Standlautsprecher mit altem NAD

+A -A
Autor
Beitrag
bahnwilli
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Mrz 2008, 19:18
Hi,
suche ein neues Paar Standlautsprecher bis 400 €. Höre nur Stereo, habe Amp. NAD 3300, Mission DAC 5 + DAD 5 und einen Thorens TD 160 (Shure Hi-Track), also alles etwas älter aber sehr gut in Schuss. Bei der Vielfalt und den ganzen "überragenden" Angeboten fällt mir die Vorauswahl zum Probehören schwer, zumal ich eigentlich auf kompakte 2-Wege stehe. Und da meine Komponenten schon relatv weich klingen, will ich's nicht übertreiben und etwas mehr Lebendigkeit und Härte im Klang. Wer kennt in Berlin einen guten Laden, wo man testhören kann und die Beratung sich in Grenzen hält? Und vielleicht schon ein kleiner Vorschlag dabei, ach so, höre alles, naja fast alles aber alle Genres. Vielen Dank im Voraus!
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 20. Mrz 2008, 12:12
Hall & willkommen!

Also m.E. wäre ein 400€ Stand-LS in der Kette das mit Abstand schwächste Glied. 'Müssen' es unbedingt Stand-LS sein? Da zahlst du halt für das Mehr an Holz (und meist das zusätzliche Chassis) einen sehr ordentlichen Aufpreis gegenüber kompakten 2-Wegern...

Und wäre der Gebrauchtmarkt eine Alternative für dich?


Jochen
bahnwilli
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Mrz 2008, 12:25
Hallo Jochen, bisher hatte ich auch 2-Wege-Kompakte, allerdings finde ich keine schönen Ständer. Und leider muss ich, was die Optik betrifft, meine Frau mit einbeziehen. Bisher bin ich daher von einem Neukauf ausgegangen, was je nach Zustand von Gebrauchten nicht zwingend ist. Und auf Subwoofer will ich verzichten. In die engere Wahl kamen bisher die Mission M33i oder die B&W DM 602. Bin mir nur nicht sicher, ob das dann zu weich klingt. Und dann habe ich mal das Angebot im web gecheckt und wurde von der Auswahl ziemlich erschlagen, wer soll das alles testen, mir fehlt dafür die Zeit. Wenn es dann 500 € sein sollen, dann ist das auch OK, wenn die Steigerung da ist. Aber im Moment sehe ich da so eine 400 €-Schallmauer im Markt. Mehr als 500 € sollen es nicht werden, da meine drei Kinder noch nicht so viel Rücksicht nehmen
Über einen guten Rat freue ich mich sehr!


[Beitrag von bahnwilli am 20. Mrz 2008, 12:34 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#4 erstellt: 20. Mrz 2008, 12:53
Hallo,

wie groß ist denn der Raum und wie sind die Aufstellmöglichkeiten ?

Viele Grüsse

Volker
bahnwilli
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 20. Mrz 2008, 13:06
Hallo Volker, das Wohnzimmer ist ca. 25qm, mit Bodenfliesen und die LS müssten relativ dicht an die Wand, die Raumecken sind dagegen tabu. Abstand der LS zueinander ca. 3 m. Vielleicht noch ein Zusatz: ich höre regelmäßig und viel Vinyl (MFSL) und richtig laut nur mit Kopfhörer (AKG), also Wirkungsgradwunder sind glaube ich nicht erforderlich. Viele Grüße aus Berlin!
klingtgut
Inventar
#6 erstellt: 20. Mrz 2008, 13:11

bahnwilli schrieb:
Hallo Volker, das Wohnzimmer ist ca. 25qm, mit Bodenfliesen und die LS müssten relativ dicht an die Wand, die Raumecken sind dagegen tabu. Abstand der LS zueinander ca. 3 m. Vielleicht noch ein Zusatz: ich höre regelmäßig und viel Vinyl (MFSL) und richtig laut nur mit Kopfhörer (AKG), also Wirkungsgradwunder sind glaube ich nicht erforderlich. Viele Grüße aus Berlin!


Hallo,

was heißt denn "relativ dicht an die Wand" ? Wie groß wäre denn der maximale Wandabstand bei einer Box von etwa 30 - 40 cm Tiefe ? also von der Hinterkante der Box gemessen.


Viele Grüsse

Volker
bahnwilli
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 20. Mrz 2008, 13:18
Hallo Volker, bis zur Wand sind es ca. 25 cm (von der Hinterkante des LS), also nicht freistehend wie meine alten Kontrast seinerzeit. Gruß, Derek
klingtgut
Inventar
#8 erstellt: 20. Mrz 2008, 13:29

bahnwilli schrieb:
Hallo Volker, bis zur Wand sind es ca. 25 cm (von der Hinterkante des LS), also nicht freistehend wie meine alten Kontrast seinerzeit. Gruß, Derek


Hallo Derek,

dann würde ich es mal mit der Q 5 von KEF probieren die es momentan bei einigen Händlern zum Schnäppchenpreis von 444.- Euro das Paar gibt.

http://www.kef-audio.de/history/2000/q/qseries5.php

Alternativ allerdings dann etwas über Deinem Budget wäre die Tannoy Mercury F 4 Custom sehr interessant:

http://www.tannoy-sp...rcury+F4+Custom&s=65

Für ganz wandnahe Aufstellung würde ich mir die KEF iQ 5 näher anhören:

http://www.kef-audio.de/products/iqseries/iqseries5.php

Viele Grüsse

Volker
bahnwilli
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 20. Mrz 2008, 14:00
Vielen Dank Volker, werde versuchen nach meinem Urlaub in Österreich welche in Berlin zu hören, vor allem die Q 5 scheint interessant zu sein. Gruß, Derek
klingtgut
Inventar
#10 erstellt: 20. Mrz 2008, 14:05

bahnwilli schrieb:
Vielen Dank Volker, werde versuchen nach meinem Urlaub in Österreich welche in Berlin zu hören, vor allem die Q 5 scheint interessant zu sein. Gruß, Derek


die Q 5 bekommst Du in Berlin bei folgenden Kollegen:

http://www.hifi-im-hinterhof.de/

Viele Grüsse und einen schönen Urlaub

Volker
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alternative zu altem NAD - Receiver
oelfuss0-w40 am 13.06.2014  –  Letzte Antwort am 14.06.2014  –  20 Beiträge
Suche Standlautsprecher für NAD
seppelceh am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  2 Beiträge
Neues Radio mit altem design
mikarov am 28.08.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2009  –  6 Beiträge
Stereo Standlautsprecher für NAD L53
andr12 am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  2 Beiträge
Standlautsprecher für NAD C372 gesucht
Super-Sound am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  20 Beiträge
Neue Lautsprecher zu altem Verstärker
bruman am 20.05.2014  –  Letzte Antwort am 09.06.2014  –  52 Beiträge
suche standlautsprecher für nad c326 bee
teufele9 am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  3 Beiträge
Welche Standlautsprecher zu NAD C320 BEE
Guntommy81 am 27.09.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  5 Beiträge
Welche Standlautsprecher passen zu einem NAD 352?
Hifi-Wurm am 24.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  10 Beiträge
Standlautsprecher bis 1000 Euro
Sascha2571 am 03.07.2012  –  Letzte Antwort am 29.08.2012  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.157 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedBarbapapa82
  • Gesamtzahl an Themen1.398.387
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.627.117

Hersteller in diesem Thread Widget schließen