Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen um die 100 euro

+A -A
Autor
Beitrag
Glorian_Angel
Neuling
#1 erstellt: 01. Jan 2011, 05:58
Hey
Ich möchte mir gerne Boxen kaufen sollten 2 für zusammen um die 100€ sein.... Sollten auch ne max leistung von 1000watt haben(je). Außerdem noch nen Verstärker(unter 60€).
Danke im Vorraus


[Beitrag von Glorian_Angel am 01. Jan 2011, 06:11 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 01. Jan 2011, 06:05
Prost Neujahr.

Stell deine Frage später nochmal wenn du deinen Rausch ausgeschlafen hast.
Glorian_Angel
Neuling
#3 erstellt: 01. Jan 2011, 06:07
Ich bin (noch) net betrunken... Und dir auch frohes neues jahr!
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 01. Jan 2011, 06:13
Ok,

Lautsprecher mit 100Watt RMS an 8 Ohm für 1000€ lassen sich sicher finden.

Aber echte 1000W RMS wirste nicht bekommen für 100€.

Brauchst du auch gar nicht, das sind meistens sowieso Fantasieangaben wo zusammengerechnet wird oder mit irgendwelchen PMPO angaben rumgespielt, weil manche Leute glauben möglichst viel Watt (egal welche Watt) sagen etwas über die Klangqualität aus.

Fragen wir so, für was sollen die Lautsprecher sein? Musik?
Mit was hörst du Musik? Was für Musik? In was für einen Raum sollen sie kommen?
Kann man sie im Stereodreieck aufstellen? Was für ein Klang wird bevorzugt? Saubere klare Wiedergabe oder möglichst viel dröhniger Wummerbass?
scauter2008
Inventar
#5 erstellt: 01. Jan 2011, 06:37
1000w geht bloß im PA Bereich
so was kostet sind zwahr jetzt 1000w rms und nicht 500w rms (was 1000w max oder Musik entspricht)
http://www.thomann.de/de/peavey_sp_4.htm
http://www.thomann.de/de/tamp_proline_1800.htm
gebrauchtes wehre für das Geld besser
die Leistung bestimmt die Endstufe
die Lautsprecher haben keine Watt sondern das ist die Leistung die sie aushalten
Verstärker xy hat 200w sinus
Box 1 hält 200w rms aus Box 2 hält 500w aus beide sind gleich laut das jede ja nur 200w rms bekommt
bei boxen und Endstufe sind bloß Sinus und rms angaben wichtig
Musikbelastbarkeit max und pmpo sind reine Werbung das halten die Lautsprecher bloß 20ms aus wen überhaupt


[Beitrag von scauter2008 am 01. Jan 2011, 06:38 bearbeitet]
Funky_HH
Inventar
#6 erstellt: 01. Jan 2011, 07:58

Detektordeibel schrieb:
Fantasieangaben


wir bleiben Troy

Zum thema:
gebraucht kaufen! Neu wirst sowas zu 99,99% NICHT finden können. bei dem Budget würde ich mal in richtig Selbstbau umschauen, da gibts für das geld was
Und du wirst überrascht sein, was man mit 2x 10W RMS alles anrichten kann

Frohes neues jahr!
MadeinGermany1989
Inventar
#7 erstellt: 01. Jan 2011, 10:58
Genau, bei dem Budget unbedingt gebraucht kaufen. Neu bekommt man da nur Schrott, da steht zwar 1000 Watt drauf aber die Boxen halten dann nicht nur keine 100 Watt aus, sondern sind nicht mal lauter als kleine Lautsprecher wie z.b. die JBl Control One die genauso viel kostet und besser klingt als die "1000Watt"-Lautsorecher, die klanglich unterirdisch sind und bei gehobener Lautstärke extrem nervig sind. Die passenden Verstärker mit 1000 Watt für unter 100 Euro sind genauso schlecht, da kommen keine 100 Watt raus...
hebzur
Stammgast
#8 erstellt: 01. Jan 2011, 11:23
ich geh jetzt mal von nem tippfehler aus
wenn du 100w meintest,
kann ich bei dem preis die boxen der pianocraft empfehlen
Yamaha NX-E800
Ingo_H.
Inventar
#9 erstellt: 01. Jan 2011, 12:29
Brauchst Du auch Radio oder nur einen reinen Verstärker? Wenn Du auch Radio haben möchtest, solltest Du Dich nach einem Stereoreceiver umschauen. Ein ordentlich klingendes Paar Regalautsprecher kann man durchaus für 100€ neu bekommen, jedoch darfst Du hiervon keine Wunder erwarten. Einen Stereoverstärker oder Receiver bekommst Du aber nur gebraucht für 60€. Das was für den Preis neu angeboten wird ist alles Schrott. Ebenso gilt die Faustregel: Wenn hohe Wattangaben bei niedrigem Preis angepriesen werden, kannst Du davon ausgehen das es sich bei den Artikeln um billigsten Schund handelt und die nicht annähernd die versprochene Leistung haben (bei Wattangaben kann jeder so ziemlich schreiben was er will, da es hierfür keine verbindliche Norm gibt wie die gemessen werden). Wenn Du also bei so Pseudowattangaben das Ganze durch 10 oder 20 Teilst, kommt das schon eher hin, aber klingen tut es dann noch immer nicht, selbst wenn die Wattzahl dann ausreichend für ein normal großes Zimmer wäre.

Was für Musik hörst Du denn, wie groß ist Dein Raum und wie laut hörst Du? Besitzt Du einen CD-Player oder willst Du Musik über Computer USB-Stick, I-Pod o.ä. abspielen?
Glorian_Angel
Neuling
#10 erstellt: 10. Jan 2011, 22:59
Also
Ich wollte boxen habn die einen raum von ungefähr 60m² ordentlich beschallen können. Ich würde die Entweder mit nem computer oder ipod benutzen. Der verstärker braucht kein radio cd etc. Die musikrichtung geht von Rock Pop House und HipHop. Wo kann man denn boxen zum selberbaun kaufen? Baut man die komplett alleine(auch die Spule etc) oder baut man die nur in das gehäuse?
scauter2008
Inventar
#11 erstellt: 10. Jan 2011, 23:22

oder baut man die nur in das gehäuse?

nur Gehäuse
http://www.jobst-audio.de/Entwicklungen/entwicklungen.htm
ULB-10


Ich wollte boxen habn die einen raum von ungefähr 60m² ordentlich beschallen können.

soll da auch ordentlich Bass sein ? oder bloß laut ohne bass ?

das geht unter 400 Euro überhaupt nichts
das billigste wäre das mpa
http://www.speakertr...I.S.%202.0%20MK%20II
Glorian_Angel
Neuling
#12 erstellt: 11. Jan 2011, 03:38
Also die Boxen die du mir empfohlen hast hören sich gut an....
Ich checke grad nochma ob dass wirklich 60m² sin scheint mir doch nen bissl viel
gibts da vllt auch noch ein bisschen preiwertere boxen? 400watt rms hören sich gut an !
Die Boxen sollten auch nen guten bass habn.
scauter2008
Inventar
#13 erstellt: 11. Jan 2011, 05:55
nein gibst nichts billigeres
all zu viel Bass wird da aber auf 60m² nicht mehr raus kommen


[Beitrag von scauter2008 am 11. Jan 2011, 05:57 bearbeitet]
Glorian_Angel
Neuling
#14 erstellt: 11. Jan 2011, 06:05
kann man vllt weitere subwoover dazukaufn?
scauter2008
Inventar
#15 erstellt: 11. Jan 2011, 06:23
nein
scauter2008
Inventar
#16 erstellt: 11. Jan 2011, 06:24
nein
du kannst höchstens ein2 set kaufen
dann würde ich aber gleich was für 600-700euro nehmen
Glorian_Angel
Neuling
#17 erstellt: 12. Jan 2011, 07:09
nach neuen berrechnungen habe ich rausgefunden dass mein zimmer doch nur 20m² groß isst... wüde ds etwas ändern im hinsinne auf kostengünstige lautsprecher mit gutn basss?


[Beitrag von Glorian_Angel am 12. Jan 2011, 07:09 bearbeitet]
scauter2008
Inventar
#18 erstellt: 12. Jan 2011, 18:28
ja fürs zimmer reicht´s


Ich wollte boxen habn die einen raum von ungefähr 60m²

in deutsch und matte bist wohl nicht so gut
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen+Verstärker für 100-150 Euro?
MACxi am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  19 Beiträge
Boxen um 1000,- Euro
Abacab_live am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 19.06.2010  –  15 Beiträge
Micro Anlage bis 100 euro
Teufelskerl am 09.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.09.2007  –  2 Beiträge
suche boxen (regal!) für meinen akai verstärker. um die 100 euro
thoas1980 am 03.07.2006  –  Letzte Antwort am 03.07.2006  –  7 Beiträge
Gebrauchter Verstärker um die 100 Euro
mariusfr am 20.02.2011  –  Letzte Antwort am 20.02.2011  –  2 Beiträge
Lautsprecherauswahl (um 1000,- Euro)
mucwhore am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  39 Beiträge
Boxen für mich, um 100 ?
corza am 02.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  53 Beiträge
Verstärker + Boxen für 100-150 Euro ?
michi1106 am 02.08.2012  –  Letzte Antwort am 04.08.2012  –  5 Beiträge
Verstärker für 100 Euro?
Zockerfrettchen am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  4 Beiträge
Standlautsprecher um 1000 Euro gesucht.
Tommy601 am 20.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliednordfriedhof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.809
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.488