Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton GLE 409

+A -A
Autor
Beitrag
ballio
Neuling
#1 erstellt: 11. Sep 2007, 21:05
Hi, Ich möchte mir ein paar boxen und einen Verstärker zulegen. Hab etwa 800 @ als maximum eingeplannt und mir die Canton GLE 409 rausgeschaut.

1. Hat die Jemand und wenn ja fazit?
2. Was würdet ihr mir für einen Verstärker empfehlen?
3. Hat jemand für das geld was besseres im Auge?

vielen dank im vorraus

mfg

ballio
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 12. Sep 2007, 09:51
Hallo ballio ... und Willkommen im Forum !

Hierzu gab´s schon ein paar Threads :

http://www.google.de....hifi-forum.de&meta=

Gruß
jabby
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Sep 2007, 10:02
Ich hatte selbiges vor. Ich hab mir nun den Onkyo 605 bestellt und die Canton GLE 407!

Ich wollte auch erst die 409er, aber bin dann in ein Hifi-Geschäft und hab beide probehören können. Die 407er haben sich viel besser angehoert als die 409! Die 409er waren zu tiefenlastig. Generell war ich von Canton begeistert. Hab sie im vergleich zu B&W, Magnat, Elac und Focal Chorus gehört. Sie sind sehr dynamisch, haben mir echt am besten gefallen.

WICHTIG: 1) Das ist meine Meinung.
2) Probehören hilft.

Gruß jabby
ballio
Neuling
#4 erstellt: 12. Sep 2007, 17:02
mh ich hab die 407 und 409 auch beide schon gehört. Und fand die 409 klingen besser. War jetzt mein Gefühl. Aber ich muss sie mir wohl doch nochma im Vergleich anhören.
Opium²
Inventar
#5 erstellt: 12. Sep 2007, 17:34
hi,
die Entscheidung 409 und 407 hängt haupsächlich vom Raum ab.
Die 409 ist besser um größere Flächen souverän zu beschallen und umgekehrt.
gruß
ballio
Neuling
#6 erstellt: 12. Sep 2007, 17:55
ab welcher größe lohnt sich die 409?

Ich hab leider immer noch kein Verstärker in meiner Preisvorstellung (200€) gefunden.
Gibts welche die mit Canton Gle serie besonders harmonieren?
Opium²
Inventar
#7 erstellt: 12. Sep 2007, 18:17
hallo,
also ich würde sagen so ab 22m² kann man sie gutstellen.
Aber das hängt wiederum von der Einrichtung ab ob sie frei stehen können oder nicht.
Als Verstärker wäre ein gebrauchter Denon700AE angemessen, hat genug Leistung und klingt sehr gut.
gruß
CarstenO
Inventar
#8 erstellt: 12. Sep 2007, 18:59

Opium² schrieb:
hallo,
also ich würde sagen so ab 22m² kann man sie gutstellen.
Aber das hängt wiederum von der Einrichtung ab ob sie frei stehen können oder nicht.
Als Verstärker wäre ein gebrauchter Denon700AE angemessen, hat genug Leistung und klingt sehr gut.
gruß


Ich bringe mal den kleineren PMA-500 AE ins Spiel, da ich den klanglich etwas voluminöser und damit zur Box passender finde.

Carsten
Opium²
Inventar
#9 erstellt: 12. Sep 2007, 19:12

CarstenO schrieb:

Ich bringe mal den kleineren PMA-500 AE ins Spiel, da ich den klanglich etwas voluminöser und damit zur Box passender finde.

Carsten


zum 500er kann ich jetzt nichts sagen, aber ich schätze mal das sich spätestens bei hohen Pegeln dessen Mehrleistung durch einen kontrollierteren Klang bemerkbar macht.
Kommt darauf an ob der TE viel laut hören möchte.
gruß
ballio
Neuling
#10 erstellt: 13. Sep 2007, 12:14
mh ich hab leider nicht so viel Ahnung (deswegen frag ich ja euch) Aber hat der 700er nicht mehr Leistung?

Und wie verhält sich das eigentlich mit den Nenn und Musikleistung.

die Boxen haben 320 W Musikbelastbarkeit max. Der Verstärker bsp. 85 W. Wie steht das im Verhätniss. Also ich versteh nicht ob diese Angeben sich wirklich aufeinander beziehen.

vielen Dank für die Hilfe

der ballio
armindercherusker
Inventar
#11 erstellt: 13. Sep 2007, 12:23
Hilfe -- > HiFi-Wissen :

http://www.hifi-foru...orum_id=42&thread=48

Solange Du nicht viel weiter als bis zur Hälfte des Lautstärkestellers aufdrehst, dürfte kein Problem entstehen.

Und das wird für´n Hausgebrauch schon "dolle laut" sein.

Gruß
Opium²
Inventar
#12 erstellt: 13. Sep 2007, 13:43
hi,
klar kann man auch mit dem 500er enorme Pegel erreichen, aber ob es dann noch kontrolliert und sauber klingt, ist was anderes.
Deswegen ist der 700 sicherlich eine sinnvolle Mehrinvestition.
gruß
CarstenO
Inventar
#13 erstellt: 13. Sep 2007, 16:19

Opium² schrieb:
Kommt darauf an ob der TE viel laut hören möchte.


Es kommt auf den Wirkungsgrad der GLE 409 an (leicht über Durchschnitt) und darauf, wie viel Leistung die Boxen für ihren Grenzpegel reichen. Ich stimme zu, dass mehr Leistung nie schadet, zu wenig Leistung aber schon.

Da die GLE 409 ab Präsenzbereich nach meinem Geschmack etwas grenzwertig in Richtung Härte geht, gilt meine Empfehlung dem etwas weniger analytischen "Kleinen".

Carsten
Opium²
Inventar
#14 erstellt: 13. Sep 2007, 19:31
hallo,
das mit dem wirkungsgrad stimmt auch wieder.
Und das die GLE bei hohen Pegeln härter wirde kann ich auch bestätigen.
Deshalb wirst du wohl recht haben, wenn der kleinere besser passt. Danke für die Belehrung.
gruß
CarstenO
Inventar
#15 erstellt: 14. Sep 2007, 16:35

Opium² schrieb:
Danke für die Belehrung.gruß


Ups, belehren wollte ich an sich nicht. Am besten hörst Du Dir das mal an. Vielleicht klingt´s Dir ja zu "rund".

Carsten
ballio
Neuling
#16 erstellt: 10. Nov 2007, 17:44
hey, ich mal wieder. So ich hab mein Geld beisammen.

Jetzt hab ich mal die läden abgeklappert und nach den Preisen geschaut. Dabei habe ich noch einen Verstärker empfpohlen bekommen.

Yamaha RX 397.

kostet auch so 200 €. Und soll auch sehr gut zu den GLE 409 passen.

Möchte eigentlich nurnochmal ein par Meinungen haben.

Wäre net wenn ihr euch nochma die Mühe machen würdet und mir ein paar tips geben könntet.

Danke
armindercherusker
Inventar
#17 erstellt: 10. Nov 2007, 19:00
Hier ein paar Info´s dazu :

http://www.google.de...3BFORID%3A1%3B&hl=de

Gruß
CarstenO
Inventar
#18 erstellt: 10. Nov 2007, 20:54

ballio schrieb:
Wäre net wenn ihr euch nochma die Mühe machen würdet und mir ein paar tips geben könntet.


Habe ich schon: Denon PMA-500 AE

Carsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Canton GLE 409 und sonstige Anlage
Rock'n'Roll-Chunk am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  6 Beiträge
verstärker für CANTON GLE 409
malte_fritsch am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  5 Beiträge
Neuer Verstärker für GLE 409
REFTEC_PA am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  10 Beiträge
Stereo-Verstärker für Canton GLE 409 - etwa 500 ?
lynalo am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  14 Beiträge
Welcher Verstärker für die Canton GLE 409
tom333 am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 05.04.2007  –  16 Beiträge
canton 109 LE vs canton GLE 409
glubschpudding am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.08.2008  –  31 Beiträge
Suche Verstärker für Canton Gle 409 Duo
Jonas92 am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  2 Beiträge
Verstärker für Canton Gle 490
KELTHULAS am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  7 Beiträge
Verstärker für Canton GLE 409 gesucht
Big_KH am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  3 Beiträge
Welchen Amp für Canton GLE 409 ?
rudimenT am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 75 )
  • Neuestes MitgliedOhnepunktundkomma_
  • Gesamtzahl an Themen1.346.162
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.664