Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Lautsprecher bis 400€ für VSX-420

+A -A
Autor
Beitrag
Mistkerl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Mrz 2011, 14:39
Hallo,

ich habe mir eben einen Pioneer VSX-420 bestellt und suche nun 2 kleine gute Stereo Boxen bis 400€.

Und wie sieht das mit der Impedanz aus? Hatte mal due rausgesucht. Lautsprecher

Es sind 4Ohm angegeben, auf dem Verstärker steht 6-16Ohm? Kann ich die LS dann trotzdem verwenden? Und wie schließe ich die Dinger an? Auf den Bildern hat jede Box 4 Anschlüsse!?

Gruß Jens
mccollibri61350
Stammgast
#2 erstellt: 21. Mrz 2011, 20:13
Moin Jens ,
Das jede Box vier Anschlüsse hat liegt daran das es ein Biwring/Biamping Anschluss ist.
Den ,,normalen Anschluss" kannst du jedoch über Kontaktbrücken(4 Anschlüsse werden 2 ) die beigelegt sind anschliesen.
Wenn die Ohmzahl der Boxen größer ist als der VErstärker ist das nicht schlimm denn must du lediglich weiter aufdrehen ist aber die Ohmzahl kleiner als die vom Verstärker verlangt der Verstärker mehr Strom und es wird gefährlich für den Verstärker.
Von der Kombination Pioneer VSX-420 und Teufel ultima 30 würde ich die finger lassen.
Mistkerl
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Mrz 2011, 22:20
Okay, sprich ich sollte mich nach Boxen umsehen die 6ohm oder mehr haben richtig? welche kannst du denn empfehlen?

Gruß jens
mccollibri61350
Stammgast
#4 erstellt: 22. Mrz 2011, 21:08

Mistkerl schrieb:
Okay, sprich ich sollte mich nach Boxen umsehen die 6ohm oder mehr haben richtig? welche kannst du denn empfehlen?

Gruß jens


Empfehlungen kann ich dir nicht geben da jeder seinen eigenen Geschmack hat aber ein paar gute Modelle die sich in der Preisklasse bewegen kann ich dir auflisten:
http://cgi.ebay.de/C...&hash=item4aa9a85c3f
Nubert Nubox 481
http://cgi.ebay.de/K...&hash=item27b9afb6c6
http://cgi.ebay.de/S...&hash=item1e6265e969
Gruß,
Aljoscha.
Mistkerl
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Mrz 2011, 12:47
Und die kann ich nutzen, obwohl mein Receiver nur 130 Watt Pro Kanal leisten kann?
mccollibri61350
Stammgast
#6 erstellt: 23. Mrz 2011, 14:09

Mistkerl schrieb:
Und die kann ich nutzen, obwohl mein Receiver nur 130 Watt Pro Kanal leisten kann?


130 Watt reichen völlig.Eigentlich ist die Wattzahl so gut wie immer nebensächlich.
dawn
Inventar
#7 erstellt: 23. Mrz 2011, 14:58
Warum hast Du Dir einen Surround-Receiver bestellt, wenn Du nur Stereo hören möchtest?

Prinzipiell kannst Du jeden handelsüblichen Lautsprecher an jeden handelsüblichen Verstärker anschließen. Letztendlich stellt sich nur die Frage, welche Kombi für Dich die sinnvollste ist.

Um das rauszufinden müßte man mindestens wissen:

- Welche Quellgeräte werden angeschlossen (z.B. CD/DVD/Blu-Ray/PC/Playstation)?
- Welcher Anwendungsbereich (z.B. 60% Musik, 20% Blu-Ray, 20% Spiele)
- Wie groß ist der Raum?
- Welche Musik wird gehört?
- Wie laut wird gehört?
Mistkerl
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Mrz 2011, 20:16
Im Prinzip hast du Recht. Da ich aber in Zukunft, wenn ich dann ausgezogen bin, 5.1 nutzen möchte habe ich direkt auf so einen Receiver gesetzt. Und wenn ich auch Stereo damit hören kann, um so besser. Aber ich finde, Musik kommt per Sereo noch immer am besten zur Geltung.

Um kurz auf deine Fragen einzugehen.

- PC / MAC / PS3 / Apple TV
- 60 % Musik, 20, Film, 20 Zocken
- ca. 25 cm2
- Von Rock bis House alles dabei, meist jedoch Rock
- Wie laut.... Naja, würd sagen guten mittelmaß. Selten mal richtig laut. Bisschen über Zimmerlautstärke würd ich sagen.
Mistkerl
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Mrz 2011, 10:37
Ist das nicht ein gutes Preis? Was sagt ihr zu den Lautsprechern? link
dawn
Inventar
#10 erstellt: 24. Mrz 2011, 14:34
Na ja, you get what you pay for. Hast Du nicht oben geschrieben, Du suchst im Bereich bis 400,- Euro das Paar? Für 350,- Euro bekommst Du z.B. schon ein Paar Monitor Audio BX2. Da brauchen wir dann über die Victa nicht mehr zu reden.

Wenn es hauptsächlich möglichst günstig sein soll, ist die Victa vom Preis-/Leistungsverhältnis her sicherlich in Ordnung.

Letztendlich müßtest Du Sie Dir anhören, denn die Entscheidung kannst nur du treffen.

Und Du solltest natürlich auch beachten, dass Du, wenn Du auf 5.1 aufrüstest, mindestens der Center (besser aber auch die Rear-Speaker) aus der gleichen Serie dazu kaufen mußt.
Mistkerl
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 24. Mrz 2011, 20:15
Hast schon Recht. Wollte aber für den Anfang nicht zu viel ausgeben. Die Heco werden morgen ausgiebig getestet. Wenn Sie mir nicht passen gehen sie zurück. Die boxen hatte ich mir alle schon angehört. Hat mir zugesagt.

Die BX2 werde ich mir auch mal näher anschauen/anhören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Lautsprecher bis 400?/16m²
X-Ray8790 am 22.11.2014  –  Letzte Antwort am 23.11.2014  –  8 Beiträge
Stereo Anlage bis 400?
Sedos am 29.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.04.2011  –  3 Beiträge
Lautsprecher & Verstärker bis 400?
Dani222 am 10.07.2011  –  Letzte Antwort am 29.07.2011  –  19 Beiträge
Stereo-Lautsprecher bis max. 400? gesucht
gorgel am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  2 Beiträge
Stereo-Standlautsprecher bis 400 Euronen
zebrafalke am 26.05.2011  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  5 Beiträge
Stereo-Verstärker bis 400? gesucht!
*CrZ* am 15.11.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  30 Beiträge
Stereo Kompaktlautsprecher für ca 400?
Andi7737 am 17.12.2013  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  17 Beiträge
Stereo Vollverstärker bis 400?
krizzinger am 25.02.2016  –  Letzte Antwort am 27.02.2016  –  7 Beiträge
Hilfe bei Stereo LS bis 400?
Hinnehmen am 25.09.2013  –  Letzte Antwort am 25.09.2013  –  4 Beiträge
Stereo Lösung bis 400 Euro im Nahfeld
VogueZ am 26.05.2015  –  Letzte Antwort am 27.05.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • Nubert
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 101 )
  • Neuestes MitgliedFisde
  • Gesamtzahl an Themen1.345.789
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.028