Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alten Stereo Receiver tauschen?

+A -A
Autor
Beitrag
baumgard
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Dez 2007, 12:57
Hi ihr,
ich trage mich in letzter zeit ein wenig mit dem Gedanken meinen in die Jahre gekommenen Verstärker auszutauschen. Es handelt sich hierbei um einen (ca 15 Jahre alten) Grundig R301 (oder so ähnlich). Betrieben werden damit 2 Canton Le109 Standlautsprecher. Ich denke halt das der dafür nicht ganz die Leistung bringt, zudem etwas überaltert ist und schon leicht rauscht und der Receiver eh nicht so das Qualitätsgerät ist.

Als Vergleich hab ich nur mal n kleine Testrunde mit den Canton Lautsprechern an einem recht billigen Onkyo 7.1 Receiver von nem Kumpel gemacht und das Klang meiner Meinung nach schon besser.

So nun zum Plan:
Ich bräuchte als einen Stereo Receiver der nicht allzu teuer ist (unter 300€). Ich hoffe mal das das ne Verbesserung bringt.
Kandidaten sind bis jetzt:
Marantz 4001 (Top Favorit)
Denon PMA500AE
Onkyo A9155 (Denon und Onkyo sind halt schön günstig)
Denon PMA700AE (is bestimmt auch nicht schlecht)

Hörgewohnheiten:
Ich höre nicht sehr laut. mir ist halt wichtig das die Canton Boxen auch bei geringer Lautstärke möglichst sauber angesteuert werden (momentan ist das eher nicht der Fall). Auch ein schön präziser Bassbereich ist mir wichtig (momentan matsch alles etwas rum).
Desweiteren brauche ich noch mindestens 3 Audio eingänge und vielleicht noch nen alternativen Ausgang der immer läuft (für meinen KHV)

Also vielen Dank euch schonmal
bis denn


[Beitrag von baumgard am 27. Dez 2007, 12:58 bearbeitet]
baumgard
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Dez 2007, 22:49
hi ihr,
wär wirklich cool wenn ihr mal noch so nen tipp oder ne meinung zum thema verstärkerwahl abgeben könntet
danke euch
eddie78
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 28. Dez 2007, 10:24
Wenn DU Deine Frage im Setreo-Bereich stellst, wird Dir sicher besser geholfen.
Ich selbst kenne mich mitden aktuellen Stereo-Verstärkern nicht aus...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker gegen Receiver inkl. HDMI tauschen?
gorgel am 23.04.2014  –  Letzte Antwort am 25.04.2014  –  12 Beiträge
Ersatz für "alten" Stereo-Receiver
RipvanFish am 12.08.2015  –  Letzte Antwort am 13.08.2015  –  6 Beiträge
25 Jahre alten Denon Receiver gegen nad c326bee tauschen?
goebi22 am 26.06.2013  –  Letzte Antwort am 26.06.2013  –  12 Beiträge
Canton LE 170 - welcher Stereo Receiver
Raule am 25.01.2010  –  Letzte Antwort am 25.01.2010  –  4 Beiträge
Suche Stereo LS für "alten" Pioneer Receiver
madmadmaddin am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 15.01.2011  –  23 Beiträge
Ersatz für 20 Jahre alten Stereo-Receiver
Indy06 am 29.03.2012  –  Letzte Antwort am 29.03.2012  –  2 Beiträge
guter Stereo-Receiver
peter1070 am 13.07.2010  –  Letzte Antwort am 13.07.2010  –  6 Beiträge
Stereo-Receiver vs. 5.1
hagen_pdm am 25.06.2009  –  Letzte Antwort am 25.06.2009  –  2 Beiträge
Stereo Receiver mit Digitaleingängen
scirocco790 am 12.09.2012  –  Letzte Antwort am 13.09.2012  –  6 Beiträge
Receiver Stereo Denon oder Onkyo
christian.e am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 67 )
  • Neuestes MitgliedXYZKREATIV
  • Gesamtzahl an Themen1.346.150
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.500