Welche Lautsprecher zu Sony ES 770 Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
herbert46
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Mrz 2007, 23:07
hallo!

ich habe obigen verstärker (sehr gut verarbeitet, 21 kg), der schon ca. 15 jahre gut gedient hat und leider sind bei meinen quadral amun boxen die tieftöner kaputt.

welche box in der preisklasse 1500,-- bis max. 2.000,-- (f.d.paar)würdet ihr empfehlen?

meine vorstellungen:
suche standboxen (aufstellung leider an der rückseite ganz an die wand. bei eine box steht auch seitlich an einer wand)
raumgröße ca. 50m2
musik: gesunder mix (z.b. katje melua, nora joans...)
bas kann ruhig überbetont sein.
optisch soll sie auch ansprechend und edel verarbeitet sein.

in einem laden habe ich eine canton karat ?? gehört. hat mir nicht gefallen und auch die focal chorus 826v, die hat mir ganz gut gefallen.

???
danke
__--Dr._Lee--__
Stammgast
#2 erstellt: 12. Mrz 2007, 23:14
Ich glaube du meinst die hier : Canton Karat L800 naja wenn du einen Testbericht über mehrere Boxne um 2000euro suchst dann klick mal hier rauf : Link
herbert46
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Mrz 2007, 23:47
die techn. daten zur focal chorus 826v machen micht etwas unsicher:

die geben einen frequenzbereich von 45 - 28000 an.
alle anderen hersteller fangen bei 30 und tiefer an.

kann man davon ausgehen, dass die focal eine schlechte basswiedergabe hat oder würdet ihr diese angabe nicht ernst nehmen?
oder ist es möglich, dass sie vor allem mit einem zusätzlichen subwofer betrieben werden soll?

danke
klaus_moers
Inventar
#4 erstellt: 13. Mrz 2007, 00:52
Gratuliere zu Deinem tollen Verstärker. Ich denke mal, damit kannst Du viele Lautsprecher betreiben.

Über die Angaben zum Baß würde ich mir weniger Gedanken machen. Ich denke, die Qualität des Basses ist von größerer Bedeutung. Und welche Musik hat schon so tiefe Bassfrequenzen. Das Thema ist imho überbewertet. Und anstatt eine Subwoofer dazu zustellen, würde ich das Budget lieber in den Lautsprecher investieren.

Bevor man Lautsprecher kauft, sollte der Musikgeschmack und die räumliche Situation mal geklärt werden. Da fängt man imho sicherlich nicht mit den Frequenzgängen an.

In der von Dir genannten Preisklasse gibt zahlreiche geniale Lautsprecher.

Die Qual der Wahl ...
armindercherusker
Inventar
#5 erstellt: 13. Mrz 2007, 10:03
Moin herbert46 !

Die Dynaudio Focus 220 halte ich für sehr gut geeignet für Deine Bedürfnisse.
Gibt´s bei 123 oder so neu ( oder 4 Wochen alt ) für 1300 - 1600 Euro.

Die BR-Öffnungen kann man durch mitgelieferte Schaumstoffstopfen verschließen, um eventuell dröhnende Bässe zu eleminieren.

Aber unabhängig von der Lage der BR-Öffnungen sind bei so wandnaher Aufstellung immer überbetonte Bässe vorhanden !

Ansonsten schlage ich noch vor : Phonar Veritas P5


Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony Verstärker - welche Lautsprecher?
Chaika am 24.12.2013  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  4 Beiträge
Welcher Verstärker zu Quadral Aurum 770?
joeyyy am 03.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  16 Beiträge
Sony Verstärker??
shaubner am 23.04.2003  –  Letzte Antwort am 24.04.2003  –  2 Beiträge
Sony Verstärker TA-F550ES - Welche Lautsprecher?
MAHLEe30 am 30.10.2010  –  Letzte Antwort am 30.10.2010  –  4 Beiträge
Sony SCD XB 770 oder 780 ?
derreiche am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.11.2003  –  3 Beiträge
Magnat Vintage 770, welcher Verstärker / Endstufe?
Peter_w_ am 11.02.2012  –  Letzte Antwort am 15.07.2012  –  6 Beiträge
Sony TA-F 470 welche Lautsprecher?
chr1206 am 06.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.09.2008  –  9 Beiträge
Verstärker für Canton Karat 770
LCDTV123 am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2010  –  2 Beiträge
Erfahrung mit SONY SCD-XB-770 QS?
14.11.2002  –  Letzte Antwort am 19.11.2002  –  5 Beiträge
welche Lautsprecher zu meinem Verstärker?
audio1608 am 09.10.2008  –  Letzte Antwort am 10.10.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.103 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedn3vermind
  • Gesamtzahl an Themen1.414.626
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.931.643

Hersteller in diesem Thread Widget schließen