Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.0 (erweiterbar auf 2.1) Wohnzimmeranlage für Musik (60er, 70er Rock, Metal) mit Phono bis €500

+A -A
Autor
Beitrag
Kurth1985
Neuling
#1 erstellt: 12. Apr 2013, 10:06
Moin!

Mein Razer Mako hat den Geist aufgegeben, und das pünktlich als es an der Zeit war mal etwas brauchbares anzuschaffen.

Habe das Forum durchstöbert, konnte aber nichts finden, was meinen Vorstellungen entspricht, und poste nun einfach mal meinen eigenen Thread. (Dazu sei gesagt, dass die SuFu gerade so gar nichts hergibt. Selbst wenn ich generische Begriffe wie "Nubert" eingebe, spuckt sie keinerlei Ergebnisse aus. Ist da gerade etwas im Argen, das ich übersehen habe? Habe mir statt dessen via google mittels site:hifi.forum.de + Begriffe ausgeholfen, aber eben nichts richtig passendes gefunden)

Situation ist wie folgt: ich habe 500 Euro auf der Kante, und einen Plattenspieler, den ich gerne verwenden würde (ein alter Technics von Vaddi, Modell kann ich wenns nötig ist heute Abend erfragen, sonst liefere ich das am We nach). Brauche demnach noch einen Verstärker, und 2 Lautsprecher + SW, gerne second hand.

Gebraucht werden die für 70% Musik, 20% Filme und 10% Gaming. Musiktechnisch höre ich vor allem 60er und 70er, Led Zeppelin, Neil Young, The Doors, Dylan, solche Geschichten. Ab und zu mal ein bisschen Maiden oder auch Soilwork (exemplarisch), und auch ein bisschen Klassik. Aber das Hauptaugenmerk liegt auf oldschool Rock. Filme spielen noch eine Rolle, allerdings sind die meisten die ich schaue auch ältere Semester, und demnach ist vernünftiges Stereo absolut ausreichend. Gaming mache ich eh meistens über Headset, ist für die LS-Wahl also nebensächlich. Die Quelle ist im Moment zu 90% mein PC, der Rest über AUX-Geräte, aber wie gesagt, habe jetzt auch nen Plattenspieler, je nachdem wie schnell die Sammlung da wächst, wird der dann priorisiert.

Meine Vorstellung ist für die LS: 2x Kompakt, evtl einen passenden Subwoofer, allerdings möglichst ohne. Kompakt ohne SW bedingt sich dadurch, dass ich in nächster Zeit mindestens 2 mal nach Übersee umziehen werde (bzw. einmal hin und einmal zurück...), und da ist jedes Kilo Gold wert. Also Gewicht würde auch eine (untergeordnete) Rolle spielen, allerdings kümmere ich mich da dann selber drum, zuerst einmal sind sowieso alle Vorschläge willkommen.

Im Sinn hatte ich zuerst die Nubox 311, Nubert scheint allerdings einen massiven Lieferengpass zu haben, nächster Liefertermin ist in 6 Wochen. Es werden auf ebay gerade welche versteigert, aber anhören wird in jedem Fall schwierig (wohne in HH). Laut dem Sticky-Leitfaden sind ja in der Preisklasse ja auch noch die Wharefdales interessant, denke mal das würde dann auf die Diamond 10.1 oder 10.2 hinaus laufen. Lohnt sich da der Mehrpreis? Die 10.1 scheinen einen übertrieben Bass zu haben, das mag ich nicht. Eine andere Alternative wären die Dali Zensor 1, die sind ja sogar recht günstig, stehen aber laut den Reviews die ich gelesen habe teureren Anbietern wenig bis gar nicht nach. Sind die denn passend für die Musik? Klipsch's RB 61 II kommen auch in Frage, sind aber wohl eher für die Elektro-Fraktion gedacht, ist zumindest die Tendenz, die sich nach 3 Tagen Forum lesen ergeben hat. Naja, ich will nun auch nicht alle Hersteller auflisten. Mein Problem ist halt, dass ich bisher keinen Thread fand, in dem sich zu meiner Musik geäußert wurde. (Außerdem wollte ich demonstrieren, dass ich mich eingelesen hab........^^) Daher wäre es mir lieb, wenn jemand mit ähnlichen Vorlieben seinen Senf dazu gibt. Werde auch noch mal probehören gehen, aber meine Auswahl gerne vorher ein bisschen einschränken.

Das mit dem Sub ist so eine Sache, eigentlich wäre es mir am liebsten, da ganze erst einmal standalone zu probieren, und evtl später zu ergänzen. Zu sehr wummern kann ich in meiner Bude eh nicht, weil Mietblock mit kleinen Kindern unter mir. Dazu kommen die enstehenden Transportkosten, könnte ihn zwar ggfls einlagern, und dann wieder in Betrieb nehmen, wenn ich nach DE zurück komme, aber vielleicht gehts ja auch erst mal ohne. Das wäre was zum Nachrüsten, wenn mal Platz vorhanden ist.

Die Verstärkerfrage müsste ich dann auch stellen, wenn man bei den Boxen so 250 bis 350 Euro einplant, ließe mir das dann so bis zu 150 für den. Vermehrt lese ich hier über die Onkyo Modelle in der Preiskategorie, die klingen solide, für das was ich vorhabe. Oder was kann man da empfehlen? Wie gesagt, wichtig ist Phono Anschluss.

Zum Zimmer: insgesamt sind das 15 qm, 5x3 um genau zu sein. Hier mal eine skizze:

http://imgur.com/bg9PeyR. Nicht 100% maßstabsgetreu, denke aber mal, das kommt an. Es sind sind noch Pflanzen und 3 kleine Schränke drin, außerdem Regale an der Wand, aber nichts, was sich nicht verrücken ließe, wobei ich die Anordnung von Sofa, PC und Esstisch gerne beibehalten würde. Wenn jemanden das negative Chi allerdings gerade vom Stuhl pustet, gerne Bedenken äußern.... Deckenhöhe, 2,50m Boden ist Laminat.

Bei 50cm Abstand Wand-LS hätte ich dann etwa 2,3-2,5m Hörabstand, sitzen würde ich in gerader Linie südlich vom Rechner.

Denke mal, das ist soweit alles, wenn noch mehr infos gefragt sind, bitte nachhaken.

Schönen Dank für alle Kommentare, und ein zauberhaftes Wochenende allerseits!

Kurth1985
evilknievel
Inventar
#2 erstellt: 12. Apr 2013, 20:27
Hallöle,

wer Onkyo in Betracht zieht, sollte auch mal bei Pioneer oder Yamaha einen Blick riskieren.
Ich persönlich bin eher der Yamaha Typ. War mit der Firma in Punkto Haltbarkeit und Klang immer zufrieden.
Von A500 bis jetzt AX397, mit einem ärgerlichen Ausrutscher bei Pioneer (Kondensatordefekt, kratzende Potis, hakelige Inputsteuerung, 757er Reihe)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.1 oder 2.0 Sys bis max 500?
shoctopus am 03.08.2009  –  Letzte Antwort am 03.08.2009  –  6 Beiträge
Pc Speaker 2.0/2.1 bis 150?
Graif am 30.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.10.2012  –  20 Beiträge
Wohnzimmeranlage bis 500?
rockinfella am 02.03.2015  –  Letzte Antwort am 18.05.2015  –  16 Beiträge
Suche kompakte Stereoanlage 2.0/2.1 für ca. 500 Euro
Beowulf9150 am 28.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  5 Beiträge
Kompakte Stereo-Anlage (2.0/2.1) <500? mit richtiger Platzierung
Stiefelkante am 14.01.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2014  –  5 Beiträge
2.0 / 2.1 System für den Schreibtisch
Revedar am 29.06.2015  –  Letzte Antwort am 19.07.2015  –  9 Beiträge
2.1 System für 500?
TeKay am 01.08.2011  –  Letzte Antwort am 05.08.2011  –  7 Beiträge
Kaufberatung 2.0/2.1 Anlage bis 600 ?
daniel_-_309 am 21.10.2013  –  Letzte Antwort am 22.10.2013  –  12 Beiträge
Kaufberatung 2.0 System ~500?
roymunson am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  2 Beiträge
Kaufberatung: Standlautsprecher bis 500? für Metal und Rock
wisda.noobie am 26.10.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Yamaha
  • Nubert
  • Klipsch
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 108 )
  • Neuestes Mitgliedjo282
  • Gesamtzahl an Themen1.345.146
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.059