Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen für LCD als Übergang um 70 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
kaz1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Sep 2007, 18:26
Meine Freundin hat sich nen 37"L CD bestellt für ihr Wohnzimmer in ihrer neuen Wohnung. Jetzt will sie aber kein Geld mehr ausgeben für ne richtige Anlage oder so. Heisst ja aber das die Boxen bei LCD ziemlich schlecht sind. Jetzt wollt ich ihr zum Geburtstag Boxen schenken die sie erstmal fürn TV nutzen kann bis sie sich dann ma gescheite anlage kauft, die jetzt könnt sie ja dann für PC nutzen. Schauen halt TV und öfter DVD

Wollt halt jez ned mehr als 60 Euro dafür ausgeben, deswegen hab ich jez Gedacht sone 2.1 Anlage von Philips oder Logitech fürn PC evtl, oder doch lieber son einfaches 5.1 Teil wie da unten.

Was würdet ihr mir für des Geld bzw. die Situation empfehlen oder sagt ihr gleich des rentiert sich nich u eher was anderes?



logitech 5.1
Philips 2.1
5.1 System
kaz1
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Sep 2007, 13:12
bräucht echt schnell hilfe damit ich noch rechtzeitig bestellen kann

wenn ihr ganz andere vorstellungen habt, raus damit ^^
kenn mich da leider noch nich aus
horstilein
Stammgast
#3 erstellt: 14. Sep 2007, 14:25
Wie viel Zeit hast du noch?
Vielleicht weiß noch jemand irgendwas anderes, aber für 60 Euro gibt es nichts zu kaufen, was irgendwie besser wäre als die eingebauten Lautsprecher. Das Zeug, dass du vorgeschlagen hast ist Müll.

Wenns zeitlich noch passt, würd ich sagen, schau dir mal das an und kauf dir so einen Verstärker dazu. Im Vergleich zu dem Logitech Kram auf jeden Fall eine deutliche Steigerung.

Edit:

Wenn du davor zurückschreckst ein bisl zu basteln, dann schau mal bei Teufel.de vorbei. Die Preise dort sind fair. Die Satelliten sind zwar auch nicht der Bringer, aber die bauen wenigstens halbwegs vernünftige Subwoofer.


[Beitrag von horstilein am 14. Sep 2007, 14:32 bearbeitet]
Maui74
Inventar
#4 erstellt: 14. Sep 2007, 14:31
Bevor Ihr unnötig Geld raushaut, wartet doch erstmal ab, wie der LCD klingt. Es gibt Geräte, z.B. von Grundig, die sind gar nicht mal so schlecht.
Gut, andererseits, wenn's irgendein China-Böller ist, den Ihr da an Land gezogen habt, dann würd' ich kaufen.... Egal was!

Vielleicht sagst Du uns einfach mal, welches Gerät das ist, evtl. kann Dir jemand was zur Tonqualität sagen.

Gruß,
Maui.
kaz1
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Sep 2007, 14:45
Philips LCD

Der is des..

hm naja vielleicht sollt ich wirklich warten, hab nur von allen beratungen gehört das Boxen im LCD so schlecht sind...

und wollt ihr halt nochn passendes Geschenk dazu machen, aber natürlich ned irrig kohle (heisst gut unter 100ez) ausgeben fürn geschenk, bin student ^^

+ das man des logitech philips noch fürn PC später verwenden könnt :/


[Beitrag von kaz1 am 14. Sep 2007, 14:47 bearbeitet]
Maui74
Inventar
#6 erstellt: 14. Sep 2007, 15:04
Wart lieber ab!
Das Logitech ist rausgeschmissen Geld und dürfte keine Verbesserung sein. Die Philips-Lautsprecher eignen sich natürlich nicht für Musik oder brachiale Soundeffekte, aber haben meist (kenne Euer Gerät nicht) eine recht gute Sprachverständlichkeit, und oftmals einen eingebauten Equalizer, mit dem man noch etwas "herumbasteln" kann.

Auch wenn's vermutlich nicht originell ist, schenk Ihr einen Gutschein. Gerade wenn's Geld nicht locker sitzt, bringt es nichts, für wenig Geld Elektroschrott in die Wohnung zu stellen, und für Dein Budget bekommst Du leider keine gute Qualität.

Gruß,
Maui.
kaz1
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Sep 2007, 16:39
ab wann rentiert sichs dann was auszugeben?
xTc87
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Sep 2007, 16:54
Also, ich habe vor nem Monat auch gefragt, was ich mir kaufen solle. Vorher besaß ich ein billiges 5.1 System. Der Ton war ganz ok, wenn man nichts besseres kennt.
Jetzt habe ich mir einen Pioneer 307R Verstärker (200€) und 2x Nubert Nubox 381 (190€ jeweils) gekauft und der Ton ist super. Ich habe gerade testweise mal meinen alten DVD Player angeschmissen und ich hätte nicht gedacht, dass der Ton so mies ist ! Da kriegt man ja fast Ohrenkrebs von.
Mir kam das nie so schlimm vor, weil ich einfach nichts besseres kannte!

Natürlich habe ich nicht wenig bezahlt, aber es hat sich, zumindest für mich, gelohnt.
Meiner Meinung nach bekommt man für mind. 300€ schon was vernünftiges, wobei ich mich da nicht so gut auskenne.
Nur so Pc Boxen würde ich mir nicht kaufen. Hatte selber mal ein 2.1 System und das war selbst schlechter als mein DVD-Player!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen um 1000,- Euro
Abacab_live am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 19.06.2010  –  15 Beiträge
Suche low budged 2.1 sytem für PC (50-70 euro)
bam2 am 11.10.2012  –  Letzte Antwort am 11.10.2012  –  4 Beiträge
Boxen für 300 Euro?
jonny345 am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 25.12.2008  –  7 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher um 2000 Euro
LacosteBen am 14.08.2013  –  Letzte Antwort am 17.08.2013  –  23 Beiträge
Vollverstärker für um die 350 Euro
LogisBizkit am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  8 Beiträge
Boxen um die 100 euro
Glorian_Angel am 01.01.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  18 Beiträge
Boxen+Verstärker für max. 200 Euro
kiD-K am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  8 Beiträge
Boxen für 300 Euro, Beschallung von 50qm
nupsnups am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  16 Beiträge
Stereoverstärker für "Wigo Acustic WB 70"
BlackNoir am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  3 Beiträge
Stereokompaktboxen für LCD
a.herz am 24.08.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Q-Sonic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 92 )
  • Neuestes MitgliedCenterxo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.439
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.481