Lautsprecher für "am Bett"

+A -A
Autor
Beitrag
Keynoll
Stammgast
#1 erstellt: 28. Aug 2007, 21:29
Guten Abend zusammen!

Bin mit meiner Stereoanlage im Moment sehr sehr zufrieden und werde sie auch erstmal behalten.
Was mir irgendwie noch fehlt, ist ein Paar Stereolautsprecher, die ich mir direkt ans Bett stellen kann. Dieses Paar würde ich dann als zweites Lautsprecherpaar an meinem Onkyo (siehe unten) anschließen.
Die LS sollten also für den Nahbereich geeignet sein.

Möchte maximal 120€ und würde zu gebrauchten LS tendieren.
Selbstbau kommt im Moment nicht in Frage, weil ich aufgrund von Prüfungsvorbereitungen wenig Zeit habe.

Mit meiner jetzigen Anlage kann ich zum "Einschlafen" nicht hören, weil meine Eltern unter mir ihr Schlafzimmer haben. Die CT 188er hört man noch einen Stock tiefer grummeln, weils ein Dachausbau ist. Das passiert leider schon bei niedriger Lautstärke.

Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben?
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 28. Aug 2007, 21:33
Moin auch !

z.B.

http://cgi.ebay.de/B...eZWD1VQQcmdZViewItem

Oder JBL Control One ?

Gruß
Keynoll
Stammgast
#3 erstellt: 28. Aug 2007, 21:39
Wie wäre denn die Wharfedale Crystal CR10? Kostet in der Bucht 109€.
Keynoll
Stammgast
#4 erstellt: 28. Aug 2007, 21:47
Hab nochmal gerade n bissl überlegt, ich werde das Geld glaube ich in einen Kopfhörer investieren.
Ich bräuchte nur noch ein Kopfhörerkabel von meinem Verstärker bis zum Kopfhörer. Gibt es sowas?


Gibt es auch Kopfhörer, die so eine Art "Gehörschutz" haben. Also das die Lautstärke bis auf einen bestimmten Level limitiert wird, selbst wenn der Verstärker mehr Lautstärke rausgibt?

Regelt man die Lautstärke überhaupt über den Verstärker?
armindercherusker
Inventar
#5 erstellt: 28. Aug 2007, 21:51

Keynoll schrieb:
Hab nochmal gerade n bissl überlegt, ich werde das Geld glaube ich in einen Kopfhörer investieren.


Keynoll schrieb:
..Ich bräuchte nur noch ein Kopfhörerkabel von meinem Verstärker bis zum Kopfhörer. Gibt es sowas?...
Ist doch am KH dran. Ansonsten gibt´s ´ne Verlängerung.

Keynoll schrieb:
...Regelt man die Lautstärke überhaupt über den Verstärker?
Natürlich.
Gibt sehr wenige KH mit Lautstärkeregler im Kabel.
( meist minderwertige - kenne mich da nicht sooo aus )

gruß
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 28. Aug 2007, 22:11
Hallo,

also einen kabelgebundenen Kopfhörer zum Einschlafen ist nicht nur unbequem sondern imho auch gefährlich. Stell dir vor du schläfst ein, das Kabel löst sich vom Amp und Du wickelst es dir im Schlaf um den Hals.

Ich würde sagen, wenn Kopfhörer dann Funk- oder Infrarothörer oder doch lieber ein Paar kleine Boxen. Schau mal bei Onkel Ebay nach Boxen von Minianlagen. Viele Besitzer tauschen die Boxen von einer Yamaha Pianocraft, Onkyo Separate Collection, oder Denon F10x gegen hochwertiger Boxen aus und verscherbeln die mitgelieferten oft ungebraucht bei ebay. Bei mir z.B steht im Schlafzimmer die Box der Minianlage Denon F101(für 25 Euro+Versand aus der Bucht gefischt) angetrieben von einem alten Pioneer Receiver...allerbest

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 29. Aug 2007, 12:40 bearbeitet]
thorsten667
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Aug 2007, 19:29
also kopfhörer im bett und dann einschlafen kann ich aus eigener erfahrung auch nicht empfehlen

man wacht schon mal auf und liegt dann auf dem ding oder ähnliches

auch hat es mir dadurch die zuleitung zu meinem akg240 zerlegt - kabelbruch direkt am hörer unterhalb der tülle - damals waren die kabel noch nicht austauschbar - musste dann ne lösung finden und hab schrumpfschlauch drüber gemacht - seitdem bin ich mit dem hörer vorsichtiger

wenn dann sollte man höchstens billighörer dazu nehmen bei denen es egal ist wenn sie dann davon kaputtgehen - dann stellt sich aber wiederrum nicht ein tolles hifi-feeling ein

ansonsten wirklich nen hörer mit austauschbaren zuleitungskabel nehmen und hoffen daß man den hörer nie "kaputtliegt" ;-)

ich habe übrigens die schon erwähnten jbl-control am bett - sehr nah links und rechts am bettrahmen auf den günstigen niedrigen lautsprecherständern von ikea

ich schlafe eigentlich immer mit musik ein - manchmal auch zu unchristlichen zeiten - habe da deshalb eine für mich geniale lösung gefunden

an boxenpaar a hab ich die controls - an b hab ich einen kleinen canton aktivbass der unterm bett liegt - zu doofen zeiten dann halt ohne bass - wenns dann keinen nachbarn mehr stört mit bass - und das bequem mit einem tastendruck

lg, thorsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher am Bett zum einschlafen
lionking102 am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 11.06.2010  –  20 Beiträge
Stereo für den Abend im Bett ;)
_Joker- am 03.09.2013  –  Letzte Antwort am 04.09.2013  –  12 Beiträge
Lautsprecher für mein (kleines) Zimmer
xdarklight am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  12 Beiträge
toller Lautsprecher am Computer
ejones am 05.03.2014  –  Letzte Antwort am 12.03.2014  –  23 Beiträge
Lautsprecher für Balkon - Wie am besten umsetzen?
finnezauber am 10.03.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2008  –  5 Beiträge
belastbare Lautsprecher für AKAI AM-67 ?
Mindgames am 05.11.2012  –  Letzte Antwort am 25.12.2012  –  4 Beiträge
Suche aktive Lautsprecher für Betrieb am PC !
Johnny_the_Gamer am 11.05.2013  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  7 Beiträge
Welche Lautsprecher für Akai AM 75
angrybert am 12.10.2015  –  Letzte Antwort am 13.10.2015  –  5 Beiträge
Verstärker für 4 Lautsprecher am PC gesucht
Wurdelack am 13.08.2017  –  Letzte Antwort am 13.08.2017  –  3 Beiträge
Lautsprecher für Sprachwiedergabe + Sub
Kharne am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedMrBlumio
  • Gesamtzahl an Themen1.376.306
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.213.851