Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Billige Schallplattenanlage?

+A -A
Autor
Beitrag
Tomter
Neuling
#1 erstellt: 02. Sep 2007, 13:35
Hallo,

ich spiele momentan mit dem Gedanken mir einen Schallplattenspieler anzuschaffen.
Ich bin 17 und kenne mich in diesem Bereich kaum aus.

Ich hab mal bei ebay geschaut und geesehen das dort Schallplatten schon für 10-50 Euro weggehen.

Boxen gibts gebraucht vielleicht auch für um die 50 Euro und vielleicht gibt es auch noch einen billigen Verstärker.


Wenn ich für das alles nicht viel mehr als 100 Euro ausgebe,lohnt sich das?

Sind so billige schallplattenspieler okay oder ist der Klang schlecht?

Kennt vielleicht jemand billige alte Schallplattenspieler,Verstärker und Boxen die billig un gut sind?
rorenoren
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Sep 2007, 13:49
Moin Tomter,

da gibt es unter "Suche" einiges zu finden, wenn auch mühsam.

Für das Geld, das du anlegen willst, solltest du auf Flohmärkten stöbern gehen oder beim Trödler/ Second Hand Laden.

Vorher aber informieren (nich nur durch Fragen, sonder auch durch nachlesen) worauf du achten musst.

Mit etwas Wissen lässt sich für 100Euronen schon etwas vorzeigbares hinstellen.

Plattenspieler könnte ein Dual werden.(gibt´s oft, ältere Japanische sind auch oft gut, neuere meist aber aus Plastik, das ist nicht sooo gut)

Verstärker evtl. ein älterer Saba Receiver oder ein Japaner.(Receiver oder Verstärker mit Phono Eingang)

Als Boxen bieten sich alte Heco, Braun und Canton an, die häufig auf Floh- und Trödelmärkten auftauchen und qualitativ meist sehr gut sind.

Alles wird dann so aus Ende der 70er bis Anfang der 90er stammen.

Die Qualität wird schon sehr brauchbar sen.

Bei Ebay wirst du mit 100 Euro gerade mal gut die Versandkosten bezahlen können.

Ein neues System (Nadel) solltest du beim Plattenspieler sicherheithalber einplanen. (beginnt bei ca 20 Euro plus Porto, Beispiel Audio Technica AT95)

Gruss, Jens

Ach so,
Flohmarktpreise etwa:

Plattenspieler 5-20 Euro,
Verstärker/ Receiver 5-50 Euro,
Boxen 5-30 Euro

Insbesondere der Receiver sollte auf jeden Fall getestet werden. (bei 5 Euro ist´s nicht schlimm, bei 50 sehr ärgerlich, wenn defekt)


[Beitrag von rorenoren am 02. Sep 2007, 13:54 bearbeitet]
Tomter
Neuling
#3 erstellt: 02. Sep 2007, 14:23
Vielen Dank für die ausführlich antwort,jetzt weiß ich schon mal bisschen bescheid!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schallplattenspieler
opusone am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  17 Beiträge
verstärker für 50 euro
jakob216 am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  3 Beiträge
billige boxen
Jerseysyndicate am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  4 Beiträge
Beratung für Verstärker + Schallplattenspieler
Akandoya am 17.07.2015  –  Letzte Antwort am 17.07.2015  –  9 Beiträge
Verstärker für ca 100 euro bei ebay
phiritill am 06.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  9 Beiträge
Schallplattenspieler
Luda am 09.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  6 Beiträge
2 Regallautsprecher für 50 Euro?
n3oth3on3 am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  19 Beiträge
Welchen Plattenspieler für 100 Euro (neu oder gebraucht)?
Sternenstaub am 12.11.2005  –  Letzte Antwort am 12.11.2005  –  4 Beiträge
Lautsprecher / Verstärker für Schallplattenspieler <100?
hansilein321 am 06.06.2011  –  Letzte Antwort am 07.06.2011  –  5 Beiträge
Schallplattenspieler Kaufberatung für Kopfhörer
jogr28 am 26.10.2014  –  Letzte Antwort am 28.10.2014  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.751