Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pianocraft e-700 oder 810

+A -A
Autor
Beitrag
feithi
Neuling
#1 erstellt: 19. Feb 2007, 18:10
Hallöchen,

wenn ich auf die Ipod-Dockingstation und die höhere Watt Leistung der "810" verzichten kann, kann ich dann getrost zu dem Vorgängermodell greifen, oder gibt es auch klanglich große Unterschiede?

Gruß
Rene19k76
Stammgast
#2 erstellt: 19. Feb 2007, 18:28

oder gibt es auch klanglich große Unterschiede?


Ich denke nicht, ich hab die E700, weiß also, daß die ganz ordentlich klingt .

Die E700 und die E810 hab ich im Blödmarkt gegengehört (mit eingener CD).

Also für mich klingen die zwei gleich, deswegen hab ich mir gedacht, die "kleine" tuts auch

Die E700 ist das Vorgängermodell?
Hab ich auch nicht gewusst, man lernt doch nie aus .

Hoffe geholfen zu haben,

Gruß,

Rene


[Beitrag von Rene19k76 am 19. Feb 2007, 18:38 bearbeitet]
aldi2106
Stammgast
#3 erstellt: 19. Feb 2007, 18:36
Da die E810-Boxen doch deutlich größer sind (und auch einen größeren Tieftöner haben), sollte von der Anlage im Bassbereich etwas mehr zu erwarten sein.
Auch die Pegelfestigkeit dürfte etwas besser ausfallen.


gruß
aldi2106


P.S.:
Im MediaMarkt kann man keine Unterschiede feststellen (oder höchstens nur seeeehr große......)
Rene19k76
Stammgast
#4 erstellt: 19. Feb 2007, 18:42

P.S.:
Im MediaMarkt kann man keine Unterschiede feststellen (oder höchstens nur seeeehr große......)


Tja vielleicht ists auch die Musik mit der ich verglichen habe (Nightwish und Within Temptation). Da hats nicht soooviel Bass, von daher hast du natürlich recht .

Gruß,

Rene
aldi2106
Stammgast
#5 erstellt: 19. Feb 2007, 18:45
Ich meinte auch einfach die allgemeinen Gegebenheiten im Blödmarkt:
Die Aufstellung der Anlage, die Hintergrundgeräusche usw.....


gruß
aldi2106
Rene19k76
Stammgast
#6 erstellt: 19. Feb 2007, 18:53

Ich meinte auch einfach die allgemeinen Gegebenheiten im Blödmarkt:
Die Aufstellung der Anlage, die Hintergrundgeräusche usw.....


Naja bei mir haben wir mit dem Verkäufer (der gibt sich echt Mühe ) noch immer ein anständiges Stereodreieck hinbekommen

Was die Hintergrundgeräusche angeht:

Solange keiner die Billigwoofer im Car Hifi Bereich aufdreht und man selber ein bißchen lauter stellt, gehts eingentlich ganz gut . (Das gilt aber NUR für Stereo )

Mein Problem ist einfach das ich in meinem Provinzkaff (Villach in Österreich) einfach keinen guten Hifi - Händler habe .
springer750
Stammgast
#7 erstellt: 19. Feb 2007, 18:53
würde auch meinen, daß die Elektronik (abgesehen von der höheren Leistung der 810) relativ ähnlich klingt. Richtig ist allerdings, daß die Boxen der 810 deutlich besser sind.

Ergo: willst Du die Boxen nutzen...lieber die 810, wenn nicht und die übrigen Features der 810 egal sind...reicht auch die "Kleine"...übrigens sicher kein Vorgängermodell, da wäre eher die 600 zu nennen...
feithi
Neuling
#8 erstellt: 19. Feb 2007, 19:38
Vielen dank für eure Refelxionen,
das mit dem Vorgängermodell habe ich dann wohl falsch interpretiert

naja mal sehn was ich jetzt daraus mache
dangöööööö
feithi
Neuling
#9 erstellt: 19. Feb 2007, 20:27
wie steht die 700er im vergleich zur 600er oder den 400er modellen?

ist der unterschied da, dass die DVD bzw, CD laufwerk haben?

also DVD ist mir eigentlich egal, ich möchte hauptsächlig Musik hören.


[Beitrag von feithi am 19. Feb 2007, 20:30 bearbeitet]
aldi2106
Stammgast
#10 erstellt: 20. Feb 2007, 18:59
Ich will jetzt mal alle Pianocraft-Modelle nach Gedächtnis auflisten (mal sehen was ich noch so zusammenkrieg ):

- bis E400 alle gleicher Funktionsumfang (nur Unterschiede in Alter, Größe und Leistung); E400 ist aber von denen die neueste

- E410: zusätzlich zu E400 und Älteren Modellen MP3 Fähigkeit, sonst keine nennenswerten Änderungen (vielleicht ein wenig im Design...)

- E600: erste "DVD-Pianocraft" (beim Kauf unbedingt auf MKII achten, da das Urmodell einige Fehler hatte; meines Wissens extrem lautes Laufwerk usw...); Boxen identisch mit E400

- E700: kleine "DVD-Pianocraft"; alles in einem Gerät; kleinere Boxen

- E810: neueste Pianocraft; mit DVD; Boxen und wahrscheinlich auch Leistung identisch mit E410


Die Unterschiede zwischen den Boxen der E400 und der E410 (respektive E600 und E810) liegen im Design. Im Klang wohl eher weniger, da Gleiches Volumen und Bestückung (das müsste allerdings noch einmal nachgeprüft werden; bin ich mir gerade nicht sicher). Die Boxen können nun allerdings auch in Buche geordert werden, das gab es bei den älteren Modellen nie....

Ich hoffe meine kleine Übersicht hilft ein wenig.....


gruß
aldi2106
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha Pianocraft 810 E , welche Lautsprecher
renault1977 am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  47 Beiträge
PianoCraft E410 oder E 810?
il_principe am 23.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  2 Beiträge
Yamaha Pianocraft E 700
zzztwister am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2007  –  2 Beiträge
PianoCraft E 810. 65 Watt zuviel Leistung für 15m^2?
felixad am 06.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  4 Beiträge
Yamaha PianoCraft RDX-E 700 Kaufberatung
cornholio2511 am 26.05.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  15 Beiträge
yamaha pianocraft 410 oder 810
Ingo_He am 09.09.2007  –  Letzte Antwort am 11.09.2007  –  6 Beiträge
Yamaha Pianocraft 730 oder 810
MartinaD. am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 12.12.2009  –  6 Beiträge
Yamaha Pianocraft E-700 oder NAD C 715?
wuchst am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 15.04.2008  –  7 Beiträge
Pianocraft
T4MC am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  16 Beiträge
Onkyo 504E + Heco Vitas 500 o. Pianocraft 410/810?
pbd am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • DALI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.101 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedManuel2017
  • Gesamtzahl an Themen1.357.766
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.877.572