Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was ersetzt den Marantz PM 82

+A -A
Autor
Beitrag
Elacksack
Neuling
#1 erstellt: 03. Jan 2008, 15:21
Erstmal einen herzlichen Gruss an alle Forumsmitglieder,hab mich nun nach langer Zeit der Mitleserei auch mal registriert und mir auch eine Zeit lang überlegt ob ich mein Anliegen auch so reinstellen soll da mir auf der anderen Seite auch klar ist dass es für die alten Hasen auf Dauer nervig wird wenn immer wieder Fragen in die gleich Richtung gestellt werden.
Hab nun aber viel gelesen aber keine endgültigen Rückschlüsse ziehen können was ich denn nun machen sollte.

Die Situation ist folgende,Wohnzimmer ca.12qm wird neu eingerichtet und nach 15 Jahren in der Opposition sind mir nun die Argumente ausgegangen und die 8.2er Kappas fliegen raus.Weiss schon,eh viel zu wuchtig für das kleinen Zimmer und in Verbindung mit dem PM 82 auch nicht im geringsten ausreizbar,aber zum Leisehören hat´s gereicht und mehr ist lautstärketechnisch zu 98% der Zeit eh nicht drin,Nachbarn und so.
Bin jetzt gezwungen worden den entgegengesetzten Weg von der LS Grösse her zu gehen und hab mir ein Paar Elac BS 243 reingestellt,dass muss mir reichen,aus basta keine Diskussion
Der PM 82 verrichtet seine Dinge nun im Büro und ich bin auf der Suche nach Ersatz.
Die diversen Produkte die oft in den Unterschiedlichen Preisklassen empfohlen werden sind mir bekannt,mir geht´s nur darum höre ich mit den kleinen Elacs den Unterschied zwischen Geräten der 500/1000/2000€ Preisklasse heraus und wenn ja,d.h teurer=besser dann soll´s evtl. ein Verstärker sein an dem auch vielleicht in ferner Zukunft aucht die Kappas,welche jetzt im Speicher ihr Dasein fristen, hin und wieder effektiv eingesetzt werden können.
Ich weiss schon,probehören und so,wär mir auch lieber,den Aufwand kann ich aber berufstechnisch nur betreiben wenn klar ist dass es ein Gerät weit jenseits der 1K Klasse wird
Würde mich freuen wenn einige einfach ihren Senf dazu geben würden,so als kleiner Denkanstoss für mich.

Viele Grüsse,Thomas
nobex
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jan 2008, 21:54
Btw, warum musste denn der Marantz das Feld räumen?
Elacksack
Neuling
#3 erstellt: 04. Jan 2008, 16:44
die ehrliche antwort auf die frage lässt mich vermutlich nicht im besseren licht erscheinen aber er passt einfach farblich nicht mehr zu der neuen raumausstattung,so zumindest die meinung meiner frau und da sie nun 13 jahre die schwarzen kappamonster ertragen hat gibts da auch keine diskussionen drüber

was mich beschäftigt ist einfach folgendes,die kleinen elacs sind nur eine vorrübergehende lösung,bin eigentlich über diese wieder auf den hörgeschmack gekommen und werd mir über die nächsten 2-3 jahre die für mich und meinen geldbeutel perfekte kette aus ls,vs und cdp zusammenstellen die auch am besten ins zimmer passt,keine deplatzierten standlautsprecher mehr z.b.
die entscheidung verstärker steht nun an,leg mich da mal auf einen accuphase e-213 oder e-308 fest.
die ls kommen als letztes,da lass ich mir zeit und will dann auch ausgiebig probehören was am besten passt
ob ich den vs nun gleich oder erst in den nächsten 1-2 jahren kauf ist mir im endeffekt wurscht,find ihn halt an den jetzigen ls arrrg deplaziert hab aber auch angst mit einem akuellen gerät aus der 400€ klasse klangliche rückschritte im vergleich zum pm 82 zu machen.
gruss,thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz PM 82 auftrennbar?
Elchior am 12.02.2015  –  Letzte Antwort am 12.02.2015  –  2 Beiträge
Marantz PM-82 oder HK3490, bräuchte schnell eure Meinung!
micha41 am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  2 Beiträge
Marantz PM 6002
goana1 am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  7 Beiträge
Marantz PM-15S1
mksilent am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  6 Beiträge
Marantz PM-14S1 oder Vincent SV-237
jeverfriedhof am 14.09.2015  –  Letzte Antwort am 16.09.2015  –  17 Beiträge
Marantz PM-65
el-ramondo am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  2 Beiträge
Marantz PM-14 oder PM-14KI?
bernie_36 am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 03.06.2006  –  3 Beiträge
Marantz PM 6003 oder PM 7003?
gastricacid am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  11 Beiträge
Marantz PM 7003 oder 8003
ClioBlack am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  7 Beiträge
Marantz PM 5003/ CD 5003
tschuls am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.05.2010  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Accuphase
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.711
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.436