Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher um 2500-3000€ (Paar)

+A -A
Autor
Beitrag
speed-of-sound
Stammgast
#1 erstellt: 05. Sep 2007, 15:59
Hallo,

ich bin neu hier, und komme gleich mit einer Frage

wie der Titel schon sagt, suche ich neue Standlautsprecher bis etwa 3000,-Euro das Paar.

Meine Musikrichtung ist:
Pop (Pink Floyd, Dire Straits, Sting, Sara K, ... also mehr Rock-Pop und Songwriter)
Jazz (Fusion von z.B. Al Di Meola, Kagermann, ...)
ab und zu Klassik (Chorwerke von Händel, Beethoven, oder Orgelmusik)

Mein Raum ist "normalbedämpft" und ca. 34m² groß,

meine Anlage besteht z.Z. aus dem Verstärker Myryad MI120 und dem CD Player Sony SACD770QS.

Die Lautsprecher können (dürfen) max. 40cm von der Wand wegstehen (also eher fast noch wandnah)

Gehört habe ich bislang "nur" die Audio Physic Scorpio, welche mir etwas zu viel Bass macht, in den Mitten zu zurückhaltend ist, und in den oberen Höhen etwas zu viel "S-Laute" zischt. Die Auflösung und die Räumlichkeit der Scorpio ist echt gut, so eine Räumlichkeit/Auflösung hätte ich schon gerne.

Welche Tips gibt es? was sollte ich mir anhören?

P.S. gibt es jemanden, der die Canton Reference 6 in der nähe von Hannover hat, wo ich Probehören könnte. (Hintergrund ist, dieser LS scheint z.Z. ja echt günstig zu sein, jedoch hat kein Händer in der nähe diese LS in der Vorführung).

Gruß
Jens
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 05. Sep 2007, 16:49
Hallo speed-of-sound ... und Willkommen im Forum !

Da empfehle ich doch glatt mal die Dynaudio Focus 220 zum Listenpreis von ca.2680,-- € / Paar

Wenn´s gebrauchte sein sollen / dürfen : Dynaudio Contour S3.4

Händler findest Du über die HP dynaudio.de

Gruß
The_FlowerKing
Stammgast
#3 erstellt: 05. Sep 2007, 19:30
Vielleicht gibts noch immer die HGP Lyra Sonova auf dem Gebrauchtmarkt, lag soviel ich weiß bei 11000€ damals ... zu deinem Kurs dürftest du sie bekommen können. Ob sie dir gefallen, kann dir nur dein Ohr sagen, aber über ihren Zweifel sind die mannshohen Stücke sicherlich erhaben! Da hättest du etwas GANZ besonderes

Ansonsten kannst du auch bei gebrauchten Audiodata gucken, Isophon ... Audio Physik bietet ja auch noch weitere Modelle an. Evtl kannst du dir auch mal die Phonar Credo S100 ergattern, ist eine fabelhaft auflösende, eher neutral klingende Edel-Box. Und wo wir bei edel sind: Sonus Faber ist da auch ne heiße Sache


[Beitrag von The_FlowerKing am 05. Sep 2007, 19:34 bearbeitet]
MikeDo
Inventar
#4 erstellt: 06. Sep 2007, 10:37
Schau Dich bitte mal in der Focal Fraktion um.
Im Audiomarkt bietet einer die Focal Jm Lab Micro Utopia Be an.
Die Be LS von Focal solltest Du auf alle Fälle mit in die engere Wahl nehmen. - Focal JM Lab Utopia LS



The_FlowerKing
Stammgast
#5 erstellt: 06. Sep 2007, 12:26
Kleiner Einspruch: Sein Raum hat 34m², da darfs schon was größeres als ne Micro Utopia sein. Habe sie nämlich auch schon selbst gehört, sie ist beeindruckend für ihre Größe, aber ich denke zu dem Preis und bei dem Hörraum darfs ruhig was größeres sein
speed-of-sound
Stammgast
#6 erstellt: 06. Sep 2007, 17:37
... vielen Dank für die Tips ... ... zur Zeit stöber ich die Gebrauchtmärkte durch.

Eine Phonar Credo S100 gebraucht für 3.300 habe ich schon gefunden, mal sehen was da evtl. noch preislich geht.

Bei JM Lab sind die (überraschend) guten Angebote weit weg im Außland, ein Schelm wer böses denkt

Vielen Dank ... besonders da Lautsprecher genannt wurden an die ich so noch nicht gedacht hatte.

Was mir aufgefallen ist, in den Gebrauchtmärkten werden einige Marken gehäuft sehr "jung" (kleiner 1 Jahr) wiederverkauft ... die LS sind wohl "Effekthascher".

Gruß
jens
The_FlowerKing
Stammgast
#7 erstellt: 06. Sep 2007, 19:25
Hm 3300 ist zu viel, bei Ebay waren in den letzten 6 Monaten 2 oder 3 Paare (ich weiß, ist nicht viel), und die gingen alle weit unter 3000 weg. Wert sind sie es jedenfalls allemal, aber nach der HGP Lyra würd ich auch nochmal schauen, ist ein echter Hammer!)

achja, Cabasse haben wir vergessen!! Das sind warm klingende, ca 92db starke, große Kästen mit enormer Räumlichkeit, weil in der oberen Preisklasse genau wie bei Audiodata Koax-Chassis zum EInsatz kommen. Schau dich mal nach Iroise etc um, bzw deren Nachfolgern!

Edit: Hallo nochmal, hier ein FETTER Leckerbissen!!

http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Die HGP Ronda hatte ich ganz vergessen, mit den ACT-Subs wohl SEHR SEHR weit vorne. Dürfte ehrlich gesagt kaum zu toppen sein! Der Preis ist sehr heiß, habe die noch nie so günstig gesehen


[Beitrag von The_FlowerKing am 06. Sep 2007, 19:29 bearbeitet]
speed-of-sound
Stammgast
#8 erstellt: 06. Sep 2007, 19:38

The_FlowerKing schrieb:
Edit: Hallo nochmal, hier ein FETTER Leckerbissen!!

http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Die HGP Ronda hatte ich ganz vergessen, mit den ACT-Subs wohl SEHR SEHR weit vorne. Dürfte ehrlich gesagt kaum zu toppen sein! Der Preis ist sehr heiß, habe die noch nie so günstig gesehen ;)



der Lautsprecher ist bestimmt gut, und günstig ist er auch, aber der würde mich teuer kommen, die Lautsprecher sollen im Wohnzimmer stehen, tja und eine Scheidung ist das teuerste was dem Mann passieren kann
Die LS haben leider kein WAF

hinsichtlich der Phonar werde ich den Markt wohl dann beobachten, wenn es sogar evtl. unter 3000,- geht ... geht sicherlich wohl nur mit gedult.
The_FlowerKing
Stammgast
#9 erstellt: 06. Sep 2007, 19:51
Ok ... weiterer guter Tip wären dann Monitor Audio GS20 oder GS60 für dich Die haben auch einen hohen WAF und sollen vorallem im Bass und Hochton enorm präzise sein Gibts auch bei einigen Händlern und gebraucht auch des öfteren
mamü
Inventar
#10 erstellt: 07. Sep 2007, 06:12
Der Blick auf die

Fa. Sehring

wäre auch nicht schlecht. Leider ist die Homepage lange nicht aktualisiert worden.
.....und hier im Forum gibt es auch einen Sehring Stammtisch.

Gruß
5Ohren
Neuling
#11 erstellt: 05. Mai 2008, 19:26
Danke FlowerKing für den Hinweis!!! Möchte nämlich meine HGP Lyra für 2900 Euro verkaufen.
Hallo speed-of-sound, höre bis auf Sara K. die selben Musikrichtungen und kann nur zum Probehören einladen.
Handy 0163-1442005
Horus
Inventar
#12 erstellt: 05. Mai 2008, 20:45
Daß der Gute diesen Thread noch beobachtet ist kaum zu glauben.
Schau mal aufs Datum!!!
Abgesehen davon wäre ich mit der Bekanntgabe meiner Tel. Nr. etwas vorsichtiger!!!

Wenn Du jemandem etwas mitteilen möchtest, dann gibts die Möglichkeit der "persönlichen Mitteilung". -PM-

Ansonsten, viel Spaß noch im Forum!

Gruß


[Beitrag von Horus am 05. Mai 2008, 20:46 bearbeitet]
speed-of-sound
Stammgast
#13 erstellt: 06. Mai 2008, 18:50

Horus schrieb:
Daß der Gute diesen Thread noch beobachtet ist kaum zu glauben.
Schau mal aufs Datum!!!
Abgesehen davon wäre ich mit der Bekanntgabe meiner Tel. Nr. etwas vorsichtiger!!!

Wenn Du jemandem etwas mitteilen möchtest, dann gibts die Möglichkeit der "persönlichen Mitteilung". -PM-

Ansonsten, viel Spaß noch im Forum!

Gruß


... stimmt, besonders nach so einer Zeit hat er bestimmt schon seine LS gefunden.

P.S.: für persönliches (z.B. Einladungen zu Probehören, Email, Tel.Nr.) ist die PM (Personal Message) eine echt feine Einrichtung


[Beitrag von speed-of-sound am 06. Mai 2008, 19:00 bearbeitet]
5Ohren
Neuling
#14 erstellt: 07. Mai 2008, 05:37
Danke für den Tip. Bin neu hier und habe das Datum erst nach dem Absenden gesehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Standlautsprecher um 2500? das Paar
Donvituzzo am 23.01.2016  –  Letzte Antwort am 24.01.2016  –  29 Beiträge
Zimmer ausstatten Budget: 2500-3000?
TheGhost31.08 am 11.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  5 Beiträge
Stereo Standlautsprecher inkl. Receiver gesucht. Max. 3000?
pleaseinsertfloppydisk am 05.09.2014  –  Letzte Antwort am 11.09.2014  –  21 Beiträge
Standlautsprecher + Verstärker für ~3000? !
gärtner65 am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 25.07.2011  –  3 Beiträge
Lautsprecher um ca. ?3000 / Paar
TinyTempo am 18.05.2015  –  Letzte Antwort am 11.06.2015  –  61 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher um 2000 Euro
LacosteBen am 14.08.2013  –  Letzte Antwort am 17.08.2013  –  23 Beiträge
Standlautsprecher um ?2000-2500 mit lebendigem, aber solidem Bass
FoxSpirit am 03.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2012  –  21 Beiträge
Standlautsprecher gesucht
Radler4711 am 12.06.2012  –  Letzte Antwort am 14.06.2012  –  12 Beiträge
Standlautsprecher um die 1000?/Paar
Blaupunkt01 am 07.07.2010  –  Letzte Antwort am 08.07.2010  –  7 Beiträge
Suche Standlautsprecher um 500?/Paar.
floflo123 am 03.03.2015  –  Letzte Antwort am 04.03.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Focal
  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.748