Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Schwanke zwischen Klipsch(b3/BR-25) und Canton LE 107 Stereo Boxen?

+A -A
Autor
Beitrag
phobos81
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Feb 2007, 18:01
Also es geht zum einen um diese http://cgi.ebay.de/w...0081703570&rd=1&rd=1Klipsch Synergy B3 bzw.BR-25 (alleine schon die Wahl ziwschen den beiden) und den Canton LE 107.
Ich weiß einfach nicht welche ich nun nehmen soll.Gedacht sind die Boxen für den Stereo Betrieb mit einem Onkyo 504 in einem ca.25m² grossem Raum.Musikalisch höre ich alles aber vor allen Dingen elektronische Sachen.Welches Boxenpaar soll ich nun nehmen?


[Beitrag von phobos81 am 06. Feb 2007, 18:02 bearbeitet]
Keynoll
Stammgast
#2 erstellt: 06. Feb 2007, 18:06
Die Klipsch RB-25 ist klanglich die beste der drei Boxen, weiss aber nicht, ob sie dir für 25 qm reichen würde. Du meinst ja, dass du elektronisches hörst (also Techno, House?). Hatte mal die RF 25 hier (Standlautsprecher) und muss sagen, dass sie keinen Kickbass haben. Dafür wäre die LE 107 die beste. Vom reinen Klang her kommt sie aber nicht an eine RB 25 ran.


[Beitrag von Keynoll am 06. Feb 2007, 18:08 bearbeitet]
das_n
Inventar
#3 erstellt: 06. Feb 2007, 18:09
die rb-25 hat aber zb gegen die canton nicht den hauch einer chance im bass, das sind unterschiedlich größenklassen. und den mittelhochtonton der klipsch-hörner muss man auch mögen.....probehören! da hilft nix, gerade bei den teilen!
phobos81
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Feb 2007, 18:11
Können auch 20m² sein.Aber schonmal danke für die klare Aussage.Ist der qualitative Abstand der Boxen gross?(triffst ja deine Aussage recht überzeugt)Zumal mir kompakte wohl auch am ehesten Zusagen würden..!
Oder ist es bei den von mir genannten Boxen auch eine subjektive Frage?(also die RB-25 klar die "besten"?)
musikalisch:ja von House über techno zu Ambient/IDM etc. etc.
Also eig das ganze Spektrum abgedeckt.Wo beim Ambient/IDm die Bässe eher nicht sooo wichtig sind dafür klare Höhen/Töne sollte es beim Minimal/House nat. schon bischen knallen...!


[Beitrag von phobos81 am 06. Feb 2007, 18:13 bearbeitet]
Tattoo1
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 06. Feb 2007, 18:13
Die canton LE sind aber auch sehr gewöhnungsbedürftig-egal ob 107,109,170 oder 190-aber alles Geschmackssache
das_n
Inventar
#6 erstellt: 06. Feb 2007, 18:13
es IST definitv subjektiv, die klingen einfach alle unterschiedlich.

wahrscheinlich passt die B3 bei dir dann am besten, wenn du keine standls möchtest. dass beiden die membranfläche fehlt um im maximalpegel da unten an die canton ranzukommen, sollte auch klar sein.

ist die frage, ob du das brauchst.
phobos81
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Feb 2007, 18:17
uiui schwer...zumal probehören nicht einfach fallen dürfte.Kommen andere Aspekte wie Design ins Spiel wo die B3s vlt. vorne liegen.
edit: nein,nein gegen standl. habe ich überhaupt nichts...ist nur wirklich schwer mich jetzt so aus dem stehgreif zu entscheiden.zumal die auch preislich alle eng beeinader liegen.
hmm am maximalpegel dürfte ich die Boxen wohl eher selten betreiben.Dürften doch eher leise bis mittellaut laufen...


[Beitrag von phobos81 am 06. Feb 2007, 18:20 bearbeitet]
phobos81
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Feb 2007, 18:22
Was vlt. auch noch dazu kommt...Mit den "dicken" Cantons kann man vlt. noch ein stückchen mehr protzen als mit den eher unscheinbaren Klipsch...


[Beitrag von phobos81 am 06. Feb 2007, 18:22 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#9 erstellt: 07. Feb 2007, 01:17
Übertrieben gesagt:
Also die Klipsch haben eine ziemliche Badewannenbetonung und praktisch keinen Bass (nur aufgeblähten Oberbass).

Wer das mag, fährt damit sicher gut.

Eine ehrliche Allround-Box ist das aber nicht.
Da kommt die Canton dem Ideal schon weitaus näher.

Fazit: Probehören!
phobos81
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Feb 2007, 13:55
also geholt habe ich mir immer noch keine.
Bis jetzt steht es 40% LE 107 35% BR-25 25%(eher 30% ) B3...
Werde wohl noch ne Nacht drüber schlafen...(zumal ich die Klipsch mit einem Teufel CEM Sub Bassmässig "tunen" könnte...)
edit:probehören ist leider agr nicht da die Händler in meiner Nähe weder die Cantons haben geschweige den die Klipschs...


[Beitrag von phobos81 am 07. Feb 2007, 13:58 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#11 erstellt: 07. Feb 2007, 14:06

zumal ich die Klipsch mit einem Teufel CEM Sub Bassmässig "tunen" könnte...

Ah, fang sowas lieber nicht an.
phobos81
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 07. Feb 2007, 14:12
Also nochmal:Für knackigen Elektro(House/minimal) aber auch sphärischen Ambient/IDM sind die LE 107 wohl am besten geeignet.(damit es auch schön von unten wummert)Für eher rocklastige Sachen die Klipsch!?Weil dann wäre meine Entscheidung relativ klar..!
Wie sieht es den wohl bei Klassik aus..?
Keynoll
Stammgast
#13 erstellt: 07. Feb 2007, 14:37
Ja, für Rock ist die Klipsch besser. Für House oder Ähnlichem die LE 107. Höre dir aber auf jeden Fall die LE 107 vorher an, auchmal mit Rockmusik, weil damit klingt die gar nicht so fein (meine Meinung).
Amperlite
Inventar
#14 erstellt: 07. Feb 2007, 21:30

phobos81 schrieb:
Für eher rocklastige Sachen die Klipsch!?

Da ich auch bei Rock auf Frequenzen unter 80 Hz nicht verzichten kann, wäre sie wohl auch hier nicht die erste Wahl.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton LE 107 oder 109
meiermüllerschmitz am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  2 Beiträge
Canton LE 107 oder 109 ?
pointex am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  13 Beiträge
Canton LE 107
lamp am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2004  –  3 Beiträge
Canton LE 107 - Verstärker?
Albi1984 am 03.06.2009  –  Letzte Antwort am 05.06.2009  –  10 Beiträge
Unterschied zwischen Canton Le 103 und 107?
Cobra_2000 am 02.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.04.2004  –  21 Beiträge
Canton LE 107 oder Ergo 700??
Carusso am 14.05.2003  –  Letzte Antwort am 15.05.2003  –  6 Beiträge
canton le 107 und 109.... magnetisch abgeschirmt?
uemitanli am 08.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  4 Beiträge
Canton LE 107
Zerwas am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2004  –  13 Beiträge
Canton LE 107 oder Magnat Vector 77
LaMagra am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  16 Beiträge
Yamaha RX-V459 mit Canton LE-107?
captaingoonie am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.798