Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bitte um Kaufberatung für Subwoofer !

+A -A
Autor
Beitrag
kuck-ei
Stammgast
#1 erstellt: 26. Feb 2007, 15:00
Hallo!

Ich besitze einen Sony Amp ( iwas ausn 70s). Heißt TA-313. Kennt kein mensch ich weiß^^Aber darum gehts ja eig nicht.Ich habe mir vor kurzem ein Paar JBL e80 gekauft und muss sagen, dass diese Lautsprecher meinen Anforderungsbereich ziemlich gut treffen. Sie gehen laut und haben viel Bass und sind vlt nicht die audiophilsten, aber für meinen Anspruch genau richtig! Für mein Zimmer sind sie auch allemal ausreichend. Nun würde ich mein System gerne durch ein Subwoofer ergänzen. Nicht weil die e80 mir zu wenig bass haben, sondern weil ich die Belastbarkeit des Systems, für die eine oder andere Party, steigern möchte. Nun meine Fragen: Erstmal würde ich gerne wissen wie ich Subwoofer und Lautsprecher anschließen soll. Soll ich die e80 an den Ausgang des Subwoofers anschließen oder an die "B" lautsprecher Klemmen am Amp? Müsste die Belastbarkeit so nicht höher sein, da die Bassleistung der e80 so nicht "verschenkt" wird? Was muss ich beim kauf eines Subs beachten damit dieser auch mit meinen Lautsprechern harmoniert bzw. es vlt überhaupt möglich ist ihn an das zwiete Klemmenpaar zu stecken?! Der Sub würde nur zum Musikhören (Präzision!) genutzt und darf auch gut Druck machen! Preislich sollte der sub nicht mehr als ca. 300 € kosten. Ins auge gefallen ist mir der e250 von jbl liegt ja auch nahe^^ hat jmd erfahrungen mit diesem Sub? ist er zum Musik hören geeignet? wie hoch ist seine Belastbarkeit? ich lasse mich auch gerne zu einem anderen Prodikt überreden :)..ich hab auch mal an den 1200er von Pure Acoustics gedacht..wär sogar um einiges günstiger. Lohnt der Aufpreis zu einem e250?

vielen Dank im voraus
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 26. Feb 2007, 16:54
Hallo,

würde den JBL e250 nehmen (eventuell e150). Paßt doch exakt zu Deinen Lautsprechern. Der Pure-A. macht bzgl. Verarbeitung den billigeren Eindruck. Genug Dampf für Parties machen beide. Zuhause mußt Du dann den Sub nach Deinem Geschmack einstellen. Leistungsverluste sind kein Thema.

Gruß
Robert
kuck-ei
Stammgast
#3 erstellt: 26. Feb 2007, 16:59
erstmal danke für deine antwort!!

Ja eine nicht so gute verarbeitung wär jetzt nicht soo tragisch! hat denn jmd genauere Erfahrungen hinsichtlich der Belasbarkeit oder Präzision der beiden Bässe? Also macht es keinen Unterschied ob ich die e80 an den Sub oder an den Receiver klemme?
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Feb 2007, 18:22
Hallo,

gemäß Bedienungsanleitung werden die Lautsprecher mit dem Sub verbunden. Ist aber auch egal wo eventuelle Vor- oder Nachteile sind. Du kannst sowohl am JBL als auch am Pure-A. beides zu Hause testen da beide Lautsprecherein- und ausgänge haben.

Gruß
Robert
kuck-ei
Stammgast
#5 erstellt: 26. Feb 2007, 19:11
alles klar robert..danke!ja pure acoustics testen ist ja so ne sache mit ebay ne...

mhh hat denn hier keiner entwas genauere erfahrungen mit dem jbl sub gemacht??? würde mich wirklich sehr inteessieren!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Kaufberatung Subwoofer <=400?
Athikka am 18.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  3 Beiträge
Kaufberatung, bitte um Hilfe !
Freddl am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  6 Beiträge
bitte um Kaufberatung für Home System
yengyeng am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  2 Beiträge
Bitte um Kaufberatung für Stereo 2.0 LS
NebenWirkung am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 07.10.2014  –  10 Beiträge
Bitte um hilfe für Surround Kaufberatung ( heimkinoanlage )
david_84 am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  2 Beiträge
Bitte um Kaufberatung Standlautsprecher
Einer! am 14.03.2016  –  Letzte Antwort am 23.03.2016  –  17 Beiträge
Stereolautsprecher, bitte um Kaufberatung
der3 am 02.05.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  17 Beiträge
Bitte um Kaufberatung für Boxen
helga2005 am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  195 Beiträge
Bitte um Kaufberatung für Kompaktanlage
am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 12.06.2008  –  21 Beiträge
Bitte um Kaufberatung
mott am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 98 )
  • Neuestes MitgliedBambule23
  • Gesamtzahl an Themen1.345.135
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.916