Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Suche Boxen!

+A -A
Autor
Beitrag
HSV4eva
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Apr 2008, 21:22
Hallo!
Ich bin neu hier und brauche neue Boxen, da bei den Alten die Tieftöner i-wie kaputt sind.
Ich brauche Boxen für mein Zimmer, um hauptsächlich Rock zu hören. Außerdem brauche ich die Boxen ab und zu fü kleinere Partys.Ich hatte eigentlich vor für ein Paar nur 400€ auszugeben.
Ich hab mich natürlich schon ein bisschen im Netz umgeschaut, aber man weiß ja nie was davon stimmt. Die Canton LE 109 sahen eigentlich ganz gut aus. Soll ich mir die Boxen kaufen odeer gibt es Konkurenz in dieser Preisklasse??
Vielen Dank im voraus!
J.Star
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Apr 2008, 21:34
Du scheinst Standlautsprecher zu favorisieren, wehalb ich dir im genannten Preisbereich die Heco Victa 500 empfehlen, welche in ihrer Preisklasse ausgesprochen gut spielt und als Allrounder zu bezeichnen ist.
Anzumerken ist jedoch die Notwendigkeit einer wandfernen Aufstellung in einem Raum ab 20 qm..


Gruß,

J.Star
pioneeer
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Apr 2008, 08:30
HSV4eva
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Apr 2008, 17:44
Mein Raum ist ca. 3,5X5m groß also 17,5m².
HSV4eva
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Apr 2008, 17:46
ehm...sorry sind doch 3,5X6m also 21m².
HSV4eva
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Apr 2008, 17:59
Es sollten schon Standboxen sein, da sie besser aussehen wie ich finde und ich mir nicht wirklich vorstellen kann, dass so kleine Boxen so einen guten Sound bringen können wie ein Standlautsprecher. Und was ist eigentlich mit den Canton LE 109??
HSV4eva
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Apr 2008, 18:19
Hab grad gelesen, dass die Canton LE 190 auch ganz gut sein sollen (Audio Video Foto Bild:1,64). Was haltet ihr von denen??
sportsfreund79
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Apr 2008, 20:13
Ich habe neuerdings die LE109 und da kommt schon ordentlich Druck raus. Der Klang ist in meinen Ohren ausgezeichnet, obwohl ich sehr kritisch und sehr viel probegehört und verglichen habe. Tauschen will ich die nicht mehr.

Allerdings muss ich zugeben, dass ich nie HECO Victas gehört habe, obwohl die hier im Forum als Hauptkonkurrent zu den LEs gelten.
J.Star
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 18. Apr 2008, 20:14
Die Victa sind ausgezeichnete Lautsprecher, allerdings ist die Aufstellung entscheidend und bei den Standlautsprechern auch die Raumgröße.
HSV4eva
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Apr 2008, 00:24
Die Boxen sollten bei mir schon nah an der Wand stehen...
J.Star
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 19. Apr 2008, 00:27
Dann würden die Victa, zumindest die Standversionen, schon einmal kategorisch ausscheiden.


Gruß,


J.Star
HSV4eva
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 19. Apr 2008, 00:33
OK...also keine Victa. Gibt es noch gute, kostengünstige Alternativen zu den LEs und wenn nicht, welche sollte ich dann nehmen??
sony_heimkino
Neuling
#14 erstellt: 19. Apr 2008, 01:01

HSV4eva schrieb:
OK...also keine Victa. Gibt es noch gute, kostengünstige Alternativen zu den LEs und wenn nicht, welche sollte ich dann nehmen??


ich bin neu hier habe auch daher nicht soviel ahnung habe mal gehört das elac slr 190 sehr gut wären und die spielen
auch in deiner preislasse gebraucht natürlich mit waren neu laut ebay angebot in der 1000 Euro klasse vor sechs jahren in mehrere tests mit hervorragent beurteilt worden
J.Star
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 19. Apr 2008, 01:05
Vielleicht schaust Du einmal bei Nubert, dort gibt es sicher die eine oder andere interessante Option.
Von Canton rate ich generell ab, da diese Lautsprecher nicht nach meinem Geschmack sind.



Gruß,


J.Star
HSV4eva
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 19. Apr 2008, 19:49
@sony heimkino:
Da ich noch nich volljährig bin, kann ich nicht bei e-bay einkaufen. Meine Eltern sind auch nicht grade offen gegenüber e-bay. Sonst konnte ich die Boxen noxh niergends im Netz für einen akzeptabelen Preis finden.
@J.Star:
Was ist denn so schlecht an den Canton? Und wie gesagt halte ich nicht wirklich sonderlich viel von Kompaktboxen.
J.Star
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 20. Apr 2008, 02:13
Du solltest dich mit einigen Grundbegriffen des Hifi vertraut machen und Deine Ablehnung gegenüber Kompakten überdenken.

Gruß,

J.Star
HSV4eva
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 20. Apr 2008, 19:58
Ja...OK ich werd mich wohl öffnen müssen. Ich hab schon mal n bisschen gesurft und finde die PA-WP 1000 ganz Ansprechend. Die sind auch nich so klein, wie ich mir Kompaktboxen immer vorstellte. Gibt's was an denen auszusetzen oder sind die OK?
J.Star
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 21. Apr 2008, 06:55
Diese Lautsprecher sind mir nicht bekannt.
Was häktst Du von den KEF iQ3?

Gruß,

J.Star
HSV4eva
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 21. Apr 2008, 15:36
Wo gibt's die KEF iQ3??
Hier ist der Link zu den Boxen (WP-1000):
http://www.etc-shop.de/_py_Artikelansicht/a-905/ReferrerIDQQ3/
HSV4eva
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 21. Apr 2008, 15:42
Was ist eigentlich mit einem Sorroundsystem. Ich könnte das ja such an meinen Fernsehr anschließen.
Uwiest
Stammgast
#22 erstellt: 21. Apr 2008, 15:52
Jo, die sind super!!!

Kannst du zugreifen, bei dem Hammer-Preis!

Schreibst du bitte einen Erfahrungsbericht! Also wie du den Klang findest, und so!

Uwe
HSV4eva
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 21. Apr 2008, 18:09
Danke Uwe!
Aber auf nur einer Meinung einen Kauf zu begründen find ich ein bisschen gefährlich...
J.Star
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 21. Apr 2008, 18:12
Bezüglich der KEF kannst Du Volker ansprechen (klingtgut), den der vertreibt sie und kann dich erstklassig beraten.
Ich hatte die iQ3 bereits hier und war mit dem Klang, der zahlreiche teurere Lautsprecher an die Wand spielt, sehr zufrieden.


http://www.kef-audio.de/products/iqseries/iqseries3.php


Gruß,


J.Star
HSV4eva
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 21. Apr 2008, 18:55
Ich hätte zwar ein Regal, doch dadrin is nicht genug Platz für Boxen. Und so kleine Boxen wirken nicht so gut, wenn man einen CDP, ein Radio, einen Kassettenspieler, einen Verstärker und ein Mischpult hat. Da kommen Standlautsprecher (oder größere Kompaktboxen) schon besser.
Uwiest
Stammgast
#26 erstellt: 21. Apr 2008, 18:58
Hallo eva,

Recht hast du!

ca. 100 12-jährige haben schon das selbe gefragt wie du! Google man danach!

Kauf keinen solchen 5000 WATT Schrott!

...komm bitte auch nicht auf die Idee 2 Boxenpaare gleichzeitig zu betreiben.

Uwe
HSV4eva
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 21. Apr 2008, 19:11
Um das erst mal klar zu stellen:
1.Ich bin kein Mädchen
2.Ich heiße Eddie
3.Ich bin schon 14
4.Das eva steht für eng.:ever

Ich konnte nix im Netz zu denen finden. Und so gute technische Werte für so einen Preis is schon verdächtig, so wie die Magnat Soundforce 2300, die auch nur schlechte Kritiken bekam.
J.Star
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 21. Apr 2008, 19:25
Du scheinst keinerlei Ahnung von Hifi zu haben und bist daher offenbar im falschen Forum gelandet, denn was Du suchst, gibt keine schöne, sondern lediglich laute und bassgewaltige Musik wieder.

Solltest Du wider Erwarten Interesse an wahrem Hifi haben, so kannst Du dich gern melden, mir Dein maximales Budget nennen und ich werde dir einen klanglich guten Lautsprecher empfehlen und mit mir wahrscheinlich zahlreiche andere Forumsmitglieder.




Gruß,




J.Star
HSV4eva
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 21. Apr 2008, 19:34
Ja mein Budge beläuft sich auf etwa 500€ und so viel Bass klingt bei Rock gar nicht gut, wie ich finde. Und da ich keine Ahnung von Hifi habe dachte ich mir, dass ich mal in ein Forum gehe, weil ich auch keinen Fachhändler in meiner Nähe hab'.
J.Star
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 21. Apr 2008, 19:56
Ich empfehle sie zwar nicht gerne, doch für Deine Zwecke scheinen sie mir bestens geeignet zu sein:

Die 60xer-Serien von B&W, so wie die 601 S2 o. Ä..

Schau dich in diesem Bereich doch einmal um.


Gruß,


J.Star
Chrisnino
Stammgast
#31 erstellt: 21. Apr 2008, 20:15
falls Du Dich doch mit Kompaktlautsprecher anfreunden kannst - höre Dir doch mal die Monitor Audio RS 1 an.

Ich habe sie am Samstag gehört und fand sie besser als die KEF IQ 3.

Die KEF klingt wirklich wie ein großer LS - wirklich klasse, aber ich finde die RS 1 klingt knackiger und präsizer.
klingtgut
Inventar
#32 erstellt: 21. Apr 2008, 20:18

HSV4eva schrieb:
Ja mein Budge beläuft sich auf etwa 500€ und so viel Bass klingt bei Rock gar nicht gut, wie ich finde. Und da ich keine Ahnung von Hifi habe dachte ich mir, dass ich mal in ein Forum gehe, weil ich auch keinen Fachhändler in meiner Nähe hab'.


Hallo,

hmm gut für Rock geeignet, können auch Pegel und machen ordentlich Dampf,trotzdem klanglich in Ordnung:

http://www.tannoy-sp...rcury+F4+Custom&s=65

Viele Grüße

Volker

PS: Woher kommst Du denn ?


[Beitrag von klingtgut am 21. Apr 2008, 20:20 bearbeitet]
Schoppemacher
Inventar
#33 erstellt: 21. Apr 2008, 20:25
ja dann will ich mich auch mal einmischen, also denke mal für deine zwecke würde auch eine Canton RC-L in Frage kommen, aber vorsicht, ist ja nicht damit getan gute boxen zu haben, man darf die elektronik auch nicht vergessen und wenn da dann so ein "irgendwas" verstärker dranhängt, nutzen sie dir die boxen reichlich wenig, also überdenke nochmal alles , und schreib was du hast und was du gesamt dann dafür ausgeben willst

gruß

Denon_Fan_5
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 21. Apr 2008, 21:01
Hay,

Ich würde dir vollgendes empfehlen und zwar 2 Magnat Altea 7 diese geöhren bis zu der gehobenen Preisklasse zum Spitzenfeld. Diese Stand LS sind in der Preisklasse bis 500 euro sozusagen konkurenzlos und wenn du glück hast bekommst du sie im Netz fast schon für rund 300 euro.
Mit der Altea serie haben die einen Meilenstein in dieser Preislage geschaffen die klingen absolut gleich wie die nächst bessere Quantum 500 serie , und bevor hier irgendjemand wieder was Kritisiert ich besitze selber diese LS und habe auch die Quantums hier daher kann ich das bestätigen .

Also wenn du LS haben willst die sehr gute Klangliche eigenschafften besitzen und dabei auch sehr hohe pegel erzeugen, die so um 120 db liegen (Lautstärke gemessen am -3db Punkt). Und in deinem 20 qm Raum wirst du diesen Pegel schnell erreichen den diese LS sind ausgelegt für Räume von bis zu 40 qm.
Also nicht lange überlegen denn dazu gibts nur ein gedanke undzwar Kaufen!!




MFG



Marc
klingtgut
Inventar
#35 erstellt: 21. Apr 2008, 21:24

Denon_Fan_5 schrieb:
und dabei auch sehr hohe pegel erzeugen, die so um 120 db liegen(Lautstärke gemessen am -3db Punkt). Und in deinem 20 qm Raum wirst du diesen Pegel schnell erreichen den diese LS sind ausgelegt für Räume von bis zu 40 qm.


http://www.fhf.de/download/infortmat.pdf



[Beitrag von klingtgut am 21. Apr 2008, 21:25 bearbeitet]
Schoppemacher
Inventar
#36 erstellt: 21. Apr 2008, 21:42
120 db schmeiss weg. ..... glaubst auch noch wohl daran....

nene
Hüb'
Inventar
#39 erstellt: 22. Apr 2008, 13:32
Bitte zurück zum Thema!
Und unterlasst die persönlichen Anfeindungen!
HSV4eva
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 22. Apr 2008, 13:57
Ich wohne in Berlin-Lichterfelde-Nord... ich kenn keinen Hifi-Händler da.
J.Star
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 22. Apr 2008, 14:00
Besuche die entsprechenden Herstellerseiten und nehme eine Händleranfrage vor.


Gruß,


J.Star
Denon_Fan_5
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 22. Apr 2008, 14:32
Hay @ ,klingtgut, Schoppemacher


Meint ihr diese Werte sind aus der Luft gegriefen ?hab diese Pegel selbst gemessen mit nem db Schall Messgerät vieleicht habt ihr meine Antwort nicht Korrekt gelesen ich rede von 20 qm und nicht von 40 oder ähnlichen ich hab nen 20 qm Zimmer und kamm auf genaue 116,8 db und da ging noch was ,Bass und Höhen auf Lineare Stellung ohne Loudness oder Sonstigem und dann meint ihr das es unmöglich sei ?wenn ich keinen schall Schutz getragen hätte wer ich warscheinlich jetzt Taub
Naja würd nochmal die Antwort überdenken



MFG




Marc
Schoppemacher
Inventar
#43 erstellt: 22. Apr 2008, 18:39

Denon_Fan_5 schrieb:
Hay @ ,klingtgut, Schoppemacher


Meint ihr diese Werte sind aus der Luft gegriefen ?hab diese Pegel selbst gemessen mit nem db Schall Messgerät vieleicht habt ihr meine Antwort nicht Korrekt gelesen ich rede von 20 qm und nicht von 40 oder ähnlichen ich hab nen 20 qm Zimmer und kamm auf genaue 116,8 db und da ging noch was ,Bass und Höhen auf Lineare Stellung ohne Loudness oder Sonstigem und dann meint ihr das es unmöglich sei ?wenn ich keinen schall Schutz getragen hätte wer ich warscheinlich jetzt Taub
Naja würd nochmal die Antwort überdenken



MFG




Marc



meine antwort sollte auch nicht persönlich wertend sein, doch ich weis nicht ob du weist wieviel 120 db in echt sind, deshalb ist es auch die frage mit was für einem gerät du gemessen hast, aber seis drum, wenn dir die magnats spaß machen und für dich ordentlich bums ist es doch ok, zum glück hört jeder anders..... aber die frage ist ja auch ,was schieb ich vorne an leistung rein und wie ist der wirkungsgrad meiner lautsprecher..... aber wie gesagt jedem dass seine....

aber schade das der themenersteller sich nicht mehr zu wort meldet....

gruß


HSV4eva
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 22. Apr 2008, 18:51
Ach ja... ich hab' den verstärker:
yamaha natural sound stereo amplifier ax-530
ist der noch ok oder sollte ich mir einen neuen kaufen?
HSV4eva
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 22. Apr 2008, 18:58
Die Magnat Altea 7 scheinen doch ganz gut zu sein, jedenfalls nach dem Datenblatt. Aber was haltet ihr von denen (@ inhaber der Altea 7)
HSV4eva
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 22. Apr 2008, 19:10
Ich weiß ja, dass Magnat hier allgemein nicht so gut ankommt, aber die technischen Daten klingen in meinen Laien-Ohren gar nicht so schlecht. Die Rede ist von den Magnat Quantum 507.
toydoll242
Inventar
#47 erstellt: 22. Apr 2008, 19:13
Also, ich habe mir vor ein paar Wochen bei belves die Lautsprecher von Jungson HF-2 gekauft, HighEnd?? aus China. Bin total begeistert, super Verarbeitung und Optik, kannste halt vorher nicht hören. Bei Nichtgefallen kannst du sie aber wieder zurückschicken, hast also nur das Risiko der Versandkosten. Schau dir doch mal an....
toydoll242
Inventar
#48 erstellt: 22. Apr 2008, 19:15
noch ein Wort zum Preis: die Dinger kosten "nur" 299 Euro zzgl. Versand von ca. 30 Euro......
HSV4eva
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 22. Apr 2008, 19:32
Die sehen ein bisschen schlicht aus: nur zwei dieser runden Dinger(kp wie die heißen ) und dann noch ziemlich kein (die runden Dinger )...
sportsfreund79
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 22. Apr 2008, 20:54
Lass dich nicht von den 1000 Meinungen hier verunsichern, das muss bei HIFI so sein...

Ich geb dir einen Tipp: fahr zum nächsten Saturn und höre dort ausgiebig Probe. Dann hast du schonmal eine eigene Meinung und eine ungefähre Ahnung, in welche Richtung die Geschichte gehen soll.

Egal, was hier genannt wird; ob kef, canton, heco oder monitor audio: damit kannste nicht viel falsch machen.
Denon_Fan_5
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 22. Apr 2008, 21:39
Hay ,


Ja meine Antwort ist ja auch nicht böse gemeint zu deiner Frage was es für ein schallpegel Gerät war: Es war ein Schallpegel Messgerät von Metrel ein C MI 6301 das hatte ich von einem Bekannten ausgeliehen der in der Schallpegel Brance arbeitet keine Ahnung obs bessere gibt aber er meinte das es sehr sehr gut sei aber die Meinungen sind ja verschieden Naja seis drum ich hoffe der Themenersteller lässt sich nicht verunsichern.
Aber sicher kannse dir aufjedenfall sein wenn dein Budget nur bis 500 euro geht dann schau dir die Altea oder die Quantums doch noch mal an mit beiden machst du nichts verkehrt


MFG


Marc
toydoll242
Inventar
#52 erstellt: 23. Apr 2008, 07:44

Die sehen ein bisschen schlicht aus: nur zwei dieser runden Dinger


Der Bass ist bei den JungSon unten, gemäß dem Downfire-Prinzip. Sichtbar hast du nur den Mittel- und Hochtöner. Der Bass ist recht anständig
Stones
Gesperrt
#53 erstellt: 23. Apr 2008, 08:10
Schau Dich mal bei Ebay um.Vielleicht bekommst Du
dort gebraucht ein Paar JM Lab 816 oder noch besser
JM Lab Jubilee 816 für ca. um die 400 Euro.
Neupreis fürs Paar war mal 1800 Euro.

Viele Grüße

Stones
Deibel
Ist häufiger hier
#54 erstellt: 23. Apr 2008, 09:34
Hi wenns auch gebrauchte sein dürften:
ebay

die sind von der Bauart her zwar schon was älter, aber ich garantiere daß die Qualität dieser Boxen erste Sahne ist, ich muss das wissen, schliesslich stehen die seit 7 Jahren bei mir im Wohnzimmer

Naja die Farbe ist vielleicht etwas fragwürdig, aber bei ebay gibts ja auch noch andere...
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Ich brauche neue Boxen
renek am 26.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  4 Beiträge
Brauche neue Boxen
DomiWWE am 24.08.2010  –  Letzte Antwort am 24.08.2010  –  9 Beiträge
Welche Boxen soll ich nehmen ?
Weaver am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 19.11.2003  –  7 Beiträge
brauche neu boxen
jamie06 am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  5 Beiträge
neue Boxen paar ~400?
GrinningEvil am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  14 Beiträge
Möchte mir neue Boxen kaufen, aber.... brauche Hilfe
LuckyStrike am 19.07.2003  –  Letzte Antwort am 21.07.2003  –  13 Beiträge
Boxen für um die 400?
juli_175 am 16.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  20 Beiträge
Welchen Verstärker brauche ich für diese Boxen?
bleenk114 am 10.04.2013  –  Letzte Antwort am 15.04.2013  –  5 Beiträge
Brauche HILFE.suche Boxen
clubber999 am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  4 Beiträge
brauche Hilfe beim Boxen kauf
verona1 am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • KEF
  • Magnat
  • Elac
  • Smart

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 81 )
  • Neuestes MitgliedJosephiene
  • Gesamtzahl an Themen1.346.171
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.774