Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pioneer A858 oder CA 640V2

+A -A
Autor
Beitrag
shattered_dream
Stammgast
#1 erstellt: 28. Mrz 2007, 14:49
Servus Jungs !! Ich muss mir nu demnächst (da mein Pioneer PD-S702 den Weg allen Sterblichen gegangen ist) nen neuen CD Player kaufen... Bei der Gelegenheit gibts auch gleich nen neuen Amp dazu. Momentan hab ich grad nen Kenwood (ich weiß, Schande über mein Haupt) laufen, Boxen sind Regallautsprecher von Mission.
Nun hätt ich 2 Angebote: Ich könnt nen Pioneer A-858 für 320 Teuro haben, müsste mir halt noch nen CD Player besorgen (würde wahrscheinlich nen Shengya CD10 oder so werden) ODER

Nen Hifi Laden bei mir in der Nähe gibt sein Cambridge Audio Angebot auf, und da hätte ich das Angebot, dass ich die Kombi

Verstärker 640V2
CD Player 640C

zusammen für 700 Euro haben könnte....

Was würdet ihr mir raten?
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Mrz 2007, 15:32
Hallo,

ich würde zur Cambridge-Audio Anlage raten.
Obwohl ich die alten Schätzchen mag, ist der Pioneer für Kompakt-Lautsprecher reichlich überdimensioniert.

Gruß
Robert
shattered_dream
Stammgast
#3 erstellt: 28. Mrz 2007, 15:46
Okay jetzt mal Boxenunabhängig..... Der Preis von den Cambridge Audio Produkten ist aber schon heiß oder?
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 28. Mrz 2007, 16:05
Jo, recht günstig. Hätte die Teile eher auf 800-900€ geschätzt.
Gutes Angebot.
(Was anderes wolltest Du bestimmt auch nicht hören......hehe)
shattered_dream
Stammgast
#5 erstellt: 28. Mrz 2007, 16:13
Grins jo, ertappt

Ne wüsste eigentlich welcher Klanglich besser ist.....
Weil der 858er hat halt auch schon nen paar schöne Gimmicks, wie 2 getrennte Netzteile, die wahrscheinlich leicht überdimensionierte Pufferung und halt nen komplett diskreter Aufbau ,-)
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Mrz 2007, 16:28

Ne wüsste eigentlich welcher Klanglich besser ist.....

Da bin ich jetzt der falsche Ansprechpartner. Bzgl. Zimmerlautstärke-gehobene Lautstärke (keine Disco!) konnten ich bei meinen bisherigen Verstärkern keinen wesentlichen Unterschied feststellen. Verstärkerklang ist für mich nebensächlich.
Jeremy
Inventar
#7 erstellt: 28. Mrz 2007, 17:25
Vermute, daß die Cambridge Kombi homogener und stimmiger zusammen spielt. Der große Pioneer Amp hat bestimmt seinen Reiz und mächtig viel Power -interessieren würde der mich auch schon.
Aber Du weist eben nicht, ob der nicht doch erst mal abgeglichen werden müßte (Ruhestrom, DC-Offset) und ob eben alles 100% funktioniert.
Es macht mich halt auch etwas stutzig, daß diese Verstärker-Serie v. Pioneer - auch die kleineren Modelle aus dieser Serie - so häufig auf eBay angeboten werden.
Bei 2 neuen u. zueinander passenden Cambridge Geräten, hast Du dieses Problem nicht.
Könntest Du denn den Pioneer A-858 vorab mal intensiver probehören? (Mich würd' selbst mal interessieren, ob der jetzt nur Kraft und Punch besitzt, oder auch über gewisse audiophile Qualitäten verfügt - anspruchsvolle Aufnahmen/CD's zum Testen mitnehmen!)
Die Cambridge Kombi kannst Du ja sicher bei dem gen. Händler zuvor probehören, oder? (würd' ich in jedem Fall vor einer definitiven Kaufentscheidung tun!)

Viel Erfolg

Bernhard


[Beitrag von Jeremy am 28. Mrz 2007, 17:27 bearbeitet]
shattered_dream
Stammgast
#8 erstellt: 28. Mrz 2007, 17:35
Japp, den Cambridge kann ich jederzeit Probe hören... Nur iss es so, dass ich den heute an ca 2500€/Stück teuren Boxen Probe gehört habe... Keine Ahnung wieviel des wirklich sehr guten Klangs die Boxen ausmachten...

Mein Bro hat den kleineren Bruder (717MKII) an Boxen von IQ und da hat er RICHTIG Dampf und spielt doch auch sehr audiophil...
shattered_dream
Stammgast
#9 erstellt: 28. Mrz 2007, 20:44
Grübel grübel hab grad nen nettes Angebpt bekommen.... Musical Fidelity Verstärker gebraucht, 2x60 Watt Class A..... Morgen ma Probehören gehen
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 28. Mrz 2007, 20:56

Regallautsprecher von Mission

Willst die Lautsprecher mit dem Pio im Zweifelsfall wegsprengen?
Der hat eine Aufnahmeleistung von bis zu 1.000 Watt.

Laut Audio 2/90 betragen die Messwerte:
200 (120W) Watt an 4 (für 8 Ohm in Klammern) Ohm bei 0,1 % Klirr, Impulsleistung 231 Watt (122W)


Keine Ahnung wieviel des wirklich sehr guten Klangs die Boxen ausmachten...

Die Lautsprecher sind das entscheidene Kriterium. Wenn Du den Pio an diese Boxen hängt wird Du gegenüber dem Cambridge (nach Pegelabgleich) von Details abgesehen den gleichen Klang hören. Ob diese eventuellen Unterschiede bei Deiner Mission ebenso herauszuhören sind wage ich eher zu bezweifeln.

Gruß
Robert
shattered_dream
Stammgast
#11 erstellt: 29. Mrz 2007, 08:45
Joa wegsprengen wär ne Idee Weiß dass der ne sehr massive Leistungsaufnahme und auch extrem viel Dampf hat,-)

Dass meine Mission da nich mitkommen, dessen bin ich mir wohl bewusst, die haben auch nur nen Bruchteil der Boxen gekostet, die ich gestern gehört hab....

Naja ich geh nu ma Audio Analogue Probe hören, dazu noch nen paar schöne CD Player, und dann schaun mer mal...
shattered_dream
Stammgast
#12 erstellt: 29. Mrz 2007, 11:28
Dammit sind die Audio Analogue geil.... Aber halt auch extrem tuer.... CD Player und Verstärker und CD Player ca. 3000 Euro..... Glaub ich hol mir das Cambridge Set, und rüste wenn ich mal genug Kohle auffer Seite hab, auf Audio Analogue auf.... Zu dem Preis wo ich die Cambridge Sachen bekomm, bekomm ich se innem Jahr auch wieder los....
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 29. Mrz 2007, 11:37

Glaub ich hol mir das Cambridge Set

Sag ich doch!

CD Player und Verstärker und CD Player ca. 3000 Euro

Für das Geld, auch schon für die Häfte, gibt´s wunderbare Kompaktlautsprecher, falls wieder eine Umrüstung ansteht.

Gruß
Robert
shattered_dream
Stammgast
#14 erstellt: 29. Mrz 2007, 14:48
Also hab mir grad das Cambridge Set geholt,hab noch was draufgelegt und den FM/DAB Tuner gleich mitgenommen (gab Sonderpreis)..... Dann hab ich den im Geschäft noch kurz an "Hans Deutsch" Boxen hören dürfen..... Sehr geile Teile...
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 29. Mrz 2007, 15:09
Schön, viel Spass damit!
Heule
Inventar
#16 erstellt: 29. Mrz 2007, 15:35

shattered_dream schrieb:
Okay jetzt mal Boxenunabhängig..... Der Preis von den Cambridge Audio Produkten ist aber schon heiß oder?


Hast PM.
Gruß vom Bodensee.
shattered_dream
Stammgast
#17 erstellt: 29. Mrz 2007, 16:57
Bin bisher mal schwer begeistert von dem Set... Muss nu erstma Boxenständer basteln gehen *G* Achja, wusste noch gar ned, dass wir am Bodensee schon DAB haben......

Yes ENDLICH Rockantenne ,-)
Heule
Inventar
#18 erstellt: 29. Mrz 2007, 17:42

shattered_dream schrieb:
Bin bisher mal schwer begeistert von dem Set... Muss nu erstma Boxenständer basteln gehen *G* Achja, wusste noch gar ned, dass wir am Bodensee schon DAB haben......

Yes ENDLICH Rockantenne ,-)


Das mit dem DAB wusste ich auch nicht. Wie empfängst du
DAB?
Gruß vom Bodensee.
shattered_dream
Stammgast
#19 erstellt: 29. Mrz 2007, 17:45
Hab doch auch den Tuner von Cambridge auch noch mitgenommen, gab ja schönen Setpreis
Der kann das auch

Edit: Achja, und Bass macht der Cambridge auch ganz gut,-)


[Beitrag von shattered_dream am 29. Mrz 2007, 17:51 bearbeitet]
Heule
Inventar
#20 erstellt: 29. Mrz 2007, 18:00

shattered_dream schrieb:
Hab doch auch den Tuner von Cambridge auch noch mitgenommen, gab ja schönen Setpreis
Der kann das auch

Edit: Achja, und Bass macht der Cambridge auch ganz gut,-)



Das mit dem Bass kann ich nur unterstreichen. Meine Elac
204.2 sind fast explodiert ( hatte fast nur noch
gewummert ). Mach mal Bilder von der Anlage im
Betrieb. Will mal das Diplay de Tuners und Tuners sehen.
Gruß vom Bodensee.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ablöse für Pioneer A858 (Infinity Kappa 8.2i)
Schemmi91 am 08.07.2013  –  Letzte Antwort am 03.12.2013  –  14 Beiträge
Lautsprecher für Pioneer A858 / 0-500 ?
Stromausfall am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 13.05.2005  –  3 Beiträge
Kompaktanlage PIONEER oder DENON?
Mightiac am 23.04.2013  –  Letzte Antwort am 24.04.2013  –  9 Beiträge
Welcher Reciver ? Pioneer oder Onkyo
frostkrieg am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  17 Beiträge
Pioneer A109 oder was altes.
braindump am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  31 Beiträge
marantz, jbl,pioneer sind eingekauft.gut oder nicht?
cas345 am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  8 Beiträge
Pioneer A 602 oder 616 Mark II
aal2403 am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  3 Beiträge
Pioneer LX83 für nuVero11, oder Alternative?
Graubert am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 03.09.2011  –  11 Beiträge
pioneer A-30 oder Onkyo A-9050?
Mr.Banany am 15.04.2015  –  Letzte Antwort am 16.04.2015  –  5 Beiträge
Yamaha MCR-N670D oder Pioneer P2
AndiHausS am 08.03.2016  –  Letzte Antwort am 28.09.2016  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.979