Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha AX-1090 und welche Boxen...

+A -A
Autor
Beitrag
klaus_moers
Inventar
#1 erstellt: 11. Okt 2005, 15:43
Hallöchen!

Ich überlege, meinem Yamaha AX-1090 neue Boxen zu spendieren. Viele sprechen hier über die Harmonie von Boxen und Verstärker. Welche Boxen harmonieren denn eigentlich mit meinem Yamaha. Vielleicht gibt es hier schon Erfahrungen. Canton soll ja nicht so gut klingen, obwohl ich von der M90DC positiv überrascht war. Nur in dieser Kombination habe ich sie nicht gehört. Viele raten ja davon ab.

Mein Raum ist übrigens 20qm gross und ist möbliert.

Gruss,
Klaus
Esche
Inventar
#2 erstellt: 11. Okt 2005, 15:51
hi klaus,

die 90er hätt ich eh nicht auf 20 qm gestellt, braucht platz. eine freie aufstellung dankt sie auch .

was soll´s denn kosten ?


grüße
klaus_moers
Inventar
#3 erstellt: 11. Okt 2005, 16:15
Hallo Esche,

danke für den Tipp. Der Paarpreis sollte um die 1000 Euro liegen. Drunter wäre natürlich immer besser.
Esche
Inventar
#4 erstellt: 11. Okt 2005, 16:23
hör dir die neuen magnat quantums aus der 900er serie an. sind deulich runder abgestimmt im hochton. die cantons spielen schon eher frisch im hochton, was mit yamaha zu scharf werden könnte.

die seitlichen bässe der karat serie machen den ls aufstellungskritisch.

die 905 ist eine alternative :



http://www.magnat.de...?p=1469052&pl=1&s=87




grüße


[Beitrag von Esche am 11. Okt 2005, 16:27 bearbeitet]
meinkino
Inventar
#5 erstellt: 11. Okt 2005, 16:30
oder alternativ die ALR Entry XL. ist der gleiche entwickler wie bei der MAGNAT QUANTUM
www.alr.de
klaus_moers
Inventar
#6 erstellt: 11. Okt 2005, 17:10
Hallo Esche!

Guter Tipp - nur das sprengt den 1000 Euro - Rahmen um Einiges. Ich habe mal gegoogelt und einen Preis von 2000 Euro das Paar festgestellt.

Definitiv zu teuer!!


Hallo Meinkino!

ALR habe ich noch nicht so oft gelesen. Geschweige denn gehört. Hast Du persönliche Erfahrungen mit der ALR Entry XL gemacht? Auch mit Yamaha-Verstärkern?

Gruesse,
Klaus
meinkino
Inventar
#7 erstellt: 11. Okt 2005, 17:12
mit YAMAHA nicht so oft. aber soviel ich gelesen habe ist der entwickler einiger YAMAHA boxen der gleiche wie für die MAGNAT QUANTUM und für ALR. solltest du also unbedingt in die engere wahl zum anhören nehmen.
Esche
Inventar
#8 erstellt: 11. Okt 2005, 17:22
stimmt, die vk preise sind deutlich höher, als die tatsächlichen straßenpreise.

diesen ls solltest du so um die 1200 - 1300 € bekommen. da lohnen sich die 200 € aufpreis meiner einschätzung sehr.

der yammi ist ja auch ein sehr guter verstärker.

drunter ist die 500er serie auch nicht zu verachten.

die alr sind auch ein guter tipp.

grüße
klaus_moers
Inventar
#9 erstellt: 11. Okt 2005, 17:42
Hallo Esche!

Wo gibt es denn eine Quantum 907 für 1200 oder 1300 Euro? Ich habe sie nicht unter 2000 Euro das Paar gesehen. Übrigens, Du sprachst davon, dass Du eine Canton M90DC nicht auf 20qm stellen würdest. Wie sieht es denn mit der Quantum 907 aus? Ist die unproblematischer?

Gruss,
Klaus
Esche
Inventar
#10 erstellt: 11. Okt 2005, 18:04
ach, da liegt der hund begraben, ich sprach eigentlich von der 905.

ist für diese raumgröße meiner meinung nach besser. ermöglicht kürzere hörabstände, weniger raumanregung durch bassmenbranen, als größere konstuktionen.

die 90er ist mit ihren seitlichen bässen recht aufstellungkritisch. einen abstand von min 1m fern jeder wand sollte es schon sein.


grüße
klaus_moers
Inventar
#11 erstellt: 11. Okt 2005, 19:10
Uhps, sorry...

da hatte ich wohl eher einen Wunschgedanken. Ich war tatsächlich von der 907 ausgegangen.

grüsse
Esche
Inventar
#12 erstellt: 11. Okt 2005, 19:17
warum wunschgedanken ?

die 907 kann zwar lauter und etwas tiefer im bass, doch die 905er hat andere vorzüge.

durch ihre kompaktere chassisanordnung wird sie sicherlich etwas luftiger spielen und einen näheren hörabstand zulassen.

und auf 20qm kann die 907er ihre lautstärkenvorteile auch nicht ausspielen. da langt eine 905er locker.

grüße
Sfu
Stammgast
#13 erstellt: 16. Mrz 2008, 16:30
Hi, ich wollte das Thema noch einmal aus der Versenkung holen, da ich ein ähnliches Problem habe bin in besitz eines Yamaha 1090 und suche nun passende boxen... habe 25m² Parkett (Kellerraum, daher beton wände)

zu den ALR (mittlerweile ja ALR/JORDAN) Entry XL finde ich keine aktuellen preise beziehungsweise Händler,

und die Magnat Quantum 905 die hier vorgeschlagen werden finde ich etwas lasch im druck, da ich gerne lauten Hardrock (ten years after, deep purple ect) höre

gibt es da noch andere Geheimtipps?

die Heco celan sollen wohl auch noch ganz gut passen habe ich allerdings noch nicht selbst gehört

ich würde sogar eher große boxen preferieren so HxB<130x35

freue mich über neue Vorschläge
klaus_moers
Inventar
#14 erstellt: 17. Mrz 2008, 07:13
Hallo Sfu,

da hast Du aber einen ganz alten Thread von mir wieder zum Leben erweckt.

Inzwischen hat sich bei mir sehr viel verändert. Auch der AX-1090 ist nicht mehr in meinem Besitz.

Jedoch, und das kann ich heute bestätigen, ist die Quantum 905 ein sehr gute Empfehlung. Esche hat einen verdammt guten Tipp.

ALR ist eher ein Exote. Die wirst Du so schnell nicht bei Händlern finden. Höre Dir aber mal die Canton Karat 795 an.

Es gibt eigentlich so viele gute Empfehlungen. Jeder hat ja auch noch persönliche Geschmacksnoten. Wenn Du allerdings eine gute Raumakustik hinbekommst, dann kann nicht mehr viel falsch laufen.

Viel Glück!
Sfu
Stammgast
#15 erstellt: 17. Mrz 2008, 14:17
hui danke erstmal für die schnelle antwort, die Karat 795 hat mir auch der hifi-Dealer meines Vertrauens ans herz gelegt aber eigentlich liegen die ein bisschen über meinem Budget(max. 1000€, ich weiß Qualität hat seinen preis aber als Student iss meist ebbe inner Kasse )

aber denke halt auch dass man mit guten alten (wie bsw. die ALR's) preis leistungsmäßig besser fährt, es soll ja auch kein klangwunder werden sondern nur eine schöne Abbildung und druck auch bei erhöhter Zimmerlautstärke bieten
mksilent
Inventar
#16 erstellt: 23. Mrz 2008, 19:36
Hi!

Für 1000 Euro ist doch sicherlich die Canton Karat 709 (Vorgängermodell der jetzigen Serie) interessant?

http://www.hifi-fabrik.de/ (falls der untere Link nicht geht)
https://ssl.kundense...29%2B%3D2811012%3D29

Laut einiger Forumbeiträge gibt es keinen Unterschied zur Karat 790.

PS.: Natürlich gilt trotzdem... selber hören!

Gruß
Silent


[Beitrag von mksilent am 23. Mrz 2008, 19:38 bearbeitet]
klaus_moers
Inventar
#17 erstellt: 23. Mrz 2008, 19:57

mksilent schrieb:
Hi!

Für 1000 Euro ist doch sicherlich die Canton Karat 709 (Vorgängermodell der jetzigen Serie) interessant?

http://www.hifi-fabrik.de/ (falls der untere Link nicht geht)
https://ssl.kundense...29%2B%3D2811012%3D29

Laut einiger Forumbeiträge gibt es keinen Unterschied zur Karat 790.

PS.: Natürlich gilt trotzdem... selber hören!

Gruß
Silent


Bitte nicht diese Kombination!!! Extremes No Go!

Ich habe größte Probleme mit der baugleichen M90 gehabt. Danach folgte ein Odysee. Dies führte auch zum Verkauf des Yammis, was absolut unnötig war. Die M90 war die Ursache...

Also, große Vorsicht (agressive Hochtonlage -- zwar immer subjektiv -- trotzdem von meiner Seite 'Warnung')!!!



Happy Eastern...
mksilent
Inventar
#18 erstellt: 23. Mrz 2008, 21:55
Und die 795er spielen da ganz anders? Vorallem im Hochtonbereich?

Ich habe sie selber noch nicht gehört... werde mir die Tage selber ein Bild davon machen können. Werde mir nun nach Ostern Karats ausleihen. Ich weiss nur noch nicht genau welche.

Gruß
Silent
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
yamaha ax 1090 passende standlautsprecher
vippower am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.03.2006  –  4 Beiträge
Hilfe zu Yamaha AX-1090 und Raumvolumen
tanooga am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  8 Beiträge
Yamaha AX-1090 und CD-Player
OJSTR am 11.08.2011  –  Letzte Antwort am 11.08.2011  –  2 Beiträge
Yamaha AX-1090 oder ähnliches und Boxen mit viel Bumms und das sehr Günstig
Bass-junkie1991 am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 10.10.2008  –  17 Beiträge
Welche Boxen für yamaha ax 396?
Nine_77 am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  6 Beiträge
Boxen für Yamaha AX-596
gnipsch am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  16 Beiträge
Yamaha AX-496
Kernspalter am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2005  –  11 Beiträge
Kaufberatung Yamaha AX-1090 oder Denon PMA 1500AE
bernie_36 am 31.10.2014  –  Letzte Antwort am 10.11.2014  –  8 Beiträge
Welche Lautsprecher für Yamaha AX 900
patrick_29 am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  8 Beiträge
Passende Boxen für Yamaha AX-500 gesucht
Snik4s am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  15 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.577