Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen bis 200 € an vorhandene Anlage, ich bin überfordert

+A -A
Autor
Beitrag
crawltochina
Inventar
#1 erstellt: 18. Jun 2007, 19:59
Hallo!

Ich gehe nun das schon lange fällige Thema an: Ich brauche neue Boxen! Habe hier schon viel gelesen, aber mich überfordert der (für mich wieder neue) Bereich ziemlich, deshalb bitte ich etwas gezielter um Hilfe:

Ich bin eigentlich ein totaler Musikliebhaber und kann mich stundenlang hinsetzen und nur Musik hören, hauptsächlich aus dem großen Bereich der handgemachten Rockmusik (Blut, Schweiß und echte Tränen! ). Dafür hab ich mir irgendwann als Schüler mal eine Anlage gekauft, die sich dafür, gemessen an meinem Buget, geeignet hat. Nur den CDP habe ich seitdem mal ausgetauscht. Ansonsten ist noch alles so wie damals. Meine vorhandene Anlage:

Onkyo Verstärker: TX-9011
Onkyo CD-Wechsler: DX-C390
Boxen: Heco Interior Reflex 20H

So, erstmal die Frage: Taugt irgendwas davon richtig was? Ich habe leider keine Ahnung und kann überhaupt nicht einschätzen, ob z.B. der Verstärker gut oder schlecht ist. Der CDP ist aktueller, nach Berichten aus dem Forum hier tun die sich dann ja alle nicht mehr viel im Zeitraum der letzten 5 Jahre. Ist das bei dem auch so?
Und die Boxen? Für meinen Geschmack klingen die ziemlich gedrungen und viel zu wenig differenziert. Würde mir viel mehr Transparenz und ein größeres Klangspektrum wünschen. Ausserdem ist mir wichtig, dass der Klang trocken und knackig ist.
Mein Budget lässt eine Investition von ungefähr 200 € zu. Von mir aus können es Aktivboxen oder Regalboxen sein, nur keine großen Standboxen, aber das dürfte sich bei einer Raumgröße von 20 qm von selbst verstehen .

Sind meine Vorstellungen utopisch oder gibt's da was Brauchbares? Selber bauen kommt mangels Zeit nicht in Betracht.

Danke schonmal für Hilfe!

Grüße,
Daniel


[Beitrag von crawltochina am 18. Jun 2007, 20:01 bearbeitet]
BossOhr
Stammgast
#2 erstellt: 18. Jun 2007, 20:46
Hallo Daniel,

die vorhandene Elektronik würde ich behalten, die ist IMHO in Ordnung.

Was dir an deinem momentanen Klang nicht gefällt, wirst du auch mit einem Austausch der Elektronik nicht großartig verändern können, denn was du so beschreibst, liegt eher an Aufstellung und/oder den Lautsprechern.

Das Budget ist schon knapp, an recht neutralen und gut auflösenden LS fällt mir da erstmal nicht so viel ein:

http://www.hifi-foru...id=19329&forum_id=32

http://www.hifi-regl...-100000181-bu-si.php

aber da werden andere bestimmt noch Tipps auf Lager haben, denke ich

Wäre gebraucht denn auch ein Thema für dich?

Und wie sind deine LS im Moment aufgetellt? Irgendwo in die Ecken gezwängt oder einigermaßen frei und im Dreieck?

Gruß
Sebastian
Argon50
Inventar
#3 erstellt: 18. Jun 2007, 20:56
Hallo crawltochina!

Bevor du Geld ausgibst, würde ich mich etwas mit Raumakustik und LS Aufstellung befassen.

Könnte dir durchaus weiterhelfen.

Siehe dazu hier: http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=72

Grüße,
Argon

crawltochina
Inventar
#4 erstellt: 18. Jun 2007, 22:29
Wow, vielen Dank schonmal für Eure Antworten!

Ihr habt tatsächlich schonmal den wesentlichen Nachteil meiner Wohnung aufgedeckt: Die LS stehen bescheiden im Raum verteilt. Der eine auf einem Hifi-Rack auf halber Raum-Höhe, der andere auf dem Boden rechts neben dem Schreibtisch, das ist leider nicht annähernd ein Dreieck. Aber anders gehts leider nicht. Oder ich bräuchte kleinere Lautsprecher mit zwei Satelliten, die man an die Wand hängen kann, und einem Subwoofer, den man verstecken kann. Was haltet Ihr davon?
Bin trotzdem gerne für alle weiteren Boxenvorschläge offen, da ich da auf jeden Fall was tun möchte, die Heco-Dinger gefallen mir schon länger nicht mehr, auch in meiner alten Wohnung bei guter Raumaufteilung.
Stehen die eigentlich günstiger auf dem Boden oder auf Hörhöhe?

Dank Euch schonmal, u.a. für die Beurteilung meines Equipments!

Gruß,
Daniel
BossOhr
Stammgast
#5 erstellt: 19. Jun 2007, 07:27
Hallo crawltochina,

wie groß sind die Hecos denn? Und im Vergleich dazu die von mir verlinkten Boxen? Die sind nämlich schon recht klein. Das Problem mit den Sub/Sat Sysremen ist, daß auch hier der Satellit eine gewisse Mindestgröße haben muß, sonst klingt es in der Regel eher mies. Also falls du jetzt solche Zigarettenschachtelgroßen Satelliten vor Augen hast - lieber Finger weg!

Und auch mit Satelliten mußt du ein Stereodreieck aufstellen, sonst bekommst du nie eine vernünftige Abbildung zu Stande.

Der "gedrungene" Klang den du bemängelst, dürtfe wohl an der am Boden platzierten Box liegen. Der Boden verstärkt die tiefen Frequenzen. Und da ein LS zu höheren Frequenzen nicht gleichmäßig in alle Richtungen strahlt, kommt von den Höhen zu wenig bei dir "oben" an.

Die Hochtöner sollten auf Ohrhöhe, das sind bei einer sitzenden Person meist so 80-100cm.

Versuch doch mal, deine Hecos probeweise in richtiger Höhe und symmetrisch, also gleich weit von jeder Wand weg, aufzustellen. Dann hör dir das mal an, damit du den Unterschied beurteilen kannst.

Sorry, aber es wäre ganz gut, wenn du dir die Mühe mal machst. Ich weiß, manchmal will man auch einfach nur mal was neues haben , aber wenn du dann enttäuscht bist, weil's auch nicht besser klingt, haben wir irgendwie nix gekonnt...

Was kleines an die Wand hängen, hmm... wäre zur Not sicher noch besser, als was großes unterm Schreibtisch... aber nicht zuuuuu klein

Gruß
Sebastian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereosystem bis 200 ?
marian93 am 23.06.2016  –  Letzte Antwort am 30.06.2016  –  10 Beiträge
Anlage bis 200? gesucht
Peter.1997 am 23.11.2012  –  Letzte Antwort am 24.11.2012  –  18 Beiträge
Kaufberatung Verstärker - 2 vorhandene Boxen
kaiser-niko am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 05.10.2007  –  16 Beiträge
Boxen bis 400euro gesucht
börps am 22.01.2011  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  38 Beiträge
Vollverstärker, Vorstufe für vorhandene Lautsprecher
Nebellunge am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  7 Beiträge
Neuling sucht Lautsprecher bis 200?
ischak17 am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  3 Beiträge
Was für Boxen etc bis 200????
Memphis02 am 24.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  110 Beiträge
Lautsprecher bis 200? gesucht
Xanrel am 29.06.2015  –  Letzte Antwort am 30.06.2015  –  14 Beiträge
Verstärker für vorhandene Boxen gesucht. Neu oder gebraucht bis 200 Euro
yupes am 14.12.2013  –  Letzte Antwort am 16.12.2013  –  12 Beiträge
coole Boxen bis 200 EUR
Saber-Rider am 09.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedBassSlaughter
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.558