Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Magnat Quantum LS für Marantz Model 2270?

+A -A
Autor
Beitrag
FoxyBrown
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Feb 2007, 21:37
Hallo zusammen,
nachdem ich schon mal öfters "passiv" reinschaute, um nach Tipps zu suchen, hab ich mich jetzt heute für die gescheite Anmeldung entschieden, um meine Fragen direkt zu stellen.

Angefangen hat meine "Sucht" nach mehr Klang mit einem Kauf eines Marantz Model 2270 Receivers. Manche werden jetzt denken, oh mein Gott, schon wieder so ein Schrottkäufer. Aber ich muss sagen, dass ich vollauf zufrieden bin und der Verstärker meinen Vorstellungen vollkommen entspricht.

Beim ersten mal Hören das schön fein auflösende Klangbild und der warme, hölzerne Bass, der auch schön tief hinabreicht, dachte ich mir, das ist genau das, was ich wollte. einfach diesen 70er Hifi-Sound. Außerdem, bekomm ich richtig Lust auf andere Musik (hör normalerweise nur 50-70er Blues und Rock, aber mittlerweile viel Klassik und Jazz

Zuvor hörte ich nur Musik über einen Kenwood KRF-A4020,
über MB Quart SP X4 Boxen. Die Anlage kaufte mein Bruder 1999 für den Partykeller.

Den Marantz hab ich mittlerweile über die MB Quart laufen, aber ich find, der Marantz ist zum lauter hören vollkommen übermotorisiert (LS haben 110 W Sinus bei 4 Ohm, und ich hab gelesen und merks auch selbst, dass die 70 W RMS mehr als ehrlich gemeint sind)

Der Kenwood mag vielleicht im Bassbereich "schneller" spielen, aber den Marantz find ich einfach gefälliger, schmeichelnder und auflösender, hat immer ein schönes luftiges Timbre und das warme, eher weiche Fundament. Noch dazu ist der Kenwood im Direct Source Betrieb klanglich völlig dünn und in meinen Ohren nicht grad das, was man annähernd linear nennt und Details kommen auch nicht so raus wie beim Marantz

Noch dazu hab ich zum Vergleich die Surroundanlage meines anderen Bruders, eine Yamaha RX-V557 mit NS-P436 Boxenset.
Der Verstärker mag ja in ordung sein, für meien Geschmack spielt er aber zu "starr" und irgendwie zu steril (digital?).
Was mich schon umhaut ist, wie die Instrument von den verschiedenen LS wiedergegebn (aufgeteilt) werden. Da hört man bei Santana "everybody´s everything" aus dem rechten Speaker plötzlich eine Gitarre, die mir anfangs nie auffiel.

Ansonsten überzeugen mich die Yamaha Boxen klanglich nicht, hört sich alles bisschen nach Badradio an und der Subwoofer gibt halt sein Bassgewummere dazu.

Also komm ich langsam zur Frage weil ich weiß, dass ich aus meiner Anlage noch mehr rausholen kann, ob eine Magnat Quantum 705 gut zum Marantz 2270 passen würde. Hab die 700er Sereie noch nirgends entdeckt. oder kann jemand seine Erfahrungen mit der Quantum 705, 709, 505 oder 905 schildern.

Hat schon jemand paar von denen im direkten Vergleich gehört und ob sie überhaupt zu einem alten Marantz passen.

Oder irgendwelche andere LS Alternativen?
Wieviel W RMS sollten die LS haben, bei einem vollaufgedrehten Marantz 2270?

Vielen Dank schon mal für eure Tipps!
Jazzy
Inventar
#2 erstellt: 22. Feb 2007, 21:46
Hi!
Die Wattangaben sind unwichtig.Heutige Boxen halten schon was aus.Wenn du Kompaktboxen suchst,kann ich dir die Heco Metas 300 empfehlen.Die haben wieder Membranen aus Kraftpapier,wie früher.Das könnte ganz gut passen.Ich habe sie selber,sie klingen kraftvoll,gute Stimmwiedergabe,schöner Hochton,kein zischeln.Für 396,-Euro absolut empfehlenswert.Die Magnat sind auch kaum besser,nur anders.Nicht so frei,bisschen undynamisch wohl.Hier noch mein Beitrag über die Heco Metas 300: http://www.hifi-foru...um_id=100&thread=792


[Beitrag von Jazzy am 22. Feb 2007, 21:47 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz 2270 mit Quantum 605 !
lukevanduke am 03.10.2012  –  Letzte Antwort am 04.10.2012  –  13 Beiträge
Lautsprecher für Marantz 2270
wantan am 26.10.2014  –  Letzte Antwort am 28.10.2014  –  14 Beiträge
Marantz CR502 + Magnat Quantum 503
theMC am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  3 Beiträge
Empfehlung kleine LS zu Marantz 2270
gummifluppe am 19.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  4 Beiträge
Verstärker für Magnat Quantum 607
Lexxan am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 23.04.2011  –  16 Beiträge
Kompaktlautsprecher für Marantz 2270
andiwandi am 25.06.2008  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  6 Beiträge
Lautsprecher für Marantz 2270
lukevanduke am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  8 Beiträge
marantz 2270--boxen--
rodnas am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  3 Beiträge
Lautsprecher Marantz 2270
lukevanduke am 14.12.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  4 Beiträge
Neuer Verstärker für Magnat Quantum 709 LS
Electroboy81 am 07.02.2012  –  Letzte Antwort am 16.02.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Magnat
  • Yamaha
  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedano11
  • Gesamtzahl an Themen1.345.099
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.578