Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Endstufe Rotel RB 03 gegen NAD C355BEE tauschen

+A -A
Autor
Beitrag
Gringo_Vinyl
Neuling
#1 erstellt: 04. Apr 2008, 09:36
Hallo allerseits,

natürlich habe ich eine Frage.
Aber vorweg erstmal ein paar Informationen.

ZUr Zeit höre ich Musik über folgende Kombination:

Mischpult --> Rotel RB-03 --> Yamaha NS10

Bei Bedarf schalte ich noch einen Subwoofer über eine RB-03 als Monoblockausführung. (Aber nur ganz selten)

Das Mischpult habe ich gebraucht, da ich öfters Aufnahmen gemacht habe.

Die Aufnahmegeschichte habe ich nun ausgelagert und lediglich nur noch einen PC und einen CD-Player zum Musik hören hier rumstehen.

Da kam mir der Gedanke, diese viel raum einnehmende Konstruktion gegen einen einfachen Vollverstärker auszutauschen.

Durch Zufall ist mir sofort der neue NAD C355BEE ins AUge gesprungen, der mit 650 Euro genau in meiner Preisklasse liegt und ausserordentlich gelobt wird.
Außerdem habe ich hier noch die Möglichkeit meinen Sub weiterhin zu betreiben.
Und das Beste ist eigentlich noch die Fernbedienung

Nun die Frage:

Könnt ihr mir das empfehlen oder bietet jemand noch Alternativen?

Vielen Dank schonmal im Voraus und liebe Grüße
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 05. Apr 2008, 13:53

Gringo_Vinyl schrieb:

Außerdem habe ich hier noch die Möglichkeit meinen Sub weiterhin zu betreiben.
Und das Beste ist eigentlich noch die Fernbedienung :D

Die Kriterien 'Fernbedienung' und 'Vorverstärkerausgang' erfüllen vermutlich die allermeisten Vollverstärker der 500-700 Euro Klasse; beispielsweise von Denon, Yamaha, Onkyo, MusicHall, Shanling, ... die sich alle vor allem in Ausstattung und Design deutlich, in der Leistung weniger deutlich unterscheiden. Klangliche Unterschiede sind heiß umstritten und lassen sich, wenn überhaupt, eigentlich nur im eigenen Raum an den eigenen Komponenten sinnvoll beurteilen.

Eine alternative wäre natürlich eine fernbedienbare Vorstufe mit zwei Ausgängen, und du betreibst die Rotel Endstufe weiter.


Jochen


[Beitrag von jopetz am 05. Apr 2008, 13:54 bearbeitet]
Opium²
Inventar
#3 erstellt: 05. Apr 2008, 15:35
hallo,
hatte selber schon die RB03 und die passende vorstufe RC03 daheim stehen.
Kann dir auch nur empfehlen die RC03 also vorstufe zu kaufen, ein tolles Gerät mit Fernbedienung und du kannst bis zu 2 endstufen anschließen, also bei Bedarf noch ne 2t RB03 zum Beispiel.
gruß
audiophilanthrop
Inventar
#4 erstellt: 05. Apr 2008, 16:07
Ich würde mir ja zuerst überlegen, mal andere Lautsprecher hinzustellen - die NS-10M ist berüchtigt als "wenn's da klingt, klingt's überall" (was Yamaha-Monitore bis heute prägt). Mit einem linearen Frequenzgang hat die nicht viel am Hut. Wäre doch mal die Gelegenheit, sich ein paar nette zeitgenössische Aktive (je nach Hörabstand) mit fernbedienbarem Pre zu holen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel RB 03
rudibmw am 19.12.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2006  –  7 Beiträge
Rotel RB-981 gegen NAD C-350, Yamaha AX-596, Pioneer A-777
RealC am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2006  –  6 Beiträge
Rotel RB-1070?
Torsten_Adam am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  13 Beiträge
Rotel RA1062 vs Rotel RC-03+ RB-03
HighEnderik am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  2 Beiträge
Technics gegen NAD tauschen ?
postman am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 22.09.2009  –  5 Beiträge
Rotel RC + RB 971 MKII
amopheus am 02.09.2009  –  Letzte Antwort am 06.09.2009  –  5 Beiträge
Rotel oder Nad
charli am 26.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  24 Beiträge
NAD vs. Rotel vs. ?
souled_out am 12.09.2011  –  Letzte Antwort am 18.09.2011  –  47 Beiträge
NAD 2100 oder Rotel RB 850
luckyleon70 am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  2 Beiträge
ROTEL RC/RB 960
foster99 am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedAroena
  • Gesamtzahl an Themen1.345.207
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.137