Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Razer "Mako" 2.1 System

+A -A
Autor
Beitrag
ElChris
Neuling
#1 erstellt: 13. Apr 2008, 10:57
Hallo Community, ich war gestern in der City und habe das 2.1 Soundsystem "Mako" von Razer gesehen...

Es sieht sehr interessant aus, da der Sound nicht gerichtet ausgestrahlt wird, sondern in 360 grad und der Untergrund als zusätlicher Resonazkörper dienen soll.

Die 2 Satelliten werden über RJ45 (Netzwerkkabel) mit dem Subwoofer verbunden.

Das besondere an dem System ist, das es ein THX Zertifikat hat und eine berührungsempfindliche kabelgebundene Bedienung bei liegt.

Leider hat das System keinen optischen Eingang, soll aber auch kommen.

Was haltet ihr von dem System? Denn ich such noch ein 2.1 System für meinen 32 Zöller (PS3, Sat, Musik...) der Preis liegt bei knapp unter 400€.


Daten:

* THX-certified quality and performance
* ClassHD™ digital amplifier technology with digital DSP ontrol
* Higher efficiency curves, improved SNR and EMI, and lowered distortion levels
* Patented THX® Ground Plane and THX Slot Speaker™ technologies
* Downward-firing design with optimized acoustic enclosure
* All-in-one remote control pod with touch-sensitive LED dial
* 3.5mm auxiliary input minijack
* 3.5mm headphone minijack
* RCA audio input
* Frequency Range:25-20,000Hz (+/-2.5dB 40-18,000Hz)
* Total system power: 300W RMS

System Requirements

Audio output via standard stereo 3.5 mm minijack
Optional audio connection via RCA jacks

Hersteller

ultim@te
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Apr 2008, 12:16
Kenne das System selbst nicht, aber computerbase.de hat es schon getestet LINK. Insgesamt attestierten die Tester dem Mako zwar einen guten Klang, dieser sei aber z.B. dem des nur 300 EUR teuren Teufel Motiv 2 unterlegen.

computerbase.de schrieb:
Es sind vor allem ausgewachsenere Stereolösungen, die man für 400 Euro bedenken sollte: Aktive Nahfeldmonitore, Kompakt-, Regal- oder Standlautsprecher – besonders gebrauchte – oder schlicht günstigere 2.1-Systeme, die zwar weniger leisten, aber auch nur einen Bruchteil kosten. Wer das Razer Mako kauft, erwirbt bei weitem keine Tischhupen, die nur für puristische Windows-Systemtöne taugen. Es ist aber klanglich eben auch keine Referenz in dem Preissegment.

Man bedenke bei dem Test außerdem, dass computerbase.de, wie der Name schon sagt, sich v.a. an PC-Interessierte richtet. Die meisten von denen finden 400 EUR für ein Soundsystem schon sehr viel, "ist ja nur Peripherie" (Zitat aus einem der Kommentare zum Test).


[Beitrag von ultim@te am 13. Apr 2008, 12:17 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#3 erstellt: 13. Apr 2008, 18:40
Für knapp 400 gibt es auch deutlich handfestere Technik... ein Pärchen Behringer B2031A oder Event TR6 etwa. Nicht annähernd so flashy, ohne THX-Zertifikat (das ist übrigens in diesem Fall nicht das gleiche wie bei ausgewachsenem Heimkino-Equipment, sondern sicher "THX Multimedia"), aber in Sachen Schallabstrahlung mit Sicherheit die deutlich bessere Wahl. (Nötigenfalls Ständer und Vorverstärker mit einkalkulieren - die LS müssen schließlich in Ohrhöhe und mit deutlichem Abstand etwa zu Tischplatten aufgestellt werden.)

Das Konzept des Razer-Systems scheint mir bestens geeignet, alle möglichen raumakustischen Probleme auf den Plan zu rufen. Das fängt bei Mittel-/Hochton-Reflexionen an der Wand hinter den Satelliten an (deswegen geht es in Sachen "Ortbarkeit" recht diffus zu) und hört bei der Raummoden-Anregung des Downfire-Subs auf. Die Rundstrahlerei ist zwar ganz witzig, es ist aber sehr fraglich, ob man damit nicht den Teufel mit dem Beelzebub austreibt - ich bleibe lieber bei konventionellen Lautsprechern und Minimierung von Frühreflexionen.
ElChris
Neuling
#4 erstellt: 14. Apr 2008, 17:24
Danke so weit...

also ich schwanke nun zwischen den Razers "Mako" und Teufels "Motiv 2"...

im Test sollen beide im grunde gleich auf sein...

mmm das wird nicht all zu leicht
dschaen81
Stammgast
#5 erstellt: 14. Apr 2008, 18:19

ElChris schrieb:
ich war gestern in der City und habe das 2.1 Soundsystem "Mako" von Razer gesehen...


Hast du es denn auch gehört?

Vor kurzem hat der gute Bernhard Rietschel in der Audio das System unter die Lupe genommen und ihm einen passablen Klang attestiert. Ich gehe in meiner Einschätzung aber mit audiophilanthrop konform und würde mir nicht allzu viel von diesen Teilen erwarten. Für das Geld wäre mir persönlich das System zu windig, zumal man im konventionellen Bereich sicher auch gescheiteren Klang bekommt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche sehr gute 2.1 Lautsprecher
FAntaaa am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  20 Beiträge
2.1 SYSTEM!
DeejayDee am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  8 Beiträge
2.1 System
Mac_Gyver86 am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 09.08.2009  –  18 Beiträge
2.1 System
lj-ab am 22.05.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  5 Beiträge
2.1 System
blackDub am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  2 Beiträge
2.1 System
Oggy512 am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 23.10.2012  –  4 Beiträge
2.1 System
bert23467 am 26.07.2013  –  Letzte Antwort am 26.07.2013  –  16 Beiträge
2.1 System?
Applesaft am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 10.12.2013  –  20 Beiträge
Suche gutes 2.1-System
Schwalle am 29.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.04.2004  –  7 Beiträge
Canton 2.1 System
Nif4n am 17.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitglied*Civer*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.005
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.222