar
#2 erstellt: 13. Okt 2008, 00:14

chrizio schrieb:
Hallo,

wir möchten uns Pianocraft 410 zulegen.
Schade nur, dass diese Anlage mit aktuellen Speichermedien
(Flash-Karten, USB-Sticks) nicht umgeht.

Eigentlich ist meine Problem ernsthafter.
Die Frau besteht auf Abspielmöglichkeit ihrer alten Kompaktkassetten.
In absehbarer Zeit werde ich vermutlich selber die nicht digitalisieren können.
Zwei Möglichkeiten haben wir dann
- Kassetten digitalisieren lassen
- kleines Zusatzgerät zu der Anlage

Bei der letzten am besten was in Form eines Kassettens-Walkmans, zu verstecken in einer Schublade nahe
Anlage. Nur ob Kopfhörerausgang eines Walkmans mit analogen
Eingängen der Anlage passen wird.

Was wäre Eure Empfehlung zu beiden Herangehensweisen ?


An die PianoCraft 810 (die nur unwesentlich teurer ist) läßt sich ein Ipod anschließen. Ansonsten verfügt das Gerät auch über über einen analogen A-Eingang, über den ein Kassettendeck betrieben werden kann. Das bekommst Du hier: http://cgi.ebay.de/Y..._trksid=p3286.c0.m14
chrizio
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Okt 2008, 19:16
Ich dachte mir, ein analoges Input zum Anschliessen von
Kassettendeck würden alle Anlagen haben.
Auf Produktseite von E810 habe ich keinen analogen Eingang gesehen, den E410 nicht hätte.

An manchen Stellen in diesem Forum war es zu lesen,
E810 hätte etwa schlechteren Klang als E410.

Auch die Tests haben der E410 die Note "Exzellent" und der E810 "Sehr gut" gegeben.

Zum Abspielen würde gerne was kleineres bevorzugen als das Ding von Yamaha - zum Verstecken in der Schublade. So wie ein Walkman. Muss kostenmässig nicht so aufwendig sein.


[Beitrag von chrizio am 13. Okt 2008, 19:30 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pianocraft
T4MC am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  16 Beiträge
Pianocraft 410 - Rockt richtig?
goldenage07 am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  9 Beiträge
Yamaha PianoCraft 410 für 40 qm Zimmer?
muttiistdiebeste2 am 05.09.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2007  –  8 Beiträge
Pianocraft 410 und I-Pod
T4MC am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  3 Beiträge
yamaha pianocraft e320/410
tobif am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  7 Beiträge
Schallplatten digitalisieren
6er-Alf am 11.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  9 Beiträge
Kassetten digitalisieren
Sarmak am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  4 Beiträge
PianoCraft 410, E810, Denon D-M37
konstantin02 am 17.06.2009  –  Letzte Antwort am 17.06.2009  –  2 Beiträge
Suche LS für Yamaha Pianocraft 410
Demian79 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.03.2010  –  4 Beiträge
DRINGEND: Suche Kompaktanlage mit GUTER MP3 Abspielmöglichkeit via USB
BigMischa am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 106 )
  • Neuestes Mitgliedfriedrichlaut
  • Gesamtzahl an Themen1.345.904
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.716