Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


suche gute Anlage(zimmer: 68qm/3.40 m hoch)

+A -A
Autor
Beitrag
klen_krebsen
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Mrz 2008, 14:32
Mojens @ all,
ich suche eine gute bis sehr gute Anlage für mein Wohnzimmer.Fernseher sollte nach Möglichkeit mit angeschlossen werden. Das Zimmer hat eine Grundfläche von 68 qm und hat eine Deckenhöhe von 3,40m..

Wäre super nett, wenn ihr mir da helfen könntet
goldohr33
Stammgast
#2 erstellt: 13. Mrz 2008, 14:42
gute anlage, da bin ich nicht so sicher. sehr gute anlage: naim.
klen_krebsen
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Mrz 2008, 15:02
was heißt denn naim?

hab keine Ahnung von Anlagen^^*schäääm*
klingtgut
Inventar
#4 erstellt: 13. Mrz 2008, 15:08

klen_krebsen schrieb:

Wäre super nett, wenn ihr mir da helfen könntet


Hallo,

um Dir helfen zu können brauchen wir aber noch ein paar Infos zusätzlich

Welche Musik wird gehört ? Wie sind die Aufstellmöglichkeiten für die Lautsprecher ? Soll der komplette Raum beschallt werden oder wird direkt nur ein Teil genutzt ? Was für ein Budget ist vorhanden ? Ist momentan schon eine Anlage vorhanden ? Wie ist der Raum eingerichtet ? Wurden schon Anlagen probegehört oder nicht ? usw...

Viele Grüsse

Volker
goldohr33
Stammgast
#5 erstellt: 13. Mrz 2008, 15:10

was heißt denn naim?


www.naimaudio.com

dann händler suche in der nähe, und hören, hören, hören. das reicht in den meisten fällen.
klen_krebsen
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 13. Mrz 2008, 15:27
@ klingtgut

der raum soll nach möglichkeit komplett beschallt werden.
Eine andere Anlage ist nicht vorhanden. Gehört wird Klassik, aber auch mal Techno oder sowas... Kann man das mit nem Equalizer variieren? Wie ist das Mit aufstellmöglichkeiten für Boxen gemeint? Platz habe ich genug^^
Eine Anlgae habe ich aus Zeitmangel nicht probegehört. Mein Stiefvater hat eine meiner meinung nach gute Anlage. Er hat ein Komponentensystem von Sony... Den Klang fand ich schon gut. Habe aber keine Vergleichsmöglichkeiten gehabt...
Der Raum besitzt eine Couchgarnitur, eine Anbauwand nen paar Bilder, ne Vitrine und nen paar Pflanzen.
Dem Budget sind keine Grenzen gesetzt. Es muss keine Designeranlage sein. Es soll einfach nur geiler klang sein.

lg erik
goldohr33
Stammgast
#7 erstellt: 13. Mrz 2008, 15:30

Es muss keine Designeranlage sein. Es soll einfach nur geiler klang sein.


...das deckt sich ...
klen_krebsen
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 13. Mrz 2008, 15:32
@goldohr33
ich schau mir den link mal an... thanks for^^
c3pojs
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 13. Mrz 2008, 15:34

Dem Budget sind keine Grenzen gesetzt


dann wirds richtig schwer

gruß c3
klen_krebsen
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 13. Mrz 2008, 15:35
Das Gute maß sollte bei 10.000 Eur enden. Maximal 15.000 Eur
goldohr33
Stammgast
#11 erstellt: 13. Mrz 2008, 15:37

Das Gute maß sollte bei 10.000 Eur enden. Maximal 15.000 Eur


... auch das deckt sich ...
gambale
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 13. Mrz 2008, 15:46

klen_krebsen schrieb:
@ klingtgut

der raum soll nach möglichkeit komplett beschallt werden.
Eine andere Anlage ist nicht vorhanden. Gehört wird Klassik, aber auch mal Techno oder sowas... Kann man das mit nem Equalizer variieren? Wie ist das Mit aufstellmöglichkeiten für Boxen gemeint? Platz habe ich genug^^
Eine Anlgae habe ich aus Zeitmangel nicht probegehört. Mein Stiefvater hat eine meiner meinung nach gute Anlage. Er hat ein Komponentensystem von Sony... Den Klang fand ich schon gut. Habe aber keine Vergleichsmöglichkeiten gehabt...
Der Raum besitzt eine Couchgarnitur, eine Anbauwand nen paar Bilder, ne Vitrine und nen paar Pflanzen.
Dem Budget sind keine Grenzen gesetzt. Es muss keine Designeranlage sein. Es soll einfach nur geiler klang sein.

lg erik


http://www.audioexport.de/live/genelec_10617_DEU_AE.html

http://www.audioexport.de/live/genelec_10616_DEU_AE.html
klen_krebsen
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 13. Mrz 2008, 15:48
die boxen sind schick*grins*
klingtgut
Inventar
#14 erstellt: 13. Mrz 2008, 15:54

klen_krebsen schrieb:
@ klingtgut

der raum soll nach möglichkeit komplett beschallt werden.
Eine andere Anlage ist nicht vorhanden. Gehört wird Klassik, aber auch mal Techno oder sowas... Kann man das mit nem Equalizer variieren?


wenn die Kette funktioniert und da gehe ich bei Deinem Budget einfach m,al davon aus wirst Du für unterschiedliche Musik keine Klangregelung benötigen.


klen_krebsen schrieb:
Wie ist das Mit aufstellmöglichkeiten für Boxen gemeint? Platz habe ich genug^^


z.B. frei oder wandnah,Stand- oder Kompaktbox usw. aber wenn Du genug Platz hast sollte das ja kein Problem sein


klen_krebsen schrieb:

Eine Anlgae habe ich aus Zeitmangel nicht probegehört.


dann solltest Du dringend mal ein oder mehrere Besuche bei verschiedenen Händlern einplanen damit Du ein Gefühl dafür bekommst was Du überhaupt für Dein Geld bekommen kannst.


klen_krebsen schrieb:
Mein Stiefvater hat eine meiner meinung nach gute Anlage. Er hat ein Komponentensystem von Sony... Den Klang fand ich schon gut. Habe aber keine Vergleichsmöglichkeiten gehabt...


mit welchen Lautsprechern kombiniert ?


klen_krebsen schrieb:

Der Raum besitzt eine Couchgarnitur, eine Anbauwand nen paar Bilder, ne Vitrine und nen paar Pflanzen.
Dem Budget sind keine Grenzen gesetzt. Es muss keine Designeranlage sein. Es soll einfach nur geiler klang sein.

lg erik


na dann viel Spass beim probehören.

IMHO anhörenswert:

http://www.best-of-british-hifi.de/anlagedesjahres2007.htm

oder

http://www.caspiansystem.co.uk/cdplayer.html

http://www.caspiansystem.co.uk/integratedamp.html

http://www.proac-loudspeakers.com/d38.php

Viele Grüsse

Volker


[Beitrag von klingtgut am 13. Mrz 2008, 16:17 bearbeitet]
klen_krebsen
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 13. Mrz 2008, 16:00
Die Boxen sahen nach selbstbau aus^^ Er hat Standboxen, die ca. 1,40 hoch sind... Er hat einen großen Teller an der Front oben und einen genausogroßen Teller hinten unten montiert.
Der Subwoofer sah aus wie nen halbes ei im großformat^^
gambale
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 13. Mrz 2008, 16:01

klen_krebsen schrieb:
die boxen sind schick*grins*


na ja halt kein Hifi-Gedödel, sondern was professionelles, was in Tonstudios steht.....aber du sprachst ja von Klang. Ich habe das als Votum für "Form follows Function" gesehen....
klen_krebsen
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 13. Mrz 2008, 16:03
ich werde mich mal um nen paar händleradressen bemühe^^ zum probehören.
Hab gedacht, das es da marken gibt, wo man einfach sagt, die ist gut, die ist top, die ist schei** oder so... aber ich glaube, da habe ich mich getäuscht^^ *schäm*
klingtgut
Inventar
#18 erstellt: 13. Mrz 2008, 16:05

klen_krebsen schrieb:
ich werde mich mal um nen paar händleradressen bemühe^^ zum probehören.


Woher kommst Du denn ?

Viele Grüsse

Volker
goldohr33
Stammgast
#19 erstellt: 13. Mrz 2008, 16:10

Hab gedacht, das es da marken gibt, wo man einfach sagt, die ist gut, die ist top, die ist schei** oder so... aber ich glaube, da habe ich mich getäuscht


die gibt es sicher, in beide richtungen. das problem fängt nur damit an dass einige die sch** anlagen haben, somit diese auch gut finden, und andere diese auch verkaufen wollen. zusätzlich sind die geschmäcker verschieden. deswegen bleibt das probehören nicht erspart.
kipphebelwelle
Neuling
#20 erstellt: 13. Mrz 2008, 16:12
"Klingtgut" hat eigentlich alles gesagt,

termin beim händler ausmachen und probehören.

anlage ist für meine auffassung fast nebensächlich, sie muß dir optisch und klanglich einfach gefallen.

viel wichtiger als die anlage sind allerdings die boxen...

denn die beschallen eigentlich den raum!!

gruß
max
gambale
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 13. Mrz 2008, 16:18

klen_krebsen schrieb:
Die Boxen sahen nach selbstbau aus^^ Er hat Standboxen, die ca. 1,40 hoch sind... Er hat einen großen Teller an der Front oben und einen genausogroßen Teller hinten unten montiert.
Der Subwoofer sah aus wie nen halbes ei im großformat^^


vielleicht ist das die Vitrine mit den Pokalen???
Teller könnten LS Chassis sein???

oder ist das hier heute die Satireveranstaltung??
klen_krebsen
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 13. Mrz 2008, 16:26
das könnten fast diese Chassis sein^^

Ich wohne in Berlin... Die Anlage soll allerdings Näfe Oranienburg installiert werden. Dort befindet sich mein Anwesen...

danke erstmal für eure antworten!!! Werd wie gesagt mal nen paar termine machen^^

lg erik
taubeOhren
Inventar
#23 erstellt: 13. Mrz 2008, 16:40
Hi ...


Dem Budget sind keine Grenzen gesetzt



... also ich würde das ganz anders machen ...


Geh zu einem Hifi-Händler in Berlin/Umland und lad ihn auf Dein Anwesen ein. Natürlich soll er ein wenig Material (Elektronik, LS) mitbringen, Laß es Dir aufstellen, hör es Dir an, kauf es ... was Dir nicht gefällt, gib dem Händler wieder mit ....


Also wenn Du Dich hier an den Chef wendest, der tut das alles, was ich oben beschrieben habe - und glaub mir, danach bist Du glücklich

http://www.sehring-audio.de/

und Du kommst auch mit Deinem Budget von 10-15k aus!!!!

Gruß
taubeOhren


[Beitrag von taubeOhren am 13. Mrz 2008, 16:40 bearbeitet]
gambale
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 13. Mrz 2008, 16:42

klen_krebsen schrieb:
das könnten fast diese Chassis sein^^

Ich wohne in Berlin... Die Anlage soll allerdings Näfe Oranienburg installiert werden. Dort befindet sich mein Anwesen...

danke erstmal für eure antworten!!! Werd wie gesagt mal nen paar termine machen^^

lg erik


na Oranienburg, ob da die Logsitik der Hifi-Branche noch hinreicht?? Hauptsache, der Tieflader kommt mit dem Kiesweg deines Anwesen klar. Wenn es denn so groß ist, dann würde was repräsentatives mit ner leicht konservativen raumgreifenden Note ja auch guttun

http://www.tannoy-sp...title=Edinburgh&s=32

http://www.tannoy-sp...0&title=Kingdom&s=32

http://www.tannoy-sp...itle=Kingdom+15&s=32

oder gar:

http://translate.goo...estminster%26hl%3Dde


[Beitrag von gambale am 13. Mrz 2008, 16:44 bearbeitet]
markusalexander
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 13. Mrz 2008, 19:13
baerchen.aus.hl
Inventar
#26 erstellt: 13. Mrz 2008, 21:30
Hallo


gambale schrieb:

http://www.tannoy-sp...title=Edinburgh&s=32

http://www.tannoy-sp...0&title=Kingdom&s=32

http://www.tannoy-sp...itle=Kingdom+15&s=32

oder gar:

http://translate.goo...estminster%26hl%3Dde


Das sind schöne Teile, die haben das Wort Klangmöbel verdient. Da eine schöne Röhre drann...supi Auch von der Dimension her für den Raum genau richtig

Gruß
Bärchen
gambale
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 14. Mrz 2008, 13:50

markusalexander schrieb:


war ein Beitrag von Dir in einem anderen Thread......:

Das währe ja genau mein Fall, ich kann das gut ab, wenn ein LS hörbar tief runtergeht, dabei aber auf der schlanken Seite bleibt...

MENNO...!! Die ist aber auch mal gleich um einiges teurer als die iQ3...

Wo liegt der Unterschied zwischen iQ5 und iQ5 SE..?

Danke und Gruß




ja und das wären die Wertungen der Lachgazetten, die ich zwar nicht ernstnehme, aber in diesem Fall sind sie einer Meinung:

Stereoplay:

befriedigend - gut“ (40 Punkte) Preis/Leistung: „überragend“ „Highlight“

"Preiswerte, sehr kompakte Standbox mit Punktstrahler neuester Machart. Kaum Tiefbass, sonst aber traumhaft musikalisch und räumlich, zuckersüß!"

Audio:

gut“ (Oberklasse; 69 Punkte) Preis/Leistung: „sehr gut“

"Ehrlich, neutral, phänomenale Bühne. Wenig Bass und Pegel."

ich merke schon, D U hast wirklich Niveau, Ahnung, eben Typisch Fan of British Hifi!


[Beitrag von gambale am 14. Mrz 2008, 14:02 bearbeitet]
wasfro
Stammgast
#28 erstellt: 14. Mrz 2008, 20:53
Denke das passt auch mit Verstärker dürfte das noch im Rammen sein ist der Wahnsinn das teil was klang und Dynamik angeht

PMC EB1i 11k Euro das Par

Deutscher vertrieb Schiken sogar Testbox kostenlos nach hause
klen_krebsen
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 14. Mrz 2008, 21:59
@ gambala
ich glaube du verwechselst mich doaaa^^
markusalexander
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 16. Mrz 2008, 17:52

gambale schrieb:
ja und das wären die Wertungen der Lachgazetten, die ich zwar nicht ernstnehme, aber in diesem Fall sind sie einer Meinung:

Stereoplay:

befriedigend - gut“ (40 Punkte) Preis/Leistung: „überragend“ „Highlight“

"Preiswerte, sehr kompakte Standbox mit Punktstrahler neuester Machart. Kaum Tiefbass, sonst aber traumhaft musikalisch und räumlich, zuckersüß!"

Audio:

gut“ (Oberklasse; 69 Punkte) Preis/Leistung: „sehr gut“

"Ehrlich, neutral, phänomenale Bühne. Wenig Bass und Pegel."

ich merke schon, D U hast wirklich Niveau, Ahnung, eben Typisch Fan of British Hifi! :D


@gambale:

Bitte schau Dir mal meine Signatur etwas genauer an, sollten dann noch Fragen bestehen können, wir das gerne per PM klären...

Im übrigen bezog sich das Zitat von Dir auf eine Frage von mir zu den betreffenden LS.

Ansonsten habe ich lediglich meine eigenen Hörvorlieben beschrieben, wie Du dadurch auf mein Niveau oder mein Fachwissen schließen kannst ist mir schleierhaft...!?


Gruß

Markus

P.S.: Ansonsten noch viel Spaß beim Lesen von Fachliteratur ala Stereoplay etc...
gambale
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 17. Mrz 2008, 13:29

markusalexander schrieb:


erläuter doch einfach mal, was dieser Kontra-Beitrag weiter überhaupt sollte und wen du damit gemeint hast...??? Erst danach habe ich mich mal danach bemüht, welche Beiträge du so reinstellst.....

Gruß
gambale
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 17. Mrz 2008, 13:33

klen_krebsen schrieb:
@ gambala
ich glaube du verwechselst mich doaaa^^


warum sollte ich, meine Beiträge, die deinen Fragen als Themenersteller galten, sind doch ganz klar, und der größere Beitrag von mir galt nicht dir, das ist aber eigentlich auch klar....

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche eine gute Anlage für mein Zimmer
Laien am 18.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.01.2016  –  4 Beiträge
gute zimmer anlage?
marcel88 am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.07.2008  –  4 Beiträge
Suche Anlage für 20 m² Zimmer
aoc_2424 am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  2 Beiträge
Suche ne gute Anlage für mein Zimmer
drgenki am 25.04.2015  –  Letzte Antwort am 25.04.2015  –  12 Beiträge
Gute Anlage für PC
hermiebleifrei am 28.11.2013  –  Letzte Antwort am 29.11.2013  –  11 Beiträge
gute stereo anlage ??
opi_lol am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  2 Beiträge
Suche gute günstige Anlage
Paatrick am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  10 Beiträge
Gute (Billige) Anlage für ca 20 m²
tumetom am 03.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.10.2003  –  2 Beiträge
Suche gute Anlage für zu Hause
Blubberblase123 am 04.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.06.2012  –  4 Beiträge
Lautsprecher für 15 m² Zimmer (pics)
donelol am 20.12.2014  –  Letzte Antwort am 20.12.2014  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Antec

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 83 )
  • Neuestes MitgliedDragos_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.285
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.503