Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


infinity kappa 9a,welche endstufe??

+A -A
Autor
Beitrag
toby250375
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Dez 2003, 21:13
hallo leute,nach langem ringen habe ich mich endlich heute dazu entschlossen,mir ein paar infinity kappa 9a zu zulegen.

gesagt getan,nun bin ich also stolzer besitzer zweier solcher prachtstücke.
was mir nun noch fehlt zum glück sind die passenden endeisen.vom einschlägigen handel habe ich bisher zu hören bekommen:na da mach dich mal auf die suche nach: alte große Krells, alte große Mark Levinsons oder alte große Thresholds.
bislang habe ich bei fragen nach harmann kardon,denon,yamaha,onkyo,t&a nur mitleidiges kopfschütteln geerntet,mit solchen aussagen wie:na ja,damit raucht der verstärker zwar nich sofort ab,aber klingen oder was leisten tun die dinger nicht....
also ich kann mich jedenfalls noch gut daran erinnern das wir die kappa 9a in unserem ausstellungs raum mit ner grossen t6a endstufe betrieben haben...
hat jemand von euch empehlungen,tipps ect?
grüsse,toby
EWU
Inventar
#2 erstellt: 08. Dez 2003, 17:38
die Tipps hast Du doch schon aufgezählt:Krell, Mark Levinson, Burmester, Accuphase, Threshold, Pass, MBL, die dickste T&A, wenn möglich in Bi-Amping.Alles sog.begehbare Endstufen.
Mit was Anderem brauchst Du den Kappas gar nicht erst zu kommen.
toby250375
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Dez 2003, 17:55
na ja,die hersteller waren schon klar,aber gerade bei solchen"exoten" wie threshold,mark levinson oder krell stellt sich mir die frage,wie heissen denn die endstufen die für die kappa in frage kommen?das internet gibt zur beantwortung dieser frage nichts her,also wende ich mich an euch...wer kennt definitive endstufen,nicht hersteller,die für die kappa geeignet sind und das volle spektrum der boxen ausnutzen können(klang und auch leistung,ich habe einen verdammt grossen raum zu beschallen)
danke für eure tipps im vorraus,toby
Jürgen_M
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Dez 2003, 19:55
Ich denke Bryston (z.B. 4B ST) dürfte auch noch klappen und wird vielleicht nicht gar so teuer.
Bei T+A sollte eine A 3000 eigentlich reichen.
topper
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 08. Dez 2003, 20:28
hey toby

ich hatte auch mal das problem, bevor ich mich verkleinert habe.
ich habe an die babys einen emitter 2 gehangen und war überaus zufrieden, selbst wenn die kappas in bereiche abgetaucht sind, wo andere verstärker das "klippen" anfangen oder abschalten.
mit eine wenig glück solltest du so einen emitter zwischen 1500 und 2000 bekommen können.

gruss jupp
HammerHead
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 08. Dez 2003, 21:38
Hi,

die harman kardon Signature 1.0/1.3 Kombi verträgt die 9A auch hervorragend.
EWU
Inventar
#7 erstellt: 08. Dez 2003, 23:06
Pass X 350
Mark Levinson No.335
ML No.33
ML No.33H
ML No.336
ML No. 436
Denon POA S1
Krell FPB 250 M
Pioneer M8, Pioneer M 7
Krell MRA
Accuphase M 2000
Accuphase M 8000
Accuphase P 1000
Krell FPB 400
MBL 9010
Mc Intosh MC 1201 C
Burmester 956
Bryston 4B SST
Classe Omega
HammerHead
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 09. Dez 2003, 21:35

Pass X 350
Mark Levinson No.335
ML No.33
ML No.33H
ML No.336
ML No. 436
Denon POA S1
Krell FPB 250 M
Pioneer M8, Pioneer M 7
Krell MRA
Accuphase M 2000
Accuphase M 8000
Accuphase P 1000
Krell FPB 400
MBL 9010
Mc Intosh MC 1201 C
Burmester 956
Bryston 4B SST
Classe Omega



Hi EWU,

'Nen Haufen Kohle, dem Du da zusammengestellt hast.
Stefan
Gesperrt
#9 erstellt: 09. Dez 2003, 21:42
"Hi EWU,

'Nen Haufen Kohle, dem Du da zusammengestellt hast. "

Nein, die Bestenliste der Heftchen abgetippt. Es ist davon auszugehen, dass nicht eine einzige Kombination aus 9a und o.g. Endstufen gehört wurde.

MfG Stefan
stadtbusjack
Inventar
#10 erstellt: 09. Dez 2003, 21:44
Moin,

es ist aber wohl davon auszugehen, dass die genannten Endstufen mit den Kappas zurecht kommen dürfetn. Allerdings kann es durchaus sein, dass es günstigere gibt, die das ebenfalls schaffen! Das muss man einfach ausprobieren...
EWU
Inventar
#11 erstellt: 10. Dez 2003, 08:11
"Es ist davon auszugehen, dass nicht eine einzige Kombination aus 9a und o.g. Endstufen gehört wurde."

Fast richtig, aber halt nicht ganz.Gehört an der Kappa habe habe ich die P 1000.Man muß ja nicht einen ML gehört haben, um zu behaupten, dass dieser die Kappas betreiben kann.Nicht wahr?
Die Fragestellung lautete ja auch nicht, was klingt gut, sondern was kann die Kappas zum Spielen bewegen.
toby250375
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 14. Dez 2003, 19:13

hallo liebe leute,jetzt eine frage an die unter euch ,die so was auch schon hinter sich haben...
was ist von der bryston 7b st momoendstufe zu halten?
ich denke und hoffe,das diese schätzchen die fähigkeiten haben,den kappas zum beben und klingen zu verhelfen?
für mich ist jetzt massgeblich,das ich fix ne antwort bekomme,da ich montag abend ne entscheidung treffen muss...
Volkmar
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 14. Dez 2003, 19:17
Hallo,
willst Du kaufen ohne zu hören?

Wenn ich ich mich nicht für ML entschieden hätte, hätte icc Bryston genommen.
toby250375
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 14. Dez 2003, 19:36
von wollen kann hier keine rede sein,aber wer nicht neu kaufen will,der kriegt mit dem hören ein problem,da die gesuchten endstufen ja üblicherweise nicht direkt vor der haustür zu bekommen sind....
von den technischen daten her erschien mir diese endstufe
sehr geeignet,deshalb fage ich nun ,ob schon mal jemand evtl einen test zu dieser kombi gelesen hat,oder sie evtl sogar schon mal gehört hat...
jedenfalls würde ich mir von den technischen daten her versprechen,das die bryston monoblöcke 1. in der lage sind,die chassis zu kontrollieren(recht hohe,aber nich überdimensionierte dämpfungswerte,zweitens inder lage sind,das volle klangspektrum auszuschöpfen(sehr weiter frequenzgang)und drittens auch die fähigkeit haben,die kappas in der lautstärke voll auszuspielen(sehr hohe leistung,bei sehr guter stromlieferfähigkeit und einer impendanzstabilität von bis zu einem ohm)...
mfg,tobias sumpf
EWU
Inventar
#15 erstellt: 15. Dez 2003, 09:38
alle Bryston Endstufen bzw.Monos treiben die Kappa an.kein Problem.
thomas-0001
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 29. Jun 2008, 12:55
... informier dich mal über aaron. die dinger sollen selbst von infinity für die kappas empfohlen werden!
Karma-Club
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 29. Jun 2008, 13:03
Ähh...

erstellt: 07. Dez 2003, 23:13
la-musica
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 11. Jul 2008, 17:32
Sovereign
L-Sound_Support
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 11. Jul 2008, 18:00
Der Thread ist URALT. Ich denke nicht, dass der TE heute noch sucht!?
PeterFisch
Neuling
#20 erstellt: 28. Feb 2011, 18:16
Hallo! Ich betreibe die 9a mit zwei Mc Intosh MC 501 Mono´s ohne Probleme.
Ich habe den Hoch/Mittelton an den 8 Ohm Klemmen und den Bass an den 4 Ohm Klemmen. Perfekter Sound!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Infinity Kappa 9A/Audio Research Classic 60
Luiscypher am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  4 Beiträge
Infinity Kappa 9a
EAJC am 29.09.2003  –  Letzte Antwort am 29.09.2003  –  2 Beiträge
Infinity Kappa 9A
StMaier am 13.11.2003  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  17 Beiträge
Inifinity KAPPA 8A / 9A - welche Endstufen ?
starbreaker528 am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  8 Beiträge
Welche Infinity Kappa passt besser?
Karla26 am 05.03.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2014  –  39 Beiträge
Passende Endstufe für Infinity Kappa 8.2i
robindebour am 12.03.2013  –  Letzte Antwort am 19.03.2013  –  12 Beiträge
Accuphase + Infinity Kappa
honigmund am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  3 Beiträge
Richtige endstufe für Infinity Kappa 8.2
tummy am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  10 Beiträge
Endstufe / Vollverstärker für Infinity Kappa 7.2i
doenen am 30.11.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  46 Beiträge
Infinity Kappa 9.2 Serie II
larunzen am 02.12.2005  –  Letzte Antwort am 03.12.2005  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Eltax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 86 )
  • Neuestes Mitgliedegozocker
  • Gesamtzahl an Themen1.345.603
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.481