Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Preiswerte, neue HiFi-Endstufe gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
scratches
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Dez 2007, 18:10
Irgendwie werde ich einfach nicht fündig...

Im Prinzip suche ich sowas wie die ehemalige Denon POA-800 nur eben neu.

Anforderungen:
- mind. 2 mal 50 Watt RMS(eventuell Brückenbetrieb möglich)
- kein PA aber auch nicht zwingend High-End
- neu (bitte keine Ebay-Links)
- Hersteller ist egal, halbwegs gut klingen muss es
- Preis: ca. 300 bis 400€

Also eigentlich ein preiswerter Vollverstärker nur eben ohne eingebaute Vorstufe, relativ simpel könnte man meinen. Wird sowas überhaupt noch gebaut? Wenn ja von wem?
dschaen81
Stammgast
#2 erstellt: 14. Dez 2007, 20:47
Das dürfte gar nicht so einfach werden.
Wenn es auch aus dem Studiobereich sein darf, dann würde mir folgende einfallen:

http://www.thomann.de/de/alesis_ra500_amplifier.htm

Über die dürftest du, glaube ich, auch Infos im Forum finden. Gibts auch noch ne Nummer kleiner.

Viele Grüße,
Jan
scratches
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Dez 2007, 22:31
Danke für den Link, aber ich glaube das geht mir schon zu sehr in den PA-Bereich. Bzw. der Behringer a500 ist immer noch in meiner "wenns denn sein muss" Hitlist und die Alesis soll ja baugleich sein (?)
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 15. Dez 2007, 00:54
Hallo,

in Hifibereich werden durchaus noch Endstufen gebaut. Nur die meisten kosten 500 Euro aufwärts .

Was etwas für dich sein könnte, wäre die kleine Atoll AM 50

kostet in diesem Onlineshop incl Versand 449 Euro

Gruß
Bärchen
scratches
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Dez 2007, 11:37
Seltsame Zufälle gibt es

Auf der Suche nach Händler die die nette Atoll in der Schweiz vertreiben, bin ich bei einem von ihnen über eine günstige NAD 2155 gestolpert. Da das Teil noch Garantie hat ist es mir egal, dass sie Occ. ist.

Eigentlich genau das was ich vorher stundenlang vergebens im I-Net gesucht habe. Der Deal ist so gut wie geritzt, besten Dank für eure Bemühungen
Jeck-G
Inventar
#6 erstellt: 15. Dez 2007, 12:08
Wie wärs damit? Weder PA noch HiEnd...
http://www.kme-sound...t/View/1&2D211&2D002
http://www.thomann.de/de/kme_spa_240e.htm

Verstärker von Behringer müssen nun wirklich nicht sein.


[Beitrag von Jeck-G am 15. Dez 2007, 12:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Endstufe gesucht
Tornado am 14.01.2014  –  Letzte Antwort am 19.01.2014  –  28 Beiträge
Preiswerte Kombo gesucht: Plattendreher + 2.0
colonelkurtz am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 21.01.2016  –  10 Beiträge
Preiswerte Anlage gesucht - welche Komponenten?
Parerga2008 am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  2 Beiträge
Neue HiFi-Anlage gesucht
Jerkmaster am 21.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  2 Beiträge
ENDSTUFE für ca 400? gesucht !
MaxBerlin am 19.04.2010  –  Letzte Antwort am 22.04.2010  –  13 Beiträge
"Neue" alte HiFi Komponenten gesucht
Irion am 02.04.2004  –  Letzte Antwort am 02.04.2004  –  3 Beiträge
Preiswerte Kompaktlautsprecher gesucht
G.Threepwood am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.04.2008  –  16 Beiträge
Kompakte, preiswerte Monitore gesucht
cynric am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  18 Beiträge
Preiswerte Micro-Anlage für 12-Jährigen Klassikfan gesucht
inconnue am 12.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  2 Beiträge
preisWERTE Lautsprecher
mokombe am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedcenocuecue
  • Gesamtzahl an Themen1.345.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.948