Verstärker+Lautsprecher Stereo für 400-500Eus

+A -A
Autor
Beitrag
TomPommes
Neuling
#1 erstellt: 03. Apr 2007, 18:46
Hallo,
ich hab schon verzweifelt die letzten Tage im Internet gesucht, aber da ich leider so gut wie keine Ahnung von der Materie hab komm ich an fremder Hilfe eruer Seits wohl net vorbei

Ich will die nächsten Wochen den Dachboden unserer Garage ausbauen und suche dafür noch eine feine Anlange
Die Ausmaße des Zimmers werden ca 4m x 8m mit einer max Höhe von 2,8m

Wichtig bei der Anlage sollte ein klarer Sound sein
Ich brauche wie gesagt, nur Verstärker und Lautsprecher, da ich eigendlich nur den PC an die Anlage anschließen will(und Musik und alles über den PC laufen lasse)

Bisher hatte ich den Yamaha RX 797RDS als Verstärker im Auge
allerdings ist er mit seinen 310Euro schon sehr teuer, soll aber doch einen schön klaren Sound haben
Boxen würde ich mir auch gerne selber bauen, weiß aber nicht, ob es sich in diesem Preissegment lohnt
Sonst hätte ich jetzt solche Boxen bei E-Bay gekauft:
Lautsprecher bei E-Bay
hab aber wie gesagt überhaupt keine Ahnung ob die gut sind oder nich und ob die Leistung ausreicht

So, hoffe hab nix vergessen,
wäre unendlich dankbar wenn ihr mir weiterhelfen könnt
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 03. Apr 2007, 19:15
Hallo TomPommes . . . und Willkommen im Forum !

Da der Klang in erster Linie vom LS abhängt, dann vom Raum und danach erst von der Elektronik, solltest Du für die Boxen mehr Geld "reservieren".

Aufgrund Deines eher knappen Budgets solltest Du ggf. auf gebrauchte Teile umschwenken.

Da es einerseits unterschiedliche Musikrichtungen und andererseits unterschiedliche Klangvorlieben gibt, ist es eher schwierig ( riskant ), Dir konkrete Empfehlungen zu geben.

Am besten wäre, wenn Du Dir mal ein paar LS anhörst um dann zumindest die grobe Richtung bezüglich des Klanganspruches zu haben.

Zur Frage der Leistung : diese Angaben sind alle relativ.
Es gibt 50-Watt-Verstärker, die mehr Lautstärke ( und besseren Klang ) produzieren, als so mancher "500-Watt"-Verstärker.

Gruß
TomPommes
Neuling
#3 erstellt: 03. Apr 2007, 23:08
hi,
danke schonmal für die schnelle Antwort

also mit Gebraucht-Teilen hätte ich überhaupt kein Problem
Und wegen Musikrichtungen/klangvorstellungen
Also ich hör mitlerweile fast die ganze Bandbreite von Melodic-Death hin zu HipHop oder Sachen wie Norah Jones
Klang soll wie gesagt klar sein und bischen druck im bass bereich is natürlich nich schlecht aber dafür hatte ich so und so geplant mir dann eher später nochmal ein extra Subwoofer zu kaufen

Könnt ihr mir vielleicht schonmal en paar Tipps geben welche Lautsprecher bei dem Preissegment denn grob in Frage kommen würden, damit ich gezielt danach schauen kann
und auf was es dann dabei ankommt

Danke schonmal
goldhand
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 03. Apr 2007, 23:24
Hallo,

also bei knappem Budget denke ich auch Gebrauchtgeräte sind die Wahl. Gerade jetzt, da viele auf "Surround" umstellen gibt es einiges auf dem Markt.

Ich kann armindercherusker nur zustimmen: gib den Großteil des Budgets für Boxen aus und *nicht* für die Elektronik.

Und noch 'was: auch bei Gebrauchtgeräten ... Probehören!!!

Gruß
goldhand
TomPommes
Neuling
#5 erstellt: 03. Apr 2007, 23:46
Habt ihr denn en Tipp auf was ich bei den lautsprecher bei der Vorauswahl besonders achtet sollte
also gibts da irgendwelche LS die für einen klaren Klang bekannt sind(auch in dem Preissegment ), irgendwelche Ausmaße oder Daten die ich halt beachten sollte

Und meint ihr denn in dem Preisbereich is es sinnvoll sich Boxen selber zu bauen? Also hab wie gesagt von Boxen so keine Ahnung aber denke könnte mich da trotzdem gut rein lesen
Bin jetzt auch handwerklich nich ganz unbegabt und löten wenn ich weiß was is auch nich das Problem
Vishnu
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Apr 2007, 00:05
Zum selber bauen gibt's extra ein DIY-Forum...
Schau mal bei eBay nach Quadral - die Rubin-Serie oder so sollten eigentlich ausreichen und sind für schmales Geld zu haben. Dann könnte es reichen für den Yamaha oder ein etwas älteres, damals teureres Modell bei eBay. Ob du einen Subwoofer brauchst würde ich erst nach dem Kauf von LS und AMP entscheiden - je nach Raum und Lautsprecher die du kaufst kannst du darauf verzichten - Sparpotenzial... Eine gescheite Soundkarte würde ich aber auch noch einplanen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Verstärker + Lautsprecher für max. 400?
gorgel am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  6 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker für 300-400?
hinnibal am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  3 Beiträge
Lautsprecher & Verstärker bis 400?
Dani222 am 10.07.2011  –  Letzte Antwort am 29.07.2011  –  19 Beiträge
Stereo-Verstärker bis 400? gesucht!
*CrZ* am 15.11.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  30 Beiträge
Stereo Lautsprecher bis 400? für VSX-420
Mistkerl am 21.03.2011  –  Letzte Antwort am 24.03.2011  –  11 Beiträge
Stereo Kompaktlautsprecher für ca 400?
Andi7737 am 17.12.2013  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  17 Beiträge
Stereo Anlage bis 400?
Sedos am 29.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.04.2011  –  3 Beiträge
Kaufberatung Stereo Lautsprecher ~400?
Coldhardt am 15.04.2017  –  Letzte Antwort am 15.04.2017  –  6 Beiträge
Stereo Verstärker + CD Player bis 400 EUR
Viper2k am 02.09.2003  –  Letzte Antwort am 03.09.2003  –  5 Beiträge
Verstärker und Lautsprecher für ~400?
s2ck am 14.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.04.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • DALI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.793 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMaxi1308
  • Gesamtzahl an Themen1.370.841
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.110.566