Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche creek cd43mk2 bzw. was ist ne Alternative?

+A -A
Autor
Beitrag
Batsman
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 14. Mrz 2003, 19:17
Hi zusammen,

habe im Zuge der Anschaffung einer neuen Anlage vor kurzem den 43mk2 Amp von Creek erworben und bin mit dem Ding auch sehr zufrieden.
Nu wollte ich gern den cd43mk2 erwerben, aber die Helden von Creek haben die Serie aus dem Programm genommen!

Nach längerem Suchen und Überlegen wende ich mich an Euch: Kann mir jemand einen Händler nennen, bei dem ich den cd43mk2 mit FB noch bekommen kann? Ich würde auch nen Vorführgerät im entsprechenden Zustand nehmen.

Alternativ wäre ich auch für Vorschläge dankbar, was Ihr für einen CD-Player im Bereich von 1.000 € empfehlen könnt.

Der cd50 von Creek scheidet kategorisch aus! Und von dem Primare CD20 rät der Testbericht auf primare.net bei meiner Musikrichtung (Hardcorepunk, Industrial, Independent & Alternativ) selber ab.
Ein Händler hier hat mir den Micromega Minimum ans Herz gelegt, aber ich bin nach allen Seiten offen.

Schonmal Danke im voraus.


[Beitrag von Batsman am 15. Mrz 2003, 08:46 bearbeitet]
Markus
Inventar
#2 erstellt: 14. Mrz 2003, 19:49
Hallo Batsman,

schau mal hier: http://www.hifi-odenthal.de/produkte/creek/cd43mk2.htm.

Viel Glück,

Markus.
Batsman
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Mrz 2003, 20:51
Vielen Dank Markus,
entsprechende Mail ist raus. Ich befürchte nur, dass ich dieselbe Antwort bekomme wie bei den anderen Händlern im Netz: "Gibt es nicht mehr..."
Aber nen Versuch isses trotzdem wert.
Meiler
Stammgast
#4 erstellt: 15. Mrz 2003, 10:57
"Der cd50 von Creek scheidet kategorisch aus! Und von dem Primare CD20 rät der Testbericht auf primare.net bei meiner Musikrichtung (Hardcorepunk, Industrial, Independent & Alternativ) selber ab.
Ein Händler hier hat mir den Micromega Minimum ans Herz gelegt, aber ich bin nach allen Seiten offen"

Nur mal so gefragt: Ein Hersteller empfiehlt, auf einem bestimmten CD Player bestimmte Musikrichtungen nicht zu hören? Geht der dann kaputt? Kann der nur Volksmusik?
Wenn Du "nach allen Seiten offen bist" Dann würde ich mir mal stinknormale Japanware für etwa 400 Teuo anschauen!

Die sind technisch auf dem Stand des weissen Mannes und eben nicht so dermassen stark gesoundet, dass man damit nur noch spezielle hai-entige Pling-Plang-Plong Geräusche hören kann.

Was empfiehlt denn der Hersteller statt dessen? Für jede Musikrichtung einen speziellen Scheibendreher?

Gruss
Meiler
Batsman
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Mrz 2003, 16:03
Hallo Meiler,
natürlich rät nicht der Hersteller selber von seinem CD-Player ab, sondern der Testbericht den Primare selbst auf ihrer Site abbilden.

Da ich eigentlich ein totaler Newbie im höheren Hifi-Bereich bin und gerne sofert 'Nägel mit Köpfen' machen möchte bin ich halt auf Creek gestoßen.

Sicherlich gibt es auch gute, günstige Geräte. Ich möchte eigentlich nur getreu dem Motto "Die teuren Sachen sind im Endeffekt die billigeren Sachen" einen guten CD-Player erwerben, der dann auch über längere Zeit up-to-date zu halten ist.

Ich weiss, das ich in dieser Hinsicht für viele "einen an der Klatsche" habe, aber so bin ich nun mal.

b.t.w. dein Tipp mir stinknormale Japanware anzusehen ist sicher gut gemeint, aber eine bestimmte Marke empfiehlst du nicht.
Das es auch preisgünstig geht zeigt z.B. Micromega. Der mir empfohlene Mininum CD-Player kostet 500 €.

Dennoch Danke und Gruß
Batsman


[Beitrag von Batsman am 15. Mrz 2003, 16:05 bearbeitet]
Speedy
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 16. Mrz 2003, 08:44
Hi,
ich denke in der Preisklasse um € 500 ist der NAD C541i eine interessante Alternative, kann auch HDCD.

Gruß
Speedy
Oliver
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 16. Mrz 2003, 09:24
Hallo Batsman,

schon mal an Arcam CD-62 oder CD-72 gedacht??? Sind sehr gute und hochwertige Komponenten aus England.
stype
Stammgast
#8 erstellt: 16. Mrz 2003, 14:07
Hallo Batsman,

ich würde mir mal Arcam oder NAD anhören.

Warum scheidet eigentlich der neue Creek CD50 kategorisch aus, obwohl Du mit dem Creek Verstärker sehr zufrieden bist?

Gruß

stype
Batsman
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 16. Mrz 2003, 15:10
Hallo Stype,

von dem Creek cd50 hat ein Händler in einem Gespräch mit einem Bekannten abgeraten. Bei Nachfrage hat der Händler mir auch den Micromega ans Herz gelegt und nicht auf den neuen cd50 verwiesen.

Falls ich den cd43mk2 nicht mehr bekomme und ich keine Alternative finde, muss ich wohl ein bisserl warten, bis ich mir den cd53 leisten kann.

Gruß
Batsman
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 25. Mrz 2003, 15:22
So,
um den ganzen Thread mal zum Abschluss zu bringen:

Ich habe noch einen cd43mk2 im Internet bekommen.

Danke für alle Tipps

Gruß ins Ländle

Batsman
Markus
Inventar
#11 erstellt: 25. Mrz 2003, 15:34
Nur mal interessehalber: wo hast Du ihn bekommen?

Gruß,

Markus.
Batsman
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 26. Mrz 2003, 09:03
Hallo Markus,

auf Anfrage per E-mail bei http://www.audiovision-shop.de/ teilte man mir mit, dass noch mehrere fabrikneue Geräte auf Lager sind.

Fabrikneu, da ich auch durchaus auch ein Demo- bzw. Vorführgerät genommen hätte.

Falls dich der Preis auch interessiert: 849,00 € + Versandkosten.

Wenn ich Glück habe isser heute da *freu*

ciao

Batsman


[Beitrag von Batsman am 26. Mrz 2003, 09:04 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Creek?
Itchy78 am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  9 Beiträge
Alternative zu Creek und Cabasse
robinsondark am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2010  –  4 Beiträge
Creek Evo + NuBox 681
chaosjunior am 05.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  9 Beiträge
Creek Evolution1 oder EVO
Ferkel6926 am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 28.07.2010  –  7 Beiträge
Phono Vorverstärker Creek oder Trigon ?
SpeedKing am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  2 Beiträge
suche alternative zu kappa 8.2i
bmwjunkee am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  6 Beiträge
Was soll es sein: Creek, Musical Fidelity, Cambridge, Atoll?
overcool am 14.09.2015  –  Letzte Antwort am 21.09.2015  –  18 Beiträge
Kleine Boxen für Creek 4040 - was empfehlt Ihr?
Singer am 24.04.2006  –  Letzte Antwort am 26.04.2006  –  4 Beiträge
Creek EVO CD-Player
Wolle3757 am 18.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  4 Beiträge
Creek evolution Tuner
laus1648 am 11.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.05.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Durabrand

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.399 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitgliedhgjkidfd
  • Gesamtzahl an Themen1.358.455
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.884.015