Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Preamp Alleskönner gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
MaxBerlin
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Dez 2007, 14:56
Liebe HIFI-Forum Mitglieder,

nachdem ich gerade in neue Boxen investiert habe (KEF Q7), suche ich nach neuen Schwachstellen meiner Anlage. Da bin ich nun bei meinem Preamp angekommen. Es ist ein Denon DAP 2500. Ich schätze zwar seine Vielfältigkeit, aber er hat schon einige Jahre auf dem Buckel und er bietet keine Möglichkeit ein analoges Signal auf einen Digitalen Ausgang zu legen (mangels AD Wandler?)

Also folgende Merkmale sollte der Preamp haben:
- min. 3 analoge Eingänge
- Phono Eingang (opional über separten Preamp)
- min. 4 digitale Eingänge (spdif, optisch oder chinch)
- min. 2 digitale Ausgände (spdif, optisch oder chinch)
- XLR balanced Endstufen-Ausgänge

Die Wandler sollen gut sein. Und es sollte ein AD Wandler drin sein, um z.B. vom Phonoeingang hochwertig digitalisieren zu können (Platte auf Rechner).

Fällt Euch da ein gutes Gerät ein?

Alternative währe natürlich ein Multi-DAC mit vielen digitalen Eingängen, der mit seim Ausgangssignal einen "normalen" Preamp speist. Dieser müsste dann aber auch DA und AD können.

Die restlichen Komponenten sind:
(Denon DAP 2500)
Linn LK2 Endstufe
KEF Q7 Boxen
Denon DCD 625
Thorenz LP
Yamaha Tuner
Sony MD
2x Rechner

Vielen Dank für Eure Vorschläge!
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 21. Dez 2007, 15:48
Hallo und willkommen im Forum!

Ob es das gibt, weiß ich nicht -- aber wenn, wird es vermutlich schweineteuer.

Ich würde dir eher zu einem externen DA/AD-Wandler raten, den du an deinen Vorverstärker hängst, und da würde ich wiederum in der Studio-Technik suchen. Das sieht dann zwar nicht ganz so schick aus, aber dafür hat es die Funktionalität die du suchst und ist wesentlich günstiger. Schau dich z.B. mal bei RME-Audio um.

Bei vier Digitaleingängen müssen da allerdings vermutlich auch einige Geräte passen.


Jochen


[Beitrag von jopetz am 21. Dez 2007, 15:48 bearbeitet]
macke_das_schnurzelchen
Inventar
#3 erstellt: 21. Dez 2007, 20:34
Hallo,

da fällt mir dieser hier ein: Audionet MAP I
http://www.audionet....akteristik/page.html
Hat allerdings nur einen digitalen Ausgang.

oder der MAP V2:
http://www.audionet....akteristik/page.html

Natürlich, wie jopetz schon sagt, schweineteuer.
Ich glaube der MAP V2 liegt bei um die 6.000 Euro.

Gruß
CarstenO
Inventar
#4 erstellt: 21. Dez 2007, 20:54
Hallo,

mir ist keine Vorstufe bekannt, die das analoge Eingangssignal, z.B. von der Phonostufe A-/D-wandelt und digital ausgibt.

Es gibt einige Vorstufen, die es mit einem Abtastratenwandler ermöglichen, mit 44,1 kHz am Digitaleingang auf 48 kHz am Digitalausgang zu wandeln.

Die Geschichte mit dem "Multi-DAC" könntest Du günstigstenfalls über den ULTRAMATCH PRO SRC2496 von Behringer lösen. Aber auch dieser verfügt nicht über die geforderte Anschlussvielfalt.

Einen Teil der geforderten Features hat die Sony TA-E 9000 inklusive Dolby Digital und dts. Nachteil: Kein Mehrkanaleingang SACD in 5.1.

Carsten


[Beitrag von CarstenO am 21. Dez 2007, 21:06 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Preamp
Michi00 am 01.08.2008  –  Letzte Antwort am 04.08.2008  –  16 Beiträge
primare r32 phono preamp
skoddyrs am 28.02.2014  –  Letzte Antwort am 28.02.2014  –  6 Beiträge
Gesucht > PREAMP, mit 4x SPDIF IN, balaced OUT, kompakte Bauart
MaxBerlin am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 03.08.2009  –  6 Beiträge
Digitaler Preamp
blade33 am 03.08.2016  –  Letzte Antwort am 18.08.2016  –  19 Beiträge
china preamp
Lumibär am 17.08.2010  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  3 Beiträge
Preamp für aktives System (MEG)
Dilbert am 18.05.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  8 Beiträge
Preamp gesucht
TH_F73 am 20.05.2014  –  Letzte Antwort am 20.05.2014  –  3 Beiträge
Cyrus PreAmp
Alfi_127 am 22.07.2013  –  Letzte Antwort am 06.10.2013  –  8 Beiträge
Stereo Receiver mit PreAmp Ausgang
TomMusic am 24.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  2 Beiträge
19" Stereo PreAMP - existiert er?
mekakic am 03.08.2009  –  Letzte Antwort am 04.08.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • KEF
  • Audionet

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedJo4Motion
  • Gesamtzahl an Themen1.345.873
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.801