Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


temperance 3 betreiben mit fender spl6000?

+A -A
Autor
Beitrag
Gougle
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Mrz 2008, 01:22
hallo

Ich kaufe mir in nächster Zeit die Temperance 3 und suche aber noch einen passenden amp.
Mein Freund hat mir seine Endstufe, die oben genannte spl6000, für 125 € angeboten.
da ich aber kaum etwas über die Entstufe gefunden habe,
dachte ich mal besser hier nachzufragen.
Mir fehlen bisher die genauen Angaben, werde sie aber noch im laufe des Tages posten...
Bisher kann ich nur folgendes sagen:

1200 w an 2ohm (gebrückt)
und 1000w leistungsaufnahme

mfg

Glenn
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 05. Mrz 2008, 07:24
Hi!

Das ist eine Studio/PA-Endstufe. Grundsätzlich sollte das gehen und auch dem Klang nicht im Wege stehen. Worum probierst Du es nicht einfach aus, ob Dir die Kombi gefällt?

Zum Preis kann ich leider nichts sagen. Wird auch schwierig, hier eine Antwort zu erhalten, da Consumer-Elektronik überwiegen Gegenstand der Diskussionen ist.

Grüße

Frank


[Beitrag von Hüb' am 05. Mrz 2008, 07:24 bearbeitet]
Gougle
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Mrz 2008, 11:47
danke für die antwort.
Deshalb fand ich das Angebot recht ansprechend, da ja Studio/Pa-Endstufen in den meisten Fällen recht
leistungsstark sind und 2 ohm "verkraften".
Das Problem is halt das ich fast keine möglichkeit habe den Klang zu vergleichen.

die anleitung:
http://media.musicalplanet.com/pdf/FEN346.PDF

mfg glenn
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 05. Mrz 2008, 11:49

Gougle schrieb:
Das Problem is halt das ich fast keine möglichkeit habe den Klang zu vergleichen.

Das ist auch eigentlich gar nicht nötig.
Transistorendstufen unterscheiden sich klanglich allenfalls marginal.


[Beitrag von Hüb' am 05. Mrz 2008, 11:49 bearbeitet]
Gougle
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Mrz 2008, 12:01
gut, dann kann ich ja beruhigt sein .
Ich habe schon an meinem Gehör gezweifelt,
wenn ich zwischen zwei Verstärkern, im häufig selben preisniveau, nie einen wirklich großen unterschied gehört hab, im gegensatz zu anderen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Amp für Temperance III
flxxn am 02.06.2010  –  Letzte Antwort am 02.06.2010  –  3 Beiträge
Fender Mini-Tonemaster <> Hilfe benötigt!
d0om am 10.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2009  –  3 Beiträge
Vollverstärker oder Receiver für Temperance III
dasF am 06.11.2012  –  Letzte Antwort am 09.11.2012  –  27 Beiträge
Welcher Vollverstärker für Newtronics Temperance III?
tlnc am 17.07.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  20 Beiträge
Receiver für temperance III, passiv gesucht
Dani.the.Brainy am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  8 Beiträge
Vorverstärker für aktive Newtronics Temperance III
Steuerdieb am 24.08.2010  –  Letzte Antwort am 24.08.2010  –  4 Beiträge
Voll oder Vor / Endstufen kombi für Temperance III gesucht
Rush³ am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 24.05.2008  –  16 Beiträge
Gebraucht: Dynacord,Mackie,Fender,EV vs. Neu Mackie, HK, db, JBL,EV
michasw am 14.05.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  2 Beiträge
Subwoofer mit Netzteil betreiben?
Rony122 am 15.06.2015  –  Letzte Antwort am 16.06.2015  –  7 Beiträge
Heco Colors womit betreiben
Monteaup am 19.07.2011  –  Letzte Antwort am 21.07.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedflaco99
  • Gesamtzahl an Themen1.346.110
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.912