Boxenvorschlag gesucht: gutmütige, unprblematische Boxen für kleine Amps gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
nano.taku
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Mrz 2008, 00:49
Hallo,
sie sollen trotzdem feinzeichnend und highendig klingen. Es sollen gebrauchte sein. Vorschläge bis 800€ das Paar.

PS: grade bei kleineren bis mittleren Lautsärken, sollten sie unproblematisch, auch ein gutes, aber straffes Bass-Fundament liefern.

Ich sondiere zur Zeit verschiedene Lösungsansätze um meine Anlage umzubauen.

PPS: hätte da auch ein paar gute erhaltene T&A TB140 zum Tausch oder Verkauf. Diese sind für meine jetztige Wohnung zu groß und brauchen Platz drumherum, den ich nicht habe.

Gruß
Franz
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Mrz 2008, 02:14
Vorschlag:
Dynaudio Focus 110
oder, wenn´s vom Gebrauchtpreis hinhaut die Focus 140.

Gibt´s im Forum schon einiges am Lesestoff um Dir vorab einen Eindruck zu verschaffen.

Gruß
Robert
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 08. Mrz 2008, 05:06
Hallo,

Die leistungshunrige Focus 140 für kleine Amps Ich würde mich eher nach Boxen mit gutenm Wirkungsgrad umsehen. Neu z.B. Phonar Veritas m3

Gruß
Bärchen
plüsch
Inventar
#4 erstellt: 08. Mrz 2008, 05:40

Boxen für kleine Amps gesucht


wie klein ist denn klein?
alexandrososa
Stammgast
#5 erstellt: 08. Mrz 2008, 12:02

baerchen.aus.hl schrieb:
Hallo,

Die leistungshunrige Focus 140 für kleine Amps Ich würde mich eher nach Boxen mit gutenm Wirkungsgrad umsehen. Neu z.B. Phonar Veritas m3

Gruß
Bärchen



Genau die würde ich auch vorschlagen!
Hatte vorher die Dynaudio Focus 220 und jetzt die Phonar P5.
Die Phonar geht wesentlich flotter zu Sache, was "schwächeren" Amps besonders zu Gute kommt.
Klanglich sind die Phonar wirklich Top. In dieser Preisklasse bestimmt ein super (geheim)Tip.

Grüße
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 08. Mrz 2008, 15:30

baerchen.aus.hl schrieb:
Hallo,

Die leistungshunrige Focus 140 für kleine Amps Ich würde mich eher nach Boxen mit gutenm Wirkungsgrad umsehen. Neu z.B. Phonar Veritas m3

Gruß
Bärchen

Braucht die Focus laststabile Verstärker?
Sorry, hab ich nicht gewußt!
plüsch
Inventar
#7 erstellt: 08. Mrz 2008, 17:47

Braucht die Focus laststabile Verstärker?

eigentlich nicht die Impedanz sinkt nirgends unter 3Ohm
und nur darunter brauchts laststabile Amps.

Der Wirkungsgrad liegt bei den Focusen 110/140 um 81-82dB.
der Durchschnitt in dieser Klasse liegt bei 84-86db je nach Abstimmung.
markusalexander
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Mrz 2008, 20:13

plüsch schrieb:

Boxen für kleine Amps gesucht


wie klein ist denn klein?


Das sollte zuerst einmal geklärt werden.

Wieviel m² sollen denn beschallt werden?

Was ist die bevorzugte Musik?

Wie sieht der Raum aus?


Nach diesen Fragen kann Dir auch sicherlich geholfen werden...

Gruß



.
CarstenO
Inventar
#9 erstellt: 08. Mrz 2008, 20:32

baerchen.aus.hl schrieb:
Die leistungshunrige Focus 140 für kleine Amps


Hallo zusammen,

als Focus 140-Besitzer würde ich diese Box auch an "kleineren" Verstärkern empfehlen. Mit einem Cambridge Audio Azur 340 A klappt´s, mit einem Denon PMA-500 AE klappt´s und mit einem ollen NAD 3020 klappt´s genauso wie mit dem Dynavox VR 70E2.

Leistungshungrig? Wo denn? Eher das ewige Vorurteil gegenüber Dynaudio.


plüsch schrieb:
Der Wirkungsgrad liegt bei den Focusen 110/140 um 81-82dB. der Durchschnitt in dieser Klasse liegt bei 84-86db je nach Abstimmung.


Laut Hersteller ist die Empfindlichkeit (2,83 V/1 m) 85 dB bei der Focus 110 und 86 dB bei der Focus 140. Wenn 2,83 V/1 m das gleiche ist wie 1 W/1 m, könnte ich mit den 20 Watt/Kanal des NAD 3020 schon ordentliche Pegel erzeugen.

Weitere Boxen, die es auch gebraucht schon gibt, sind diese hier:

JBL Ti2K
Mission 781
Chario Academy Millennium 1
Triangle, BC Acoustique, div. Modelle

Carsten


[Beitrag von CarstenO am 09. Mrz 2008, 08:43 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#10 erstellt: 10. Mrz 2008, 21:05
Hallo Franz,

wäre es im Hinblick auf diesen Thread von Dir nicht einfacher, Deine Frage anders zu stellen?

http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=23803

U.U. erübrigt sich eine Diskussion über "kleine und große Verstärker", sowie "hoher und niedriger Wirkungsgrad".

Welche Geräte (CDP, Plattenspieler, Verstärker) hast Du, die weiter verwendet werden können, welche brauchst Du und wie hoch ist Dein Gesamtbudget?

Ergänzend dazu wäre eine Antwort auf die Fragen von markusalexander wichtig.

Carsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleine Lautsprecher gesucht
loephi am 26.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.02.2014  –  9 Beiträge
Passive kleine Lautsprecher gesucht.
submach am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  4 Beiträge
Dringend! Kleine Aktivlautsprecher gesucht!
-nepomuk- am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 10.12.2008  –  15 Beiträge
Verstärker für kleine Kneipe gesucht!
Danisun am 11.04.2016  –  Letzte Antwort am 17.04.2016  –  21 Beiträge
Kleine Anlage gesucht
todie77 am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  5 Beiträge
Sehr kleine Lautsprecherboxen gesucht
yoss am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  6 Beiträge
Kleine Unterbau Anlage gesucht
mondsohn am 06.03.2008  –  Letzte Antwort am 06.03.2008  –  2 Beiträge
"kleine" Lautsprecher gesucht
MonoMich am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  4 Beiträge
kleine HiFi Anlage gesucht
mark100 am 24.09.2010  –  Letzte Antwort am 25.09.2010  –  10 Beiträge
Verstärker/Boxen Tipps gesucht!
Switchmike am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.802 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedLaNaKe
  • Gesamtzahl an Themen1.406.952
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.795.074

Hersteller in diesem Thread Widget schließen