Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Surroundlautsprecher-Set (Centrum Ophelia oder doch was anderes?)

+A -A
Autor
Beitrag
schwobb
Neuling
#1 erstellt: 06. Jan 2004, 17:24
Hi!
Ich möchte mir demnächst eine Heimkinoanlage zulegen.
Als Laie muss ich leider feststellen, das der Markt ziemlich unüberschaubar ist.
Deshalb brauch ich Eure Hilfe!

Als Receiver habe ich mich nach ausführlicher Recherche für den "Denon AVR-1804" entschieden.
(6-Kanal-A/V-Receiver, 125 Watt, ab 425 EUR)
http://www.denon.de/site/unten.php?main=prod&ver=&MID=3&sub=1&action=detail&Pid=90&#

Welches Lautsprechersystem nehme ich nun dafür?

Verlockend ist das Angebot von NetonNet.
Das Ophelia 330 ist ein 6-Kanal Surroundsystem für 329 EUR.
(http://www.netonnet.de/item.asp?iid=51271)

Da ich für das Zimmer (ca. 18 m²) keine Monsterlaustsprecher für viel Geld brauche/will, finde ich das Angebot ganz interessant.
Leider habe ich noch nirgens Erfahrungsberichte mit diesem System gelesen und bin mir daher nicht sicher, ob das zu meinem Receiver passt oder überhaupt empfehlenswert ist.


Habt Ihr Erfahrungen mit einem Ophelia-System?

Was für ein Lautsprecher-Set würdet Ihr sonst für den Denon AVR-1804 empfehlen?
anon123
Administrator
#2 erstellt: 06. Jan 2004, 17:36
Hallo schwobb,

wenn Du ein wenig in den Bereichen "Surround & Heimkino >> Lautsprecher" bzw. "Surround & Heimkino >> Kaufberatung" dieses Forums stöberst (wo Deine Anfrage besser aufgehoben wäre), kannst Du Dir ein Bild über den Markt für LS-Sets machen. Über das genannte Set wirst Du wohl deswegen noch nichts gelesen haben, weil es darüber nichts geben wird. Kaum eine "Fachzeitschrift" testet Noname-Geräte. Und dazu dürfte auch Centrum gehören.

Ein "High End 6-Kanal Surrondsystem [sic]", das diesen Namen auch verdient, dürfte mindestens das zwanzigfache kosten. Bei dem Centrum-Set habe ich eher den Eindruck, daß dieses das "Lowest-possible-End" ist. Bei einem Raum Deiner Größe böte sich übrigens eine Kombination aus guten Kompakt-LS mit Subwoofer an. Je nach Marke und Händler dürfte es mindestens so um die EUR 800 bis EUR 1500 kosten, um die Qualitäten des unstrittig guten Denons adäquat umzusetzen.

Alternativ könnte man es mit Klein-LS wie z.B. Canton Plus X, JBL Control oder Magnat Symbol Pro plus einem guten(!) Subwoofer versuchen. Dann läge der Preis bei so gegen EUR 600, die Qualität aber auch unter den meisten guten Kompakten für kaum mehr Geld.

Sorry.

Beste Grüße.


[Beitrag von anon123 am 06. Jan 2004, 17:48 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sind die Boxen Centrum Ophelia 340 gut oder schrott?
Apel am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  5 Beiträge
MusicCast oder doch was anderes?
Charls am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 03.07.2005  –  2 Beiträge
Elac 107 JET oder doch was anderes?
Rxlf am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 22.08.2006  –  3 Beiträge
Yamaha A 1 oder doch was anderes?
krulex am 04.09.2015  –  Letzte Antwort am 05.09.2015  –  8 Beiträge
Denon, Onkyo oder doch was anderes?
klanglos am 28.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.04.2010  –  2 Beiträge
NuBox 381 oder doch was anderes?
iFeiyrZz am 31.12.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2012  –  14 Beiträge
Mischverstärker oder doch was anderes.
netzy am 22.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.10.2009  –  5 Beiträge
Klipsch RF-62, RB-81 oder doch was anderes?
Brettermeier am 11.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  4 Beiträge
ELAC FS407 und Denon X4000? Oder doch was anderes?
dulf am 27.11.2013  –  Letzte Antwort am 28.11.2013  –  5 Beiträge
Granitplatten oder Schiefer oder doch was anderes?????
Oreenishii am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 27.08.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Denon
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 85 )
  • Neuestes Mitgliedohww
  • Gesamtzahl an Themen1.345.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.205