Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco Celan 700 oder Canton Ergo SC-L - Hilfe erbeten! (Infinity Kappa 8i war auch mal im Rennen)

+A -A
Autor
Beitrag
HD-TV
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 31. Mrz 2008, 14:21
Hallo,

ich bin seit längerer Zeit mal wieder aktiv und habe mal eine Frage an die Experten.
Ich suche für meinen Hörraum (Größe ca. 40 m², Format 7m * 6M) geeignete Standlautsprecher. Ich würde gerne etwas gebrauchtes aus der Bucht nehmen, um an qualitativ gute Lautsprecher zu kommen. Ich möchte damit ausschließlich Musik (Stereo) hören und das sowohl als Hintergrundmusik als auch mal zum bewussten Musikgenuss (Rockmusik). Im Raum steht ein Billardtisch, daher kommt als Design nur Eiche oder schwarz in Frage. Ich hatte mal mit einem Infinity Kappa 8i geliebäugelt, da diese recht günstig zu haben sind. Nachdem ich aber im Forum gelesen habe, bin mir aber nicht so sicher, ob diese für mich geeignet sind. Probehören ist natürlich schwierig, da solche Lautsprecher nicht überall rumstehen.
Muss man solche Lautsprecher unbedingt mit entsprechenden Verstärkern betreiben oder reicht z.B. ein Harmann/Kardon HK3350, den ich noch hätte ?
Hat jemand einen anderen (alternativen) Vorschlag für mich ?
Ich habe es nicht sooo eilig, deswegen könnte ich auf ein entsprechendes Angebot warten.
Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Gruß

Hermann
foe!
Stammgast
#2 erstellt: 31. Mrz 2008, 21:22
Ich hatte die Kappas mal vor einer ganzen Weile für ein paar Monate, sie sind mir ganz passabel in Erinnerung. Sicherlich keine Feingeister, aber gute Allround-Lautsprecher. Im Gegensatz zu diversen anderen berüchtigten Kappas brauchen die 8.1i "nur" einen vernünftigen Mittelklasse-Verstärker. Ich hatte damals einen Kenwood (70er-Serie) und hatte nix zu meckern.

Gute "Rocker" sind neben Infinity sicherlich auch noch JBL und Revel (mein Favorit).
HD-TV
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Apr 2008, 07:41
danke für den Tip. Ich bin für jede Anregung dankbar.
Gruß
Hermann
HD-TV
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 03. Apr 2008, 11:17
Hallo,

nun bin ich schon einen Schritt weiter und möchte meine Frage noch einmal etwas genauer formulieren

Ich höre, wie schon beschrieben gern Rockmusik (vorzugsweise Zimmerlautstäreke). Manchmal möchte ich aber auch etwas Power (je nach Stimmung ). Ich möchte gut reproduzierte,transparente Musikwiedergabe mit gutem, dröhnfreien Bass.
Also ein genußreiches Hören und keine Party. Ich hoffe das ist rüberkgekommen. Nun habe ich nach längerer Recherche 2 Favoriten:

Infinity Kappa 8i oder Canton Ergo SC-L

Farbe muß schwarz oder Eiche sein. Platzprobleme habe ich nicht.
Da Probehören bei diesen Modellen natürlich schwierig ist, möchte ich die Besitzer o.a. Lautsprecher oder die Kenner beider Systeme um ein kurzes Feedback bitten, mit welcher Box ich am besten bedient wäre. Wie kann man die Lautsprecher klanglich beschreiben ?
Als Zuspieler kommt ein Receiver T+A R1500R oder eine HK3550 (den ich noch habe) in Frage. Auch hierzu bitte gerne einen Komentar.
Ich hoffe, jemand kann mir eine Einschätzung geben.

Gruß

Hermann
TFJS
Inventar
#5 erstellt: 03. Apr 2008, 11:24
HI:

Also wenn Infinity, dann unbedingt Kappa 8.2i. Die sind gegenüber dem Amp unkritisch, Du kannst sie also mit fast jedem Amp betreiben, ganz sicher aber mit Deinem hk.

ich hatte zuerst einen Dual, dann einen Nikko, dann einen Denon und derzeit eine Rotel-Kombi. Mit einem kräftigeren Amp klingen die Infinity meiner Ansicht nach bei geringen Lautstärken besser.

Ich habe die Infinity selbst seit 1992 und will keine andere mehr. Ich hatte mal gesucht und bin erst weit jenseits der 10.000 Euro fündig geworden (Primare Nebula für 40.000,00 € das Paar).
HD-TV
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 24. Apr 2008, 14:04
Hallo zusammen,

da ich immer noch auf der Lautsprechersuche bin und mir schon einiges angehört habe, kommen nun zwei Kandidaten in die Auswahl:

Heco Celan 700: habe ich mir schon angehört, gefällt mir in der Präzision und Wiedergabe eingentlich sehr gut.

Canton SC-L: konnte ich noch nicht hören, da diese Box nur noch gebraucht zu bekommen ist.

Nun meine Frage: Welche Box würdet ihr bevorzugen ?
Ist die Heco im Vergleich wirklich so gut, wie mir die Fachhändler sagten ?
Vielleicht kennt ja auch jemand beide Boxen und kann mir einen Tip geben.

Danke schon mal

Hermann
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo SC-L oder Infinity 8.2i
master-psi am 12.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  4 Beiträge
heco victa 701 vs canton ergo Sc-L
karuzo93 am 07.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  5 Beiträge
Heco Metas 500 oder Celan 700
supraspinatus am 31.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  8 Beiträge
Canton Ergo SC-L oder 91 DC
derchef007 am 25.02.2010  –  Letzte Antwort am 26.02.2010  –  2 Beiträge
Canton Ergo, Chrono vs. Heco Celan, Metas
IAikeI_ am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.12.2012  –  6 Beiträge
heco celan xt 500 oder celan 700
magic-r am 20.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  8 Beiträge
Canton Ergo RC-L oder Infinity Classica 336
ssabchris am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  3 Beiträge
Heco Celan GT 902 oder Canton Vento
Rob_Nick am 30.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.06.2012  –  8 Beiträge
Passender Amp für Heco Celan 700
Ðethix am 06.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  11 Beiträge
Strereo Verstärker zu Canton Ergo SC-L
Jupdi am 20.12.2014  –  Letzte Antwort am 27.12.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • Harman-Kardon
  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.436 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedÖffi
  • Gesamtzahl an Themen1.352.463
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.787.550