Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche kompakte Stereoanlage 2.0/2.1 für ca. 500 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
Beowulf9150
Neuling
#1 erstellt: 28. Apr 2015, 21:42
Hallo Leute!

Wie der Titel schon sagt ich suche eine neue Stereoanlage. (Seit meine Alte einmal seltsam verzerrte Töne von sich gegeben hat und seither nach verbranntem Plastik riecht vertrau ich ihr nichtmehr so richtig)

Die neue Anlage soll hauptsächlich zum Musik hören genutzt werden (viel Metal und Rock, manchmal Dubstep und Drum and Bass), nebenher soll sie aber auch für Film und Fernsehen herhalten, genug Eingänge um auch den Rechner mit zu verbinden wären auch ganz nett. Zusätzlich USB und 3,5mm klinke Eingang wären mir wichtig.

Ein ordentlicher Bass ist ein Muss, einerseits aufgrund der Musikrichtungen, andererseits, wenn man schon mal wieder die PS3 rauskramt sollen die Nachtbern auch denken der dritte Weltkrieg hätte angefangen :). Daher die Frage ob eine 2.0 reicht oder 2.1 Anlage werden sollte.

500 Euro ist grob der Preis die ich bereit bin auszugeben, wenn’s sich entsprechend lohnt auch etwas mehr. Im Allgemeinen bin ich ein Fan von online Bestellungen, weiter als zum Media Markt im Nachtbarort würd ich ungern fahren müssen.

Hier eine Skizze meines Zimmers:
Skizze Zimmer

Ich will hauptsächlich vom Bett aus hören, die Lautsprecher stünden dann dementsprechend im Regal gegenüber, der Bass nebendran auf dem Boden. Geht das so? Standlautsprecher würden mein Zimmer ziemlich überfüllt aussehen lassen.

Mit Verstärken und der Abstimmung der Komponenten kenn ich mich nicht aus, eine komplette Anlage wäre mir dementsprechend lieber als alle Teile einzeln zusammensuchen zu müssen. Wenn’s keine gute fertig zusammengestellte Anlage gibt bin ich aber auch bereit mich in das Thema einzulesen, Infos und Ansprechpatner gibt’s hier im Forum ja reichlich.

Eine Anlage die ich ursprünglich im Auge hatte:
http://www.teufel.de/stereo/kombo-42-xbe-p13078.html

Nach 2 Stunden Recherche hier im Forum bin ich mir aber bei zwei Sachen sicher: Es gibt wesentlich bessere Anlagen als die zu finden, und davon gibt’s genug das ich nichtmehr richtig Durchblick. Die Denon D-F109, D-M39 und einige Yamaha Anlagen wurden in anderen Threads oft empfolen. Wäran die wohl geeignet?

Die Teufel-Anlage ist aber eine gute Referenz was ich von der Größe her noch gut unterbringen könnte, viel größer geht aber nicht.

Ich würd mich über ein paar Antworten und Vorschläge freuen, schon mal Danke im Voraus!
dejavu1712
Inventar
#2 erstellt: 29. Apr 2015, 07:09
Nun, ob es "viel" bessere Anlagen gibt als die Teufel, kannst nur Du selbst entscheiden,
die Ausstattung ist halt konventionell ohne Schnick Schnack, aber wenn Dir das ausreicht.

Die "guten" Kompakt-Anlagen von Yamaha, Denon, Pioneer und Co. kosten halt schon gut
3-400€ ohne Subwoofer und für den muss man dann nochmal um die 200€ einkalkulieren
wenn eine gewisse Qualität gefordert wird, aber das hängt natürlich unter anderem auch vom
persönlichen Anspruch und Geschmack ab, viele die geben sich auch mit weniger zufrieden.

Ich bevorzuge Einzelkomponenten, auch weil ich mir meine LS gerne selbst aussuche und auf
die Beipack Modelle gerne verzichten kann, obwohl einige Yamaha und Denon durchaus eine
ordentliche Klangqualität bieten, außerdem würde ich auf Netzwerk und Streaming Funktionen
nicht mehr verzichten wollen, so halt halt jeder seine Auswahlkriterien, mindestens ein digitaler
Eingang um den TV anzuschließen sind in deinem Fall sicherlich nicht verkehrt.

Vom Preis ist die Pioneer interessant, da reicht das Budget auch noch für einen Subwoofer.
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 29. Apr 2015, 09:48
Hallo,

die Denon D-M39 und ein Canton AS 85.2 SC wären eine Alternative.

LG
Beowulf9150
Neuling
#4 erstellt: 02. Mai 2015, 19:51
Erstmal danke für die Antworten!

Je mehr ich mich in das thema reinarbeite desto mehr denk ich das ich mien Budget aufschtocken muss und das ich doch besser einzelne Komponenten kauf.

Der Canton AS 85.2 SC ist auf jeden fall ein guter tipp.

Als Regallautsprecher ahb ich zur zeit diese beiden Möglichkeiten im Auge:
Canton GLE 420 Kompaktlautsprecher
Dali Zensor 1
Weitere vorschläge oder Erfahrungsberichte zu denen wären toll!

Was mir jetzt noch fehlt ist ein guter Reciver bzw. Verstärker
Denon AVR-X1000
überden hab ich nachgedacht aber ich weiß noch nicht so recht.
Der lässt natürlich die möglichkeit zum späterne ausbau auf 5.1 zu... projekt für nächstes jahr vieleicht.
Weitere vorschläge wären wilkommen!

Das würde jetzt in summe ca 720 Kosten mit den teureren Lautsprechern, mein absolutes maximum würd ich auf 800 festlegen.

Würden die Komponenten so zusammen funktionieren? Was mus ich alles beachten?
Wie viel soll ich für kabel einplanen?
Was für möglicherweise relevante Fragen sind mir noch garnicht eingefallen?
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 03. Mai 2015, 09:16
Hallo,

welcher Lautsprecher dir am besten gefällt kannst nur du selbst heraus finden. Hör dir die Kanditaten zu Hause an und lass dich auch nicht vom Preis, oder irgenwelchen Testberichten beeindrucken.

Mit dem neuen Budget könntest dir mal die JBL Studio 230 anhören, die sind aber nicht gerade klein und sollten mit ausreichend Freiraum aufgestellt werden.

Falls du möchtest kannst du dir hier mal eine kleine Story zu Kompaktlautsprechern von mir durchlesen http://www.hifi-foru...m_id=100&thread=2012

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche 2.1/ 2.0 Anlage für ca. 500 Euro
Maggiman1 am 31.10.2015  –  Letzte Antwort am 01.11.2015  –  3 Beiträge
2.0/2.1 Kompakt oder nicht bis ca. 500 euro
Marc53844 am 21.07.2013  –  Letzte Antwort am 29.07.2013  –  54 Beiträge
Kaufberatung: 2.0/2.1 Kompaktlautsprecher für 600-1000?
KREATiiVe_ am 01.10.2015  –  Letzte Antwort am 15.10.2015  –  49 Beiträge
2.0-2.1 für max. 500?
S.Akuma am 21.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  2 Beiträge
Stereoanlage für ca. 500 ? gesucht
chickeneater am 20.12.2010  –  Letzte Antwort am 20.12.2010  –  2 Beiträge
Kaufberatung für 2.1 oder 2.0
kiwi222 am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  4 Beiträge
Kompakte Stereo-Anlage (2.0/2.1) <500? mit richtiger Platzierung
Stiefelkante am 14.01.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2014  –  5 Beiträge
2.0 oder 2.1 Soundsystem bis 600 Euro
ramynh am 07.02.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  7 Beiträge
Kompakte Anlage ca. 500?
Casimirlorenz am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  8 Beiträge
suche 2.0/2.1 LS und Verstärker
Catweasle1981 am 17.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Teufel
  • Canton
  • JBL
  • Denon
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedsubechin
  • Gesamtzahl an Themen1.346.076
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.345