Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rotel RB03 & RC03 hat jemand Erfahrung?

+A -A
Autor
Beitrag
gertinger
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Aug 2007, 20:47
Hallo Leute,

ich hätte die Gelegenheit, die oben genannte Kombi
(nagelneu) um € 600,- zu erstehen. Angeschlossen soll
sie an AE Aesprit 300 werden. Hat jemand Erfahrung mit der
der Rotel-Kombi oder sogar mit der Rotel- & AE-Kombi.

Da mir Rotel bis heute unbekannt war, wäre ich
für generelle Infos natürlich auch sehr dankbar.

LG gertinger


[Beitrag von gertinger am 29. Aug 2007, 20:48 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 30. Aug 2007, 04:51
Hi!

Rotel hat ein hervorragendes Renommee und produziert hochwertige Geräte. Die Endstufen sind i.d.R. recht kräftig.

IMHO eine sehr gute Wahl.

Du solltest die Geräte unbedingt ausprobieren!

Grüße

Frank
Schili
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 30. Aug 2007, 05:34
Hallo.

Die RB03 hatte ich selbst mal in meine Anlage integriert. Eine kräftige, gut klingende Endstufe, die sich zudem durch einen kleinen Eingriff in einen Mono-Block mit dann reichlich Leistung umstellen lässt.
Das Angebot selbst hört sich gut an(Die damalige UVP lag bei 900,- = jeweils 450,- pro Gerät für die Kombi) Und wenn Du Spaß dran findest, gönnst Du Dir später noch ne RB03 und betreibst Deine Speaker halt mit zwei RB03-Monos...

Opium²
Inventar
#4 erstellt: 30. Aug 2007, 14:26
hallo,
hatte bis zuletzt selber die RB03 und war höchst zufrieden.
Spielt extrem Antrittsfreudig, ausgewogen und einfach neutral.
Die Leistung reicht mehr als aus für die meisten LS.
Wenn aber allerhöchste Souveränität und Präzision bei hohen Pegeln gefordert sind, wie gesagt, dann kannst du immernoch eine 2te 03 dazunehmen.
Auch die Verarbeitung ist sehr gut.
gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel RB 03
rudibmw am 19.12.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2006  –  7 Beiträge
Erfahrung Mono Block Rotel
Indius am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 14.11.2013  –  5 Beiträge
Erfahrung mit Infinity Kappa 8.1i und Rotel RB 980 BX
Lord_Error am 30.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.02.2007  –  3 Beiträge
Verstärker ROTEL RC1090
ottifi am 15.08.2003  –  Letzte Antwort am 03.04.2004  –  3 Beiträge
Rotel oder Nad
charli am 26.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  24 Beiträge
nad320 oder rotel ra04
gerald22 am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.09.2006  –  7 Beiträge
ROTEL RA-980BX
formae am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  5 Beiträge
Nachfolger Rotel RA-980BX: Rotel RA-12 würdig?
Beelzebübchen am 17.09.2014  –  Letzte Antwort am 22.10.2014  –  5 Beiträge
Rotel Vorstufe und CD-Player von Rotel, empfehlenswert ?
hifiebe am 06.10.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2009  –  3 Beiträge
Standlautsprecher für Rotel RB-971
Jazz-Fan am 18.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.01.2016  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.195